Guitar Summit 2019

orgeloli

bastelbassicer
Bassix
ß93.812
Moin,

gestern mit @Mudskipper von Öffnung bis zum späten Nachmittag dort gewesen. Ich habs als recht entspannt empfunden von der Größe, Besucherzahl und auch Atmosphäre her. Hier ein paar (subjektive) Eindrücke.

Ich hatte mir im Vorfeld ne Liste gemacht, von Dingen, die ich dort wollte:

- Torillo`s und Oli`s Sachen abchecken
- Spector (vor allem wollte ich mal einen USA NS-2 spielen)
- Das Source Audio C4 testen (wie gefühlt jeder Bassist zur Zeit)
- 3 Leaf Audio Pedale checken
- Saiten


Die Torillo Sachen haben wir uns ganz zu Beginn gegeben. Vor allem der neckthrough hat mich als Fan von Bässen mit schneller Ansprache und richtig Power im Sound sehr begeistert, ebenso der donnervorgelartige Bass. Hammer Zeuch, top End!

Bei Oli fand ich einen Bass mit "Thermoesche" Korpus und Vogelahorn Hals + Delano PU in der MM Position sehr geil. Voll der Joe Dart Sound:-). Hätte ich keinen Ray, wäre da ein massive Gefährung schwach zu werden am Start gewesen. Oli hatte ein pleasure board zum testen, was ich gut fand, außerdem habe ich mir grade exakt seinen Kopfhörer bestellt, da der mir so gut gefiel.
Anhang anzeigen 324544


Dann tatsächlich einen NS-2 gefunden. Sehr geil. Ein bisschen schade, dass man den tollen Kram nur durch so komische Kombos über Headphones spielen konnte. Auch die neuen Euro LT`s mit Bartolini PU`s und Darkglass Elektronik fand ich gut. Noch besser allerdings den standard Euro LX4 mit Bartolinis und Tonepump.
Anhang anzeigen 324514

Bei Yamaha waren dann recht nette Komboamps am Start und die Umgebung war sehr "testfreundlich". Auch die neuen BB`s klingen meiner Meinung nach sehr ordentlich, wobei da schon eklatante Unterschiede auffielen. Yamaha Attitude: nicht gerafft das Ding und schnell ganz wieder weggelegt.

Super cool war Ales Vychodil, der super down to earth war und großartige Bässe am Start hatte. Da ich mit Jazzbässen nicht mehr viel anfangen kann und die selten anspiele, erlaube ich mir mal die Aussage, dass der Mann sehr geile Precis baut.

Oben bei Warwick/Framus hatte man die Möglichkeit, vernünftig die Pedale zu testen (was ich gut fand), die dort im Vertrieb zu finden sind. C4 hat gebockt, aber irgendwie hat mir dann der Eindruck über Kopfhörer noch nicht ausgereicht. Ich war dann froh, dass ich wenigstens bei Darkglass Pedale an der Box testen konnte.

Unten im Amp - Testbereich fand ich es recht dünn. Eich und Glockenklang und ich glaube Ashdown waren am Start. Die restlichen Amp/Cab Hersteller wie Hartke, EBS oder Markbass waren dort zumindest im regulären Bereich nicht zu finden.

Zweite Sache, die ich echt komisch fand: der Ernie Ball Stand...das grenzte schon an Hrinriss. Keine Möglichkeit den dort stehenden Old Smoothie irgendwie anzuspielen, da nichtmal Amp mit Kopfhörer dort aberStänder voll mit Saiten, Kabeln etc.....die man laut Aussage des netten jungen Herrn "nicht dirkt an Kunden verkaufen dürfe". Ist wohl ein Fakt, aber trotzdem völlig bescheuert. Ich bin auf einer Messe und will Saiten mitnehmen, damit sie nicht irgend ein kack LKW zu mir bringen muss und es darf nichts verkauft werden: super Leute!
Den Daddario Stand hab ich ebenfalls nicht gerafft, da gibts wohl ne neue Serie und davon war wohl auch was da, ich hätte mir ein kleines Sortiment gewünscht. Vielleicht ist eine Messe für Musikinstrumente aber auch kein Ort...um Saiten zu kaufen:gruebel:.

3 Leaf Audio haben wir auch nach mehreren Anläufen nicht gefunden. Etwas schade.

Alles in allem hats voll Bock gemacht: habe sehr viele Dinge ausprobieren können, die ich wollte und mit netten, tiefenentspannten Leuten quatschen dürfen! Gerne wieder.

.....Ich bestell dann mal Saiten
Moin Noble
Hättest dich ruhig Mal ihren können....
....schön dich Mal persönlich kennengelernt zu haben
 

clumsybass

Well-Known Member
Bassix
ß27.788
Lustiges Teil - shortscale, wa?
ja, 32" und glaube ~3,5 kg - klingt aber wohl relativ "modern" hatte ein anderer besucher gemeint...

