Hartke VX vs. Ashdown MAG

AXT

New Member
Bassix
ß312
Hallo,
Ich wollte mir in näherer Zukunft ein Türmchen aus 410 und 115 gönnen (irgendwer muss ja schließlich die Gitarreros in Zaum halten[8D]), aber
der persönlichen Boxengigantomanie sind leider finanzielle Grenzen gesetzt... Mehr als 700 Öros sind nicht drin was die Auswahl natürlich einschränkt und zwar auf entweder die Hartke VX serie oder die Ashdown MAG Serie, wenn man bei Neuware mit Garantie bleiben will. Hat jemand von euch Erfahrung mit diesen Kisten gemacht, und wenn ja zu welchen würdet ihr mir raten?

Gruß

AXT
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Ich würde dir ganz klar zu den Ashdowns raten. Die Hartketeile sind zwar nicht schlecht, aber Ashdown klingt um Weiten lebendiger und einfach besser!
 

Ganja-King

New Member
Bassix
ß200
Ich würd mir an deiner Stelle Eine ordentliche Boxen holen anstelle von zwei weniger guten.In deiner Preisregion würd ich mal die Ashdown ABM ausprobieren.Geiler Klang(großer Unterschied zur Mag) und 600Watt Verträglichkeit.
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Wenn du 700? hast würde ich auch zu einer "teuren" 4x10er raten. Wenn MAG oder VX auf jeden Fall die VX. Gib ihr eine Chance und lass dich nicht von den beiden Namen irre leiten. Zwischen MAG und ABM liegen Welten. Wer "Ashdown" hört denkt sofort an die ABM-Serie; die MAG ist aber wirklich nicht soo gescheit. Teste die VX410 mit deinem Amp an und du wirst sicherlich positiv überrascht sein, wie "neutral" 350? klingen können. Soll heißen, die lässt den Amp schon ziemlich klingen wie erwartet. Als ich mir mein "großes" Equipment gekauft hatte hatte ich nicht viel Ahnung, es erschien mir als "Preis-/Leistungsstark" und ich habe eine Verstärkermöglichkeit gebraucht und da hier so sehr die Variabilität eines Stacks gepriesen wurde... Nunja, der Rest ist Geschichte, bis auf Ausnahmen, an denen der Amp schuld ist, bin ich auch jetzt, wo ich durchaus Ahnung und Erfahrung habe und vieles an fremden Verstärkern durch die Box gejagt habe mehr und mehr überzeugt davon, dass es in der Klasse bis 500? sagen wir mal nichts besseres als die VX410 gibt.
 

AXT

New Member
Bassix
ß312
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt... es ist dann halt ne Peavey 410 TVX geworden, frisch vom örtlichen Musikladen und noch 23 Öro billiger als bei Musicstore. Könnte daran liegen das Peavey Europe direkt in der Nachbarschaft liegt?! Auf jeden Fall ist das Teil ziemlich geil, Sauschwer und Mörderlaut ohne daß man den Amp bis zum hintersten aufreißen muß. Da kommt dann demnächst noch ne 115 BX BW drunter und dann bin ich erst mal durch.
Danke
Axt
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß328
Zitat:Original erstellt von: sloMo

Wenn du 700? hast würde ich auch zu einer "teuren" 4x10er raten. Wenn MAG oder VX auf jeden Fall die VX. Gib ihr eine Chance und lass dich nicht von den beiden Namen irre leiten. Zwischen MAG und ABM liegen Welten. Wer "Ashdown" hört denkt sofort an die ABM-Serie; die MAG ist aber wirklich nicht soo gescheit. Teste die VX410 mit deinem Amp an und du wirst sicherlich positiv überrascht sein, wie "neutral" 350? klingen können. Soll heißen, die lässt den Amp schon ziemlich klingen wie erwartet. Als ich mir mein "großes" Equipment gekauft hatte hatte ich nicht viel Ahnung, es erschien mir als "Preis-/Leistungsstark" und ich habe eine Verstärkermöglichkeit gebraucht und da hier so sehr die Variabilität eines Stacks gepriesen wurde... Nunja, der Rest ist Geschichte, bis auf Ausnahmen, an denen der Amp schuld ist, bin ich auch jetzt, wo ich durchaus Ahnung und Erfahrung habe und vieles an fremden Verstärkern durch die Box gejagt habe mehr und mehr überzeugt davon, dass es in der Klasse bis 500? sagen wir mal nichts besseres als die VX410 gibt.
also was ich noch hinzufügen habe ist, das die vx zwar echt sehr schön ist aber null chancen gegen die boxen aus der mx serie haben. hab meine 2 4x10er für 400? bekommen. das einzige was nicht so der hit ist, ist die belastbarkeit (200w)

Aber was sich sagen lässt: harke boxen mit pappmenbranen sind echt gut fürs geld.mir persönlich gefallen die aludinger eh nicht so
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß328
Zitat:Original erstellt von: sloMo

Zitat:
aber null chancen gegen die boxen aus der mx serie haben
Wenn du meinst [:D]. Du bist der einzige, von dem ich je gehört habe, der die hat, was ist an denen denn anders/besonders?
das ist mir auch schon mal aufgefallen. also ich hab 2 4x10er davon und sie sind wie die boxen der VX serie, jedoch alles was die vx kann noch differenzierter und meines erwachsens erwachsener
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
ich hatte vorher auch noch nie von einer MX-Serie gehört, aber LoveHunter hat mich dann "aufgeklärt".
Ich kenn trotzdem keinen anderen mit solchen Teilen.
Naja da hatten wir uns ja schonmal drüber unterhalten.
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß328
da sie abgelöst wurden und nicht mehr gebaut wurden. davür gibts ja jetzt die vx serie. aber weche serie die mx abgelöst habe weiß ich nicht, vielleicht eh schon die mit alu kalotte. ka
 
Oben