F Saite für E-A-D-G-C-F

Justhyn Thyme

Active Member
Bassix
ß4.349
Hallo liebe Basser ... Ich habe mich entschlossen meinen zweit Bass (Warwick Thumb 6 Saiter) in ungeahnte Höhen zu stimmen. Sprich tiefe H Saite abschrauben und ne hohe F Saite drauf. So weit so gut ich hab dann mal nen Satz Boomers Medium, ne 030 und ne 020 Einzelsaite bestellt und drauf damit. Bis zur C Saite war das auch logischer Weise kein Problem. Aber beim aufziehen der 020 hat's pling gemacht :-( . Tag's drauf hab ich dann bei nen Shop ne 018 er D'Adario plain ergattert. Das funktioniert ... aber eigentlich währ mir ne wound anstatt der plain lieber.
Also was für Saiten würdet ihr (natürlich is hier auch die 7 Saiter Fraktion gemeint) als hohe F Saite benutzen?
Danke schon mal.
 

Justhyn Thyme

Active Member
Bassix
ß4.349
Wie gesagt ich hatte erst ne 020 Roundwound versucht ... aber die ist beim hochstimmunen gerissen. Jetz weis ich aber nicht ob ich mich zu sehr auf's Stimgerät verlassen hab ... kennt ja wohl jeder man dreht und dreht am Stimgerät tut sich nix und ping Saite gerissen. Ich wollte jetz nur nicht gleich wieder eine bestellen solange ich nicht weis welche Saiten sich definitiv auf F Stimmen lassen. Porto und Saitenpreis stehen bei ner Bestellung von einer Saite in nen krassen Missverhältnis :-)
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.630
Frag mal bei Pyramid an, da bekommste nen ganzen Satz nach deinen Vorstellungen. Wenn irgendeine Saitendicke bei der Mensur und dem Tuning nicht passen sollte, sagen die dir auch bescheid ;-)

Aber warum willst du überhaupt auf diese endgeile B-Saite vom Thumb verzichten?:o)
 

Justhyn Thyme

Active Member
Bassix
ß4.349
Ok das hört sich gut an ... Du meinst den Costom Shop?
Hast du nen Plan wie teuer da n 6 Saiter Satz is?

Was deine Frage nach der B Saite angeht:
1. Find ich die B Saite meines Stingray 5 geiler.
2. Ich spiel in der Band mit nen Drumer, nen Keyborder und 2 x Gesang und last but not least nen GT-10B und das wird auch anständig benutzt (oft zwei kanalig einmal Clean und der zweite Kanal mit allen was so geht). Der Besetzung is es geschuldet das ich sehr oft in Gitarren Gefilden unterwegs bin. Und mit der F Saite kannste wirklich irre Sprünge machen ... n beherztes verzerrtes tiefes E Slapen und 4 Oktaven höher nen Quinten / Quarten Klampfen Lick abrocken ( und das schönste es stört kein Gitarrist ).
Hab auch schon überlegt ob ich ihm nicht mal Stick mäßig in Quinten stimm ... aber dann is nach 2 Bier Schluss im Übungsraum
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.630
Ok das hört sich gut an ... Du meinst den Costom Shop?
Hast du nen Plan wie teuer da n 6 Saiter Satz is?
Genau, der Custom Shop ... keine Ahnung, was du bezahlen musst. Bei mir sinds für nen Sechssaiter knapp 70 Euro, aber ich hab auch ne gefächerte Mensur bis 37" und ne .175er, die allein schon 26 Euro kostet ... Ich schätze mal, bei der Saitenstärke und Standard-Mensur landest du bei ~35 Euro.

Was deine Frage nach der B Saite angeht:
1. Find ich die B Saite meines Stingray 5 geiler.
Stimmt :bier:
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.630
Die .175er war lange auf F0 gestimmt, jetzt bin ich allerdings auf G0. Und genau deswegen brauche ich die gefächerte Mensur. Auf 34" hat so ein Brummer kaum Sustain, auf 37" viel mehr. Mal abgesehen davon, dass meine C Saite darüber auch von der Mensur profitiert. Sustain bis zum Abwinken :-) und die hohen Saiten klingen angenehm entspannt dank kürzerer Mensur.
 

Justhyn Thyme

Active Member
Bassix
ß4.349
... Grübel ... Also die Möglichkeit mit den Costom Shop die Saiten in jeder beliebigen Kombi zu kaufen, ohne tagelang nach Einzelsaiten zu suchen, bringt mich jetz doch zum nachdenken ... mit ner Quintenstung C-G-D-A-E-H würd ich glat noch mal 10 Töne an Tonunumfang dazu gewinnen (und hab wieder fast ne H Saite :bier:)
 

Justhyn Thyme

Active Member
Bassix
ß4.349
Antwort von Pyramide:
Hallo Herr Thyme,
wir haben die Bass Saiten in der gewünschten Stimmung berechnet wie folgt:
h = .015 plain
e = .023 stainless steel wound
A = .036 "
D = .060 "
G = .085 "
C = .126 "

Preis inkl. Porto und Steuer = Euro 47,37
 

Justhyn Thyme

Active Member
Bassix
ß4.349
Is ja jetz auch mit ner .126er C Saite ... die Fetten kosten hald!
Ich schlaf heut noch mal drüber ... aber ich glaub das muss ich ausprobiern.
Ich denk das Tuniggis n Hirngymnastikgerät ... aber mit Hilfe der Ohren geht das schon :-).
Und wenn Man so ne Runde über die Akkord Möglichkeiten nach denkt ...
Und hab grad noch gegoogelt Chellos sind auch in Quinten getunt ... da geht ja evtl noch mal ne Runde Bach :D
 

Justhyn Thyme

Active Member
Bassix
ß4.349
Ach ja da wir hier ja im Forum Saiten sind ... mir Erschienen die von Pyramid ausgerechneten Stärken n wenig dünn ... aber mal testen evtl is das ja für's taping cool.
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.630
Ach ja da wir hier ja im Forum Saiten sind ... mir Erschienen die von Pyramid ausgerechneten Stärken n wenig dünn ... aber mal testen evtl is das ja für's taping cool.
Keine Sorge, die wissen, was sie tun. Ich habe auf meinem 13 Testweise eine .050er fürs D# drauf und ne .035er fürs G#. Mir haben sie davon abgeraten und 0.005 mehr empfohlen. Jetzt weiß ich auch, warum :D (nen Tacken weniger Sustain und der Ton kippt gerne in die Obertöne um)
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.630
Hast Du eigentlich nen Thread über Deinen Bass bzw Tunig hier im Forum?
Habe ich ... such z.B. nach "Pyramid vs circlekstrings". Da hab ich Pyramid Stainless mit den circleKstrings verglichen. Es hilft übrigens, wenn du die Zitat-Funktion benutzt, sonst antwortet dir unter Umständen niemand ;-)

Und sollt ich evtl. nen neuen Tread mit den Quintentunig erstellen?
Hast dir die Antwort selbst gegeben ;-)
 

Justhyn Thyme

Active Member
Bassix
ß4.349
Es hilft übrigens, wenn du die Zitat-Funktion benutzt, sonst antwortet dir unter Umständen niemand ;-)

Danke Schubi Du hast da vollkommen richtig erkannt ... bin hier Anfänger.
Sag mal was is denn das +Quote???
 
 

Oben Unten