Noch nie gehört, muss ich mal gockeln. Der Amp drauf ist wohl ein Marshall DBS...
witzigerweise bin ich genau wegen diesem amp am stand stehen geblieben (weil wir den selbst im proberaum stehen haben) :D - super netter typ, selbst bassist -> amp ist sein eigener): oben = 4x12 / unten 2x15 :rock: - ist als hersteller aber eher in gitarrenkreisen bekannt...

Kenn ich auch nich... :evil::hat::heartbeat:
[¦)]
 

Jogi68

Well-Known Member
Bassix
ß24.269
Das mit dem Antesten ist so ein Ding... Ist so organisiert, daß außer in der Amp-World nirgends Krach gemacht werden darf, was a) sehr angenehm ist und b) die Atmosphäre viel angenehmer macht als in FFM. Einige haben dann am Stand vernünftige Möglichkeiten, mit Kopfhörer zu testen, andere nicht... Doof. Der Music Man Stand war da etwas stiefmütterlich platziert, da hatten andere Meyer-Marken (Marshall, Spector, Hagström etc.) schöner Stände und nettere Plätze.
Verkäufe sind wohl grundsätzlich nicht erlaubt, nicht mal Saiten. Kann ich mal nachhaken, ob das nächstes Jahr zu ändern wäre...
 

Noble

EQ Legastheniker
Hättest dich ruhig Mal ihren können...
:gruebel: ach ja, hatte mich nur persönlich vorgestellt. Jetzt weißt du ja auch, dass ich meine Meinung zu Hälsen grundsätzlich überdacht habe, da mir der von deinem Bass mit dem MM PU so gut gefiel. So Zahnstocher nehm ich nicht mehr in die Hand:-). Mein Ray hat mich da vor 3-4 Jahren einfach geheilt.

....schön dich Mal persönlich kennengelernt zu haben
Ja dito, die Bässe kannte ich ja bisher auch nur aus Erzählungen und wollte mir die schon lange mal geben. Ich war froh es mal auf so eine Veranstaltung geschafft zu haben. In den letzten Jahren kam immer irgendwas dazwischen und da hat man sich die Zeit einfach mal genommen..liegt auch daran, dass hier bei uns in OWL nie irgendwas in der Nähe ist. War froh, dass es eher nicht so riesig war, ich leide da schnell an Reizüberflutung.

Verkäufe sind wohl grundsätzlich nicht erlaubt, nicht mal Saiten. Kann ich mal nachhaken, ob das nächstes Jahr zu ändern wäre...
Kam bei mir auch so an, ich fand es als potentieller Kunde, der mal alle Jubeljahre bei sowas aufschlägt einfach schade. Hätte gerne nen Satz EB Saiten usw. mitgenommen und mich hinter gefreut. Einige Dinge wie z.B. Gurte waren aber zum Teil zum Verkauf. War wohl von stand zu Stand verschieden.

Edit. Besonders cool war der Moment, als ich grade bei WW Source Audio Pedale testete und sich Etienne M`Bappe danebensetzte und wartete. Hab ihm dann den Bass und Kabel gegeben und 3-4 Worte geschnackt. Gepeilt wers war hatte ich erst nicht, dass hat mir Mudskipper erst hinterher gesteckt. Mega Typ!

 
Zuletzt bearbeitet:
Hab ihm dann den Bass und Kabel gegeben und 3-4 Worte geschnackt. Gepeilt wers war hatte ich es nicht, dass hat mir Mudskipper erst hinterher gesteckt. Mega Typ!
Das war ne total coole Szene. Du hast ihm noch voll nett erklärt, guck mal hier, XY Bass, da einstecken etc und Mbappe schaute so zu mir rüber und musste schmunzeln das ich da superbreit grinsend stand :D . Aber auch total nett...irgendwie kamen Alle die da rumrannten total nett und entspannt rüber trotz das es Samstag war.Keine irren Selbstdarsteller oder so, wirklich einfach schön da.
 

Noble

EQ Legastheniker
Das war ne total coole Szene. Du hast ihm noch voll nett erklärt, guck mal hier, XY Bass, da einstecken etc und Mbappe schaute so zu mir rüber und musste schmunzeln das ich da superbreit grinsend stand :D
:facepalm1: wenn irgendwann John Paul Jones da steht und ich ihm erkläre, wo der Inputjack am Bass ist, hauste mir bitte einen vorn Kopp.
 

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Bassix
ß68.826
Da läuft mir ja im Nachhinein noch der Sabber. Wollte eigentlich auch hin, aber Freitag hatte ich keine Zeit wegen Arbeit und Samstag nen Gig, wo ich um 15 Uhr schon zu Aufbau und Soudcheck da sein mußte. Sonntag hatte ich dann irgendwie keinen Bock mehr.
Ich hoffe, das WE der Summit wird bei mir nächstes Jahr nicht so stressig.

Ich hätte insbesondere gerne ein paar EUBs angespielt, da ich beabsichtige, mir sowas zu Weihnachten zu gönnen.
 

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Bassix
ß68.826
OK, daß NS Design vor Ort ist, hatte ich vorher gelesen. Aber ich hätte in der Tat erwartet, da mehr Auswahl zu finden.
Naja, so konnte mich dann wenigstens sonst nix anGASen.
 

Oben Unten