Handschuhe fürs Bassspiel

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.524
Ich habe in letzter Zeit leider zunehmend mit "tauben" Fingerspitzen zu tun. Das führt u.a. dazu, daß ich es nicht spüre, wenn ich mir (im Sinne des Wortes) die Finger blutig spiele, was für Zuschauer, Instrument und mich nicht immer schön ist.
Nun gibt es da doch diesen Kollegen, der (wg. anderer Probleme meine ich) immer behandschuht Bass spielt und überhaupt: Habt Ihr vielleicht einen Tipp für mich, welche Handschuhe man probieren könnte? Ich spiele "fingerstyle" und von den Problemen ist vor allen Dingen die rechte Hand betroffen....
Jegliches "rutschhemmendes" Material ist also ausgeschlossen, und auch der Abrieb sollte sich natürlich in Grenzen halten...
 

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.524
So, erste Hinweise gehen auf Seidenhandschuhe, wie sie zum Beispiel als Unter- oder Innenhandschuhe für den
Wintersport angeboten werden oder auch für Menschen mi empfindlicher Haut unter "anderen" Handschuhen....
Kann ich ja mal probieren.
Ich hab "scott" auch mal direkt gefragt, was er verwendet....
 

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß57.224
Mit Handschuhen dürfte das taube Gefühl in den Fingerspitzen doch sogar noch zunehmen, oder nicht ? Falls Du vermeiden willst, Dir die Finger blutig zu spielen, würde ich mal analysieren, was evtl. mit Deiner Spieltechnik nicht in Ordnung ist. Vor allem, woher das taube Gefühl in den Finger kommt; eingeklemmte Nerven, falsche Spielhaltung vielleicht ? Im Winter habe ich zwar auch rauhe und rissige Hände, aber da helfen dann Handcremes.
 

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.524
Mit Handschuhen dürfte das taube Gefühl in den Fingerspitzen doch sogar noch zunehmen, oder nicht ? Falls Du vermeiden willst, Dir die Finger blutig zu spielen, würde ich mal analysieren, was evtl. mit Deiner Spieltechnik nicht in Ordnung ist. Vor allem, woher das taube Gefühl in den Finger kommt; eingeklemmte Nerven, falsche Spielhaltung vielleicht ? Im Winter habe ich zwar auch rauhe und rissige Hände, aber da helfen dann Handcremes.
Ja, ne, is klar, ich arbeite natürlich daran, wieder Gefühl in die Pfoten zu bekommen, nur bis dahin will ich weiter Bass spielen und einfach die Finger vor Verletzungen schützen. Dass ich mit Handschuhen nicht mehr Gefühl in die Pranken bekomme ist mir schon klar....
Meine Spieltechnik ist NATÜRLICH 1A. :D
 

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.524
Latex, und das hält?

Edit: Ja, is recht, das ist natürlich jetzt einen Steilvorlage für Euch, aber ich meine natürlich "hält beim Bassspiel", jetzt reisst Euch mal zusammen!
 

beate

Bassteltante
Laßt mich doch mal etwas anderes in die Diskussion einbringen: die Wahl der Saiten. Weil ich beruflich etliche Stunden am Tag in Einweghandschuhen schwitze, kann sich bei mir nur in Grenzen Hornhaut aufbauen. Aus diesem Grund bekomme ich ziemlich schnell Probleme, wenn ich auf roundwounds spiele. Diese Probleme waren der Auslöser, generell auf glattere Saiten umzusteigen, also Halfrounds /Pressurewounds / Black Nylons.
 

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.524
Laßt mich doch mal etwas anderes in die Diskussion einbringen: die Wahl der Saiten. Weil ich beruflich etliche Stunden am Tag in Einweghandschuhen schwitze, kann sich bei mir nur in Grenzen Hornhaut aufbauen. Aus diesem Grund bekomme ich ziemlich schnell Probleme, wenn ich auf roundwounds spiele. Diese Probleme waren der Auslöser, generell auf glattere Saiten umzusteigen, also Halfrounds /Pressurewounds / Black Nylons.
Gar kein schlechter Gedanke.. Wäre natürlich erstmal eine Investition den ganzen Fuhrpark umzurüsten, mmhhhhhh, mal überlegen.
 

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß57.224
Das mußt Du dann wohl selbst mal probieren. Im medizinischen Bereich kann jedenfalls kein Handschuhmaterial mit der Qualität von Latex mithalten. Seiden- oder Baumwollhandschuhe müßten schon hauchdünn sein und "wie angegossen" sitzen, wenn sie beim taktilen Gefühl mithalten wollten. Zudem kosten die Latexfingerlinge fast nichts.
 

jearv

to old to die young
Bassix
ß5.802
hast du es schon mal mit Tapes versucht? also ganz ordinär Pflaster? da gibt es ja mittlerweile für Sport etc. verschiedenste und sehr Abrieb-fest

Edith wünscht noch gute besserung! hatte mal ne Zeit lang mit nem Karpaltunnelsyndrom zu kämpfen und n ähnliches Scheissgefühl beim zocken. war zum Glück aber nicht so wild bei mir.
 

