home recording mit GarageBand


soul 24-7
soul 24-7
Well-Known Member
Beiträge
3.004
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß114.404
Wo wir gerade beim Thema sind, erlaube ich mir mal, mit meinem ähnlichen Problem reinzugrätschen:

Mein Setup sieht wie folgt aus:

Bass -> Lehle Sunday Driver -> UA Volt 1 (bus-powered) -> iPad Pro/GarageBand

In dem Aufbau funktioniert alles super - plug and play in seiner schönsten Form.
Um den Akku des iPads zu schonen, habe ich mir einen USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter besorgt:
1643622790107.png

Die Stromversorgung funktioniert auch super; das Stromkabel geht in den USB-C-Anschluss des Adapters (links auf dem Foto) und das Interface habe ich mit dem USB-Anschluss (auf dem Foto rechts) verbunden - aber leider kommt jetzt kein Signal mehr in GarageBand an...
Habt Ihr eine Idee, wo der Fehler liegen könnte?
 
soul 24-7
soul 24-7
Well-Known Member
Beiträge
3.004
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß114.404
Ich habe meine Frage dem Kundenservice von UA gestellt und gerade kam die Antwort rein:
"It sounds like your iPad is USB-C and there are currently no available adapter options that will charge a USB-C iPad while a Volt is connected."
Na, super...
 
S
schokomat
Well-Known Member
Beiträge
466
Ort
DE
Bassix
ß8.646
Ich habe meine Frage dem Kundenservice von UA gestellt und gerade kam die Antwort rein:
"It sounds like your iPad is USB-C and there are currently no available adapter options that will charge a USB-C iPad while a Volt is connected."
Na, super...
Das ist dann aber nicht Apple seine Schuld…
Hat das Volt nicht hinten einen Netzteil Anschluss?
 
soul 24-7
soul 24-7
Well-Known Member
Beiträge
3.004
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß114.404
Hat das Volt nicht hinten einen Netzteil Anschluss?
Ja, hat es und bei längeren Aufnahmesessions werde ich den Anschluss wohl auch nutzen, um den Akku des iPads zu schonen. Aber es wäre halt cool, wenn ich mit einem Netzstecker beide Geräte mit Strom versorgen könnte.
 
uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Beiträge
11.763
Ort
DE
Bassix
ß205.027
Neues von mir:
Leider nix Gutes. :-(
Nach Video-Konferenz und PN mit @cwegy scheint es wohl ein Kompatibilitätsproblem zu geben von iPad mit Steinberg UR22.
Es hat alles nichts geholfen.

Nun gut - also einen Versuch starte ich noch mit einem neuen Interface.
Von Focusrite gibt's ja den iTrack Solo, quasi maßgeschneidert für's iPad.

Hat da jemand Erfahrungswerte vorzuweisen?

Sonst zähle ich da noch ein Helix Stomp zum erweiterten Favoritenkreis. Natürlich die deutlich teurere Variante, aber natürlich multipel nutzbar. Mit der Anschaffung desselben liebäugele ich schon länger - bin da aber nicht der Einzige: Da scheint es wohl einen Lieferengpass zu geben, auch auf dem Gebrauchtmarkt ist Ebbe.

Aber auch dazu würde ich gern eine Stimme hören.


Puuh, alles ein Abenteuer...
 

soul 24-7
soul 24-7
Well-Known Member
Beiträge
3.004
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß114.404
Zu Deinen Kandidaten kann ich Dir leider nichts sagen - nur zu meinem Interface und mit welchem Equipment ich das jetzt zum Laufen gebracht habe...
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du auch noch dazu kommst, das iPad entspannt zum Aufnehmen nutzen zu können!
 
cwegy
cwegy
Well-Known Member
Beiträge
4.644
Bassix
ß92.978
Ich habe dieses Focusrite und es läuft am Ipad und am PC ohne jegliche Probleme.

 
Zuletzt bearbeitet:
uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Beiträge
11.763
Ort
DE
Bassix
ß205.027
Ich habe diese Focusrite und es läuft am Ipad und am PC ohne jegliche Probleme.

Okay.

BTW nochmal vielen Dank für deine Bereitschaft, mir mit den Gerätschaften auf die Sprünge zu helfen. :great:

Das ist immer wieder einmalig hier bei bassic. Ganz großes Kino, echt!


Brauch jemand ein Steinberg UR22?
 
Scorn8
Scorn8
Well-Known Member
Beiträge
1.540
Ort
Ost-Berlin
Bassix
ß70.590
An das kommt was Preis/Leistung angeht nix ran.


 
Zuletzt bearbeitet:
soul 24-7
soul 24-7
Well-Known Member
Beiträge
3.004
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß114.404
@Scorn8 und das läuft bei dir am Ipad?
Auf der Hersteller- und auf der Thomann-Seite wird zwar nur Kompatibilität mit Mac* OS X* und Windows XP* oder höher ausdrücklich genannt, aber das muss ja nicht zwangsläufig heißen, dass es mit iOS nicht läuft.
Wenn ich sowas in der Produktbeschreibung lese, würde ich mich allerdings nicht trauen, es zu bestellen und habe mir daher bei meinen Überlegungen nur solche Interfaces herausgesucht, bei denen ausdrücklich gesagt wird, dass sie auch mit iOS zusammenarbeiten.
 
cwegy
cwegy
Well-Known Member
Beiträge
4.644
Bassix
ß92.978
Auf der Hersteller- und auf der Thomann-Seite wird zwar nur Kompatibilität mit Mac* OS X* und Windows XP* oder höher ausdrücklich genannt, aber das muss ja nicht zwangsläufig heißen, dass es mit iOS nicht läuft.
Wenn ich sowas in der Produktbeschreibung lese, würde ich mich allerdings nicht trauen, es zu bestellen und habe mir daher bei meinen Überlegungen nur solche Interfaces herausgesucht, bei denen ausdrücklich gesagt wird, dass sie auch mit iOS zusammenarbeiten.
Das war der Hintergrund meiner Frage.
 

Oben Unten