esh basses

Gargamel

New Member
Bassix
ß2
hi

hab vorgehabt mir einen esh bass zuzulegen (http://www.esh-basses.com/), vielleicht so einen gelben various [:-P]
mich würde aber mal interessieren welche erfahrungen ihr mit diesen bässen gemacht habt!
wie ist die preisleitung, qualität usw.

danke schon mal
cya
 

sli@nd

Basstölpel
Bassix
ß991
hi gargi
(he, du heisst ja wie unser gitarrist;-)
ich hab seit etwa einem dreiviertel jahr einen esh stinger real gotic 5 saiter mit mm pickups, ein ganz cooles teil, und ich würd ihn nie wieder hergeben! der sound ist wuchtig und wummig und ich muss mir wohl oder übel mal ne neue anlage zutun, weil die meine den bass nicht mehr aushält.

von den sound einstellungen ist man etwas "limitiert" es gibt einen höhen und lautstärkeregler, sowie ein poti zum umschalten der picks (4 oder 5 "presets") sowie aktiv, passiv und irgendwelche kombinationen...

die einstellungen vom werk sind ziemlich normal, es gibt also noch einige arbeit die seitenlage zu optimieren, hals und pickups richtig einzistellen. ausserdem waren die saiten etwas zu dick, was den dumpfen sound noch dumpfer gemacht hat.

die verarbeitung ist gut, wenn auch der lack am hals hinten etwas zu schnell abblättert (partiell) und dann beim rutschen ein seltsames gefühl gibt. hals und body könnten etwas schöner zusammengepappt sein.

der preis war ca 1900 chf. preis leistung stimmen da also total! dazu gibts nen gigbag, was aber fehlt sind imbusschlüssel zum verstellen des halses, was sich als schwierig herausgestellt hat, einen richtigen zu finden...

hoffe das reicht für den anfang :-)
ansonsten unscheniert fragen. wahrscheinlich weiss ichs ja auch nicht
gruss stephan.

 

sli@nd

Basstölpel
Bassix
ß991
ich kenn sandberg nicht wirklich, aber ich sag einfach mal ja.
sieht aus wie ein stück kohle. die maserung ist zum teil ins holz geätzt (ich nehm an die machen das so) und der lack hat viele lustige kleine knubbel.
 

Gargamel

New Member
Bassix
ß2
welche saiten hatte esh dir denn drauf gemacht?esh strings (sind die gut?)?welche hast du den jetzt?

war schon hilfreich deine antwort danke!ich ziehe zwa den various in gelb vor aber das ist ja geschmacksache!:-)

danke trotzdem
 

sli@nd

Basstölpel
Bassix
ß991
ich glaube nicht, dass gelb was mit geschmack zu tun hat ;P

esh haben "eigene" saiten welche sie auf ihre bässe ziehen. blue und red. ich glaube, ich hatte die einen von beiden. muss mal guggen was ich jetzt drauf hab. so genau weiss ich das garnicht. mein basslehrer ist mein dealer. solang ich den stoff bekomme ist mir egal wie mans nennt ;-)
 

Superjenson

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: Gargamel

also die maserung!
Die Maserung sind quasi die andersfarbigen Stellen im Holz. Beim bekannten Tier "Zebra" [;-)] wären also die schwarzen Streifen die Maserung.
Beim ESH sind diese Stellen quasi tief reingeätzt, also die Gitarre hat keine ebene Oberfläche.

Grüße, Jens
 

Speedy

New Member
Bassix
ß0
Die Maserung oder besser gesagt Struktur bei Esh (und vermutlich auch bei Sandberg) wird soweit ich weiss durch Sandstrahlen hergestellt. Hierbei werden die weicheren Holzteile ausgeblasen und die härteren Fasern bleiben stehen.
 

sli@nd

Basstölpel
Bassix
ß991
was wohl soviel bedeutet wie, die härteren sind entweder:
a.) faule kerle oder
b.) konsequent und lassen sich nicht vom erst besten sand ausm konzept bringen oder aber
c.) einfach saudoof sich dem strahlen auszusetzen

egal. hab jetzt übringes ghs saiten drauf, die d saite ist da dünner als die von den original esh seiten, der bass wummert aber immer noch ein wenig zu doll. hab das höhen / tiefen verhältnis noch nicht so wirklich richtig raus...
 
Oben