Fragen eines Newbies

Cycle of Pain

New Member
Bassix
ß200
Zunächst möchte ich euch erstmal herzlich grüßen! Das Forum ist genau das, was ich gesucht habe! Ich hoffe ich beleidige euch nicht mit meinen Fragen, aber ich muss sie einfach stellen ;-).
Ich stehe vor folgendem Probem, dass ich nicht genau weiß, wie ich die Frequenzen meiner Bass-Combo stellen muss, dass ich rein von der Höhe das Selbe habe, wie die, von denen ich die Lieder nachspiele.
Ich kann bei meinem Bass Low, 2 mittlere Frequenzen und einmal die hohen Frequenzen einstellen.
Wie z.B. komm ich von der Höhe her an den Klang von Gene Simmons (KISS)? Auf den Konzerten etc. spielt er immer so stark verzerrt, dass ich das nicht richtig hören kann.
Die selbe Frage stelle ich mir bei Steve Harris (Iron Maiden), Phil Lynott (Thin Lizzy) und Twiggy Ramirez (ex-Marilyn Manson).
Weiterhin habe ich diesen Bass-Overdrive: http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-103970.html
Könnt ihr mir dafür gute Einstellungen empfehlen? Es sind ja schon welche in der Anleitung, aber ich wollte wissen, ob ihr vielleicht noch bessere kennt.


Wie gesagt, es kann sein, dass meine Fragen wirklich blöd sind, aber ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
 

Berni

Active Member
Bassix
ß0
Als erstes mal recht herzlich willkommen hier. [^]

Und als nächstes einen Satz, den man nie oft genug sagen kann: es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten.

Allerdings muß ich sagen, daß ICH deine Frage nicht so ganz verstehe.
Bei der Bass-Combo stellt man keine Frequenzen, sondern die Lautstärke für bestimmte Frequenzen ein.
Wenn du eine andere Tonhöhe haben willst, dann mußt du andere Töne spielen. [:D]
(Oder den Bass anders stimmen, oder auch z.B. per Software/Hardware die Tonhöhe verändern lassen)

Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß dir damit geholfen ist und ich deine Frage nur nicht richtig verstanden habe.
Aber dies wird sicherlich nicht der letzte Post hier bleiben. [;-)]
 

Cycle of Pain

New Member
Bassix
ß200
Also ich weiß nicht, ob ich vielleicht einen falschen Begriff gewählt habe, aber das ist jedenfalls mein Verstärker:

http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-147169.html

Damit krieg selbstverständlich keinen Harris-Sound hin, aber wenn ich z.B. nur Low und Mid 1 einstelle, dann kriege ich vom Klang her etwas ganz anderes, als wenn ich nur High einstelle (ist ja klar).

Nun, wie soll ich das sagen. Rein technisch kann ich das eigentlich immer so spielen, wie ich will.
Vielleicht kann ich es so verständlicher ausdrücken:

Wenn man z.B. Rock und Blues spielen will, soll man ja alle Regler, außer Low, herunterstellen.
Wenn man slappen will, dann soll man nur High und Low anstellen.

Und jetzt wollte ich wissen, ob ich z.B., wenn ich was KISS spielen will am besten alles außer Low und Mid 1 herunterstellen muss. Also die optimalste Einstellung dafür. Ist jetzt eventuell verständlicher? Also eine Antwort, sofern es diese überhaupt gibt, die mir helfen würde, ist:

Phill Lynott: Alles runter außer Low und Mid 2
Twiggy Ramirez: Alles rauf, außer High

so z.B.

Trotzdem vielen Dank für die Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berni

Active Member
Bassix
ß0
Aber warum willst du denn das Original so exakt wie möglich widergeben?

Sollte nicht auch ein bißchen eigener Einfluß dabei sein, d.h. ein etwas anderer Klang oder zusätzliche Töne (Verschönerungen)?
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Die Einstellungen für Rock-Sounds beim AMPEG SVT-GS (Gene Simmons) sind:
- Bass auf 2.00 Uhr Position
- Ultra Mid auf 10.00 Uhr Position
- High auf 2.00 Uhr Position
allerdings hat der Amp noch einen 9-bandigen Graphic-EQ. Und der Punisher-Bass spielt auch 'ne Rolle für den Sound.
 

mono.tones

New Member
Bassix
ß0
yeah twiggy rockt... [8D]

also er spielt meistens (wenn man das überhaupt so verallgemeinern kann...) total dumpf und leicht angezerrt...

dass heisst... bass:4 uhr mid:12 uhr hi:9 uhr (zb... musst n bissel rumprobiern...) und mit overdrive nich übertreiben... so spiel ich persönlich auch ganz gern...[:-)] also alte saiten und lippenstift ruff... [:D]

mfg mono
 

Mitglieder jetzt online

Keine Mitglieder online.
Oben