HiFi Klassiker - Receiver, Verstärker, Plattenspieler, etc. Thread für Oldtimer

classic70s

Well-Known Member
Bassix
ß84.085
da es hier einige Liebhaber alter Hifi Klassiker gibt, ab und zu Fragen zu den alten Schätzchen auftauchen, hier nun der passenden Sammel-Thread.

Wer Lust hat kann auch gerne Fotos seiner classic-audio Geräte zeigen :bier:

Ich überlege eh den Amp mal zum Durchsehen zu geben, hab aber keine so richtig gute Idee wo. Ich will auch nur ungern über den Tisch gezogen werden...
such dir über google oder die gelben Seiten einen "Radio Fernsehtechniker" Laden und finde am Telefon heraus, ob es ein old school Typ ist, der es damals noch richtig gelernt hat solche Teile zu reparieren.

Ich hatte für meine Marantz und Pioneer Geräte einen der besten Deutschlands in Bayern, da habe ich meine Geräte auch hingeschickt. Der ist leider verstorben. Für ne gute Restauration mit Austausch verdächtiger Teile musst du je nach Aufwand mit 120 - 150 EUR oder noch mehr rechnen. Ne einfache Reperatur sollte zwischen 30 - 70 machbar sein.

Die alten Hasen die das damals gelernt haben sterben langsam aus.
Wenn du einen guten fairen Laden in/um Mainz Wiesbaden gefunden hast würde mich das auch interessieren.

Du brauchst auf jeden Fall auch ein Schematic Service Manual für die Geräte, ohne kann dir auch der beste Spezialist nicht helfen. Zum Glück finded man viele Manuals alter HiFi Klassiker teilweise zum kostenlosen download, z.B. hier http://www.hifiengine.com/manual-library.shtml
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Meine Go-To-Guys in Sachen HiFi-Reperatur sind TGE in Essen.

http://www.tge-essen.de

Schnell und fair. Bei mir werkeln ein Yamaha AX, ein Akai mit Direktantrieb und ein Pioneer Player an geschlossenen Regalhupen oder wahlweise an zwei feinen Visaton VIB extra GF mit umgestrickter Weiche.
Nicht unbedingt klassisch und HiEnd, aber gut und zuverlässig.

Den Yamaha und den Pioneer hatten die schon in den Fingern. Der Yamaha brauchte eine größere Revision (Wahlschalter und Endstufenrelais) und den Pioneer haben sie umsonst mit gemacht. Das war nur 'n Pfennigartikel.
IMG_1911.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß15.948
das einzige teil im hifi-bereich, das ich unersetzlich finde ist mein plattenspieler. und das ist der panzer von technics, der mk2 1210. die dinger gehen eigentlich nicht kaputt. und das soll bei mir auch so bleiben.

edith hat grade den aktuellen preis für die maschine gesehen... irre 2200 euro. ich hatte noch im kopf, daß technics die dinger eingestellt hätte, aber das scheint nicht so zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

classic70s

Well-Known Member
Bassix
ß84.085
das einzige teil im hifi-bereich, das ich unersetzlich finde ist mein plattenspieler. und das ist der panzer von technics, der mk2 1210. die dinger gehen eigentlich nicht kaputt. und das soll bei mir auch so bleiben.
ja die alten Technics waren sehr gut.
Von Dual gibt es ebenso unverwüstliche und hervorragende Plattenspieler, ich habe z.B. nen Dual 714Q
Ich stehe hauptsächlich auf 70er Jahre Amps und Receiver, mit schöner Aluminium Front und woodcase.
 
Zuletzt bearbeitet:

pitsieben

Bass 'n' Drums
klassisch dafür die Sham 69 Platte :great:

Yamaha hat auch in den 80er Jahren noch feine Sachen gebaut, leider optisch nichts besonderes mehr, eben der typische 80er look
Kurz vorher lief die HANX!
Noch klassischer...:D

Ich hab den Amp in erster Linie zum abhören gekauft. Sehr neutral. Ich misch nur noch wenig...da hat er's tatsächlich ins Wohnzimmer geschafft.
 

beate

Bassteltante
Mhmm, meine Ausstattung fällt mehr oder weniger komplett in diese Kategorie. Besonders vintage dürfte mein Telefunken M250 mit der externen HiCom-Einheit sein, ebenso wie mein Thorens TD165. Und dann habe ich noch ein paar Schätze, die leider defekt sind: Sony TA-E7 und TA-N7 und eine ASC 6004...
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Die einzige Reliquie, die mir noch von meinen klassischen Revox-Teilen geblieben ist...


  • Die dazugehörige B77 MK2 habe ich Dussel vor ein paar Jahren verkauft, weil ich die Kohle für eine Autoreparatur brauchte...xx(:weep:
 

Doc

Egal wie, der Sound muss stimmen!
Bassix
ß19.192
ich habe z.B. nen Dual 714Q
Ich auch, unglaublich wie lange Technik doch halten kann, wenn man sie richtig konstruiert und baut, im Vergleich zu allem was man heute kaufen kann, da weiß man schon beim Kauf, dass spätestens in vier Jahren das Teil das Zeitliche segnen wird. Meiner müsste so aus dem Jahr ´79 sein und verrichtet täglich seinen Dienst.:great:
 

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß19.353
IMG_1260.JPG
IMG_1261.JPG
IMG_1262.JPG
IMG_1263.JPG
Die 70er und 80 er hatten doch einige tolle Hifi Komponenten zu bieten, wie zum Beispiel diese Kombi hier, die ich mir in den letzten Jahren zusammengestellt habe (Bilder sind aber aus dem Netz...):

Mission Cyrus II mit Netzteil PSX (bringt nochmal dtl. sattere Bässe als ohne :-)
Revox A 77 Halbspur für richtig gute Aufnahmen auf Band (3h Musik passen auf ein Band)
Dual 721 Vollautomat mit Ortofon VMS 20
Mission Argonaut (der coolste Name für Boxen schlechthin)
Und ein Onkyo CD Spieler für die faulen Momente

Klingt zusammen super, Optik ist eins a und lässt sich alles immer wieder gut reparieren - wenns mal sein muss.
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Fotos hab ich gerade nicht greifbar, wie wie schon im anderen zusammenhang erwähnt spielt bei mir im Wohnzimmer ein Marantz 2270, der sich noch einen anständigen Plattenspielerkollegen wünscht (derzeit eher günstiger Technics aus den späten 80gern, aber mit Marantz 6005 CD-Player).

Im Musikzimmer steht der Revox B 750 mit Bastellbefarf an End70ger Pioneerboxen, die mal ne neue Verkabelung bräuchten, mit nem ebenfalls eher mäßigen Reloop Plattendreher und ner alten Sony CD-Quetsche. Der zugehörige B760 hat gearde leider Verpuffungstendenzen gezeigt. Aber der kommt erst an die Reihe wenn der Verstärker wieder fit wäre.
 

Tornadone

Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß60.312
Hier! Ich auch. :D
Braun Atelier 2 (A2,C2,T2):

P1030212.JPG


In etwas älterem Phonoregal und leider leider ohne CD-Player. Im Grunde höre ich eh kaum CDs, sondern eigentlich nur Platten und Streams, bzw. Radio, aber allein schon der Optik wegen kommt da rechts irgendwann noch was drauf. Es gibt Leute die in diese alten Originalgehäuse LG-Geräte mit DVD, Blueray, etc. einbauen. Das wär was und ist ähnlich teuer wie der Oriplayer...
 

Oben Unten