Gute Amp's mit weniger Leistung


Catfish
Catfish
Grundtontechniker
Beiträge
13.936
Lösungen
1
Ort
Sprockhövel
Bassix
ß143.080
Grüezi mitanand
Ich besitze einen Gallien Krueger RB 700 II und einen Gallien Krueger Backline 600. Beide Amp's gefallen mir sehr gut doch empfinde ich gerade den 700 als sehr overdressed. Beim normalen üben brauche ich nicht mehr als den 2. Strich am Master . Ob und wann mal eine Bühne ansteht weiß ich nicht. Soll ich mich von den Amp's trennen und eine Alternstive suchen oder es bei dem belassen ? Hatte mal an einen Buggi Vollröhre gedacht aber das sind dann 300 Watt Röhre die ich wohl auch nicht gebrauchen kann. Auch haben kleinere Amp's nicht die Ausstattung von den beiden. Gibt es überhaupt Alternativen?
Bässte Grüße
Cathy
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.293
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß413.360
Hatte mal an einen Buggi Vollröhre gedacht aber das sind dann 300 Watt Röhre die ich wohl auch nicht gebrauchen kann.
Das ist relativ ;-)
Der klingt auch leise gut, aber selbst auf der Probe mit lautem Gitter und Keyboards in einem luxuriös großen Proberaum verlässt der Master nicht den ersten Strich, da ich gerne den Gain gut aufdrehe und am Amp die FMC 610er hängt, die einen richtig guten Wirkungsgrad hat.
 
BassMann
BassMann
Funbasser
Beiträge
2.829
Ort
DE
Bassix
ß41.240
Grüezi mitanand
Ich besitze einen Gallien Krueger RB 700 II und einen Gallien Krueger Backline 600. Beide Amp's gefallen mir sehr gut doch empfinde ich gerade den 700 als sehr overdressed. Beim normalen üben brauche ich nicht mehr als den 2. Strich am Master . Ob und wann mal eine Bühne ansteht weiß ich nicht. Soll ich mich von den Amp's trennen und eine Alternstive suchen oder es bei dem belassen ? Hatte mal an einen Buggi Vollröhre gedacht aber das sind dann 300 Watt Röhre die ich wohl auch nicht gebrauchen kann. Auch haben kleinere Amp's nicht die Ausstattung von den beiden. Gibt es überhaupt Alternativen?
Bässte Grüße
Cathy
Da du ja so richtig nicht mehr schleppen willst, möchte ich dir den Ampeg V4B empfehlen. Das ist ein klasse Amp, mit wirklich tollen Eigenschaften. Dazu kommt, dass er nicht zu schwer ist und er an der richtigen Box trotzdem sehr laut sein kann.
 
Zomok
Zomok
Rock'n'Roll is the devil's music...
Beiträge
5.122
Ort
Musketown
Bassix
ß156.262
Wenn dir der Grundsound vom 700RB gefällt, wäre doch der 400er als Alternative für mich das naheliegendste... Aber, ist halt nur meine subjektive Meinung...
 
igsman
igsman
Well-Known Member
Beiträge
1.994
Ort
DE
Bassix
ß36.530
Oh man in was für eine lautet Band bin ich wohl geraten. An meinen Buggi ist der Gain auf ca 16 Uhr und der Master bei ca 11 Uhr. An der 610 retrodeluxe.
Dennoch, einen Buggi als übeamp.... nimms mir nicht übel aber das ist so ziemlich der sinnfreieste übeamp den man hätte aufzählen können.
Hol dir ne nette Vorstufe und ne kleine Studio oder pa endstufe.
Oder lass halt den gk master so weit zu wie er ist. Wo ist das Problem?
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
2.983
Ort
H
Bassix
ß86.538
Die Dinger sind ja nichteinmal sonderlich schwer. Wenn dir die Größe der Moppeds nichts ausmacht, bleib bei denen! Grund zum downsizing sähe ich nur, wenn man auch räumlich weniger möchte. Da wird dann aber wieder ein Fuzz(Haha...) ohne Boden aufgemacht.
 

Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Beiträge
5.188
Ort
DE
Bassix
ß44.082
Fender Rumble für rockige Sounds, Phil Jones für saubere Sachen, Acus ebenfalls saubere Sounds
 
Catfish
Catfish
Grundtontechniker
Beiträge
13.936
Lösungen
1
Ort
Sprockhövel
Bassix
ß143.080
Eines vorweg. Ich habe überhaupt kein GAS :eek:. Ja ,das gibt es tatsächlich :-).War wirklich nur ein Gedankenspiel. Wenn ihr der Meinung seit ,ist doch alles gut, dann ist das für mich eine Aussage. An den GK 400 habe ich noch gar nicht gedacht :gruebel:.

Edith sagt mir gerade das ich den 700er doch mal in den Proberaum stellen soll und den Backline an die FMC. Habe ich noch nie gemacht obwohl beides doch bis vor kurzem noch alles beieinander stand :embarrassed:
 
Zuletzt bearbeitet:
uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Beiträge
11.110
Ort
DE
Bassix
ß192.631
Eines vorweg. Ich habe überhaupt kein GAS :eek:.
:eek::eek::eek: :gruebel: :D:D:D
Ach, war bestimmt nur Spaß...
An den GK 400 habe ich noch gar nicht gedacht :gruebel:.
Den musst du zumindest nicht weit aufdrehen, damit ein brauchbarer Sound rauskommt.
Ansonsten würde ich den Peavey Sessionbass empfehlen, der klingt leise wirklich toll, in einer lauten Band oder live kommt er aber an seine Grenzen. Meinen habe ich unlängst verkauft und trauere ihm ein wenig nach. So what, that's life.
 
 

Oben Unten