Glockenklang Duo 2x10

BassDi_neu_18505

BassDi_neu_18505

Soli Deo Gloria
Bassix
ß30.303
Mittlerweile, dank Zuwachs durch eine Quattro 4x10 erfreue ich mich des weiter oben beschriebenen klaren und durchsetzungsfähigen Klanges und bin mit meiner Glock-Anlage sehr zufrieden. Mit der Duo und der Quattro habe ich die Möglichkeit, je nach Bedarf Boxen einzusetzen: Kleiner Gig oder Proberaum die 2x10, mittlerer Gig die 4x10er und größere Festivitäten 6x10. Was will ich mehr? Für Vintage-Gefühle habe ich mir noch nen alten Trace Elliot Preamp in die Effektkette gehauen. Alles prima.
Zur Zeit nutze ich also die Duo nur im Proberaum bei moderater Lautstärke, also Soul II Gain auf 7 Volume auf 5. Da pfeift dann nichts.
Ich denke mal, dass eine Duo auch überfordert ist, wenn sie alleine einen Saal mit 500 Besuchern beschallen soll. Für diesen Zweck habe ich ja jetzt die 4x10er. Als ich aber noch nicht das nötige Kleingeld übrig hatte, habe ich solche Lokalitäten der 2x10er einfach zugemutet, da kam sie dann doch etwas ins "Husten". Sie hält zwar den Pegel des Amps aus, pfeift dann aber sprichwörtlich auf dem letzten Loch.
 
Cholo

Cholo

Active Member
Bassix
ß7.625
Ich hole das Thema nochmal hoch:

Sind die Windgeräusche auch bei den neueren Duos vorhanden mit runder Öffnung und den 2 Zentimetern mehr an Höhe (59-41-44) ?
 
funky.B.A.S.S.

funky.B.A.S.S.

Active Member
Bassix
ß6.551
...ich spiele (zuhause) eine Duo Wedge light (ohne Neodym speaker), die Box ist schon ziemlich alt und klingt fantastisch; allerdings hat auch diese Box bei entsprechender Lautstärke und aufgedrehtem Bass das deutliche Windgeräusch. Es stört mich nicht besonders, weil ich bei der Lautstärke kaum spiele. Allerdings sollte das bei einer Box für ca. 1000 EUR nicht vorkommen.

Im Proberaum spiele ich die Take Five neo light, die ist über alle Zweifel erhaben, da frrrrrrt nix...

in der Kombination habe ich es noch nicht ausprobiert, aber denke mir, dass dann bei der Membranfläche keine der Boxen so laut angefahren wird dass man Windgeräusche erhalten sollte.

Auch mich würde es interessieren ob neuere Duos noch Windgeräusche produzieren....
 
Rich Bitch

Rich Bitch

Member
Bassix
ß2.876
Ich hole mal den alten thread aus Interesse wieder hoch.

Was würde passieren, wenn man die Reflexöffnung einfach verschließt?

Klingt die Box dann kacke, oder können die Lautsprecher dadurch auch Schaden nehmen?
 
Badtz-Maru

Badtz-Maru

New Member
Bassix
ß289
Mein Senf dazu auch noch:

Ca. 6 Jahre her, da hatte ich ein Paar Duo Wedges in der Bucht geschossen. Der Voreigner hatte die für seine Band als PA Speaker verwendet, kaufte dann etwas vermeintlich besseres. Die erste Zeit bei mir dienten die Duos vornehmlich meinem Ego. Stellte die links und reichts ins Studio 2 Wohnzimmer und kam mir posend vor wie Mark Knopfler, wenn ich "Mony For Nothing" über CD hörte.

Inzwischen stehen die Duos jeweils auf Sony G7 Boxen & ich habe über den Amp-Schalter die Wahl zwischen G7- und Duo-Sound. Rock, Blues, Disco (auch Zappa) und manch modernes Zeug vorwiegend über Glockenklang. Als EQ dafür dafür dient ein altes Behringer Dualfex. Das schalte ich allerdings auf neutral, wenn ich die Sonys (z.B. für Pink Floyd, Kraftwerk oder klassische Musik) hören will. Geil sind die Duos auch für Sessions / Proben mit meinem Musikpartner #gitarre&bass (plus Mixer & Mikro). Guter Monitorsound...

(Eine Heartcore mit 4 (g.)Ohm Trafo steht auch noch herum. Derzeit im Keller neben der HH Bassmachine Combo) Leider beides nix für die Mietwohnung Studios:-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Badtz-Maru

Badtz-Maru

New Member
Bassix
ß289
Ich hole mal den alten thread aus Interesse wieder hoch.

Was würde passieren, wenn man die Reflexöffnung einfach verschließt?

Klingt die Box dann kacke, oder können die Lautsprecher dadurch auch Schaden nehmen?
ich habe vor einigen Jahren eine gebrauchte Glockenklang 2x10" im Laden getestet und bei tieferen Bässen kam bereits bei niedrigen Lautstärken ein deutlich hörbares Frrrrrr aus den Reflexöffnungen. Ich dachte, schade da ist ein Speaker defekt. In der Neuwarenabteilung passierte dann komischerweise genau dasselbe. (liegt definitiv nicht an meiner Soundeinstellung). Ca. drei Jahre später will ich den Blue Soul testen und höre plötzlich ein Frrr. Der Amp war an einer 2x10" Glockenklang.
Offensichtlich ist die Abstimmung der Reflexöffnungen einfach schlecht. Mir ist nach wie vor unklar, warum nur mir das (jetzt schon zum 3. Mal) passiert und anderen Usern das Problem scheinbar unbekannt ist. Mir das übrigens noch nie bei anderen Boxen (nicht mal bei Billigkram) passiert und ich habe jeweils andere Bässe und Amps benutzt und auch am EQ Bässe rausgenommen.
Die Duos gehen auf 40 Hz (also E-Saite) runter. Bei meinen Duo wedges durchaus überzeugend ohne Frrrrrrs. Was ein noch besserer Tiefgang bedeutet, höre ich über meine Sony G7. Allerdings sind das HiFi Boxen & ich wage nicht, die zu stressen. Schon gar nicht mit einem dynamisch gespielten E-Bass. Wie ein E-Bass im hi-volume Bereich über Duo klingt, kann ich nicht beurteilen. Denke allerdings, dass 210er nicht unbedingt Bassmonster sind.
 
 

Oben Unten