Gewebeklebeband - Rückstände von Korpus entfernen?

bassitsch

Active Member
Bassix
ß2.539
ich hab nicht alles gelesen, aber Öl weicht einfach den Kleber auf. Öl auftragen, einwirken lassen und dann abrubbeln. WD-40, wurde ja auch schon gennant, geht aber, oder Ballistol.
 

Groove-ATK

4 Saiten sind genug ...
Bassix
ß33.706
Hab mal irgendwo gelesen, dass Auto-Politur gehen soll. Die gibt es speziell für Aufbereitung von Lacken.
Im Automobilzubehör wird man fündig.
Bei nem PKW (rot) hab ich mit einer solchen Politur von 3M (die ist nicht billig) schon weiße Kratzer (sah dramatisch aus) absolut vollständig u. unsichtbar herauspoliert.

Für die Bässe hab ich mir son 3-Phasen Set (kostete ein paar Euro) im Lidl geholt. Besteht aus Tüchern, einem Schaumstoffstück zum Aufkleben von ganz feinem Schleifpapier (war dabei), einem Tübchen mit einer Politur mit Schleifmitteln für feine Kratzer und einem Tübchen Politur für Hochglanz und Lackversiegelung.

Die Anwendung ist recht einfach, leichte bis mittlere Kratzer lassen sich damit vollständig entfernen. Bei groben und tieferen Kratzern wirds etwas schwieriger, geht aber auch ganz gut, der Polieraufwand ist dann nur wesentlich höher.
Bei richtig groben Macken, Dings oder Dongs muß man aber beispielsweise Lack zum Auffüllen verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß5.009
Idealerweise schraubst du alles ab, dass du nur noch den blanken Body hast und dann gehst Du zu einem Autoaufbereiter, wirfst ihm nen 5er in die Kaffeekasse und er lässt mal eben seine Maschine drüber schwabbeln ;-) dann hast Du ein Top Ergebnis und kannst bei ner Tasse Kaffee drauf warten...

Von Hand polieren kann (unter blöden Umständen) zu einem weniger zufriedenstellernderen Ergebnis führen ;-)
 
Oben Unten