Schrotty

Clonekrieger
Bassix
ß66.802
Hömma grosser Vogel, du spielst doch nicht erst seit gestern.
Wenn jetzt auf einmal neurologische Ausfälle auftauchen, würde ich mal Ursachenforschung betreiben.
 

TriggerSneaker

Well-Known Member
Bassix
ß10.685
Ja, würde mich auch interessieren, woher sowas kommt ... Karpaltunnel ?

Ansonsten kann ich mir nicht Vorstellen, mit Handschuhen Bass zu spielen ... auch sonst bin ich damit sehr ungeschickt.

Ein Freund von mir, der viel mit Blasen an de Fingern zu kämpfen hatte, hat sich die Fingerkuppen vor dem Spielen immer mit Sekundenkleber "gehärtet", vielleicht wäre das was ?

Sonst hielte ich glatte Saiten auch für die bessere Lösung ...

EDIT: Wenn ich so darüber nachdenke, machen gerade Latexhandschuhe o.Ä. an der Stelle wenig Sinn ... wenn so reinlangst, dass du es schaffst, die stabile Bassisten-Hornhaut an den Fingerkuppen durchzuspielen, wird ein Latexhandschuh da nicht viel ausrichten können ... wenn überhaupt, dann ein sehr enger Handschuh aus dünnem Leder ... das könnte ich mir evtl. noch vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

4low

Über-Bayudankse
...muss ja nicht gleich der ganze Fuhrpark sein... Aber mal auf einen Bass Elixir nanowebs aufziehen und schauen ob es was hilft...
 

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß60.063
Etienne Mbappé spielt mit handschuhen, hat wohl ein endorsementdeal.

https://www.bassic.de/threads/handschuhe-beim-bassspiel-etienne-mbappÉ.14798747/

sind anscheinend seidenhandschuhe (wobei ich von kunstseide ausgehe) die als innenhandschuhe fürs skifahren genutzt werden. alle drei konzerte ein neues paar...kann auch teuer werden...

billigste lösung wäre wohl (zeitweise) mit plek zu spielen. für dich anscheinend keine alternative.

ich drück die daumen, das du die ursache in den griff kriegst, so das du nicht so lange an den symptomen rumdoktern musst!
 

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.524
Mmmhhhh, ja, müßte halt schmal geni
Hömma grosser Vogel, du spielst doch nicht erst seit gestern.
Wenn jetzt auf einmal neurologische Ausfälle auftauchen, würde ich mal Ursachenforschung betreiben.
Ja, Rauschebärtchen, mach ich ja..... Die Kasse muss schon kräftig für Honorare der Weisskittel bluten, aber bis dahin (!!!!) WILL ICH WEITER SPIELEN, mannoooo....
 

TriggerSneaker

Well-Known Member
Bassix
ß10.685
Naja, aber auch bei den Seidenhandschuhen ... wenn der Mensch die bei kontrolliertem (!) Spiel nach drei Konzerten wechseln muss, werden die auch nicht lange gegen blutige Finger helfen ... der trägt die ja aus ganz anderen Gründen (saurer Handschweiss).

Vielleicht mal Fingerpicks probieren ?
 

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.524
Ich hab "scott" auch mal direkt gefragt, was er verwendet....
So, die Anwort kam:
http://www.amazon.co.uk/EDZ-Merino-Wool-Gloves-Red/dp/B009S4QJOA/ref=sr_1_fkmr0_1?s=sports&ie=UTF8&qid=1375953899&sr=1-1-fkmr0&keywords=woollen gloves merino redl

Von der Farbe mal abgesehen, sieht mir das eher nach Wolle als Seide aus...

Ich glaube, wenn ich sowas verwende, ziehe ich zur Tarnung gleich noch sowas hier über:
http://www.amazon.co.uk/s/ref=nb_sb_noss?url=search-alias=clothing&field-keywords=EDZ Merino Wool 200g Multi-tube Neck Warmer

:I:D
 

Schugger

Well-Known Member
Bassix
ß20.654
Also von so Hausmitteln wie Sekundenkleber würde ich mal abraten wollen. Wenn Du eh schon Probleme mit Taubheitsgefühlen und rissigen Fingerkuppen hast, wird dies mit der Chemie von Super Glue bestimmt nicht besser.
Glatte Seiten werden eventuell deinen Sound erstmal verändern, aber deine Kuppen erstmal schonen. Mir wären im Zweifelsfall meine Knochen immer wichtiger. Taubheitsgefühle können auch eine kleine Ursache haben, nur musst Du diese erstmal rausfinden, wenn Du das Problem dauerhaft lösen möchtest.
Ich würde den Rat von witer oben annehmen und mich mal zu einem Arzt begeben :-)
 
Oben Unten