Kein Bock auf einen neuen Bass momentan

deathnotes

Well-Known Member
Bassix
ß23.123
hey,

die meisten werden es nicht kennen,
aber ich habe momentan eine Phase,
in der ich nichts haben will.
Keinen neuen Bass.

Spiele fast nur noch meinen fanned fret Ibanez 5 String.

Übe.

Welche Mensur hat der Bass?
Keine Ahnung.

Welches Holz?
Null Plan.

Welche Saitenstärke?
Ich mag Bücher von 400 bis 600 Seiten.

Worauf kommt es dir beim Bassspielen an?
Mund halten, üben oder ein Buch lesen:-)


Ansonsten kommt gut in die Woche morgen.
Frohes Schaffen!

Macht langsam und kommt heile an.


Sowas von OffTopic, aber musste mal loswerden...

PS: vielleicht will ich doch was haben:-)


Würde mir den Zugang zu den Waldgeistern und Tiertotems im Schattenreich als Schamane
erleichtern und wäre ein Blickfang auf jeder Bühne;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

triona

sinn féin - ça ira !
Bassix
ß13.789
... Keinen neuen Bass.

Spiele fast nur noch meinen fanned fret Ibanez 5 String.

Übe.
...
Worauf kommt es dir beim Bassspielen an?
Mund halten, üben oder ein Buch lesen:-)
...
Sowas von OffTopic, aber musste mal loswerden.
...

Und was ist daran neben dem Thema?
Das Wesentliche an dem ganzen Thema steht doch da.
Und das Hütchen ist doch auch ganz nett.


Viel Spaß beim üben, und vlt wird es ja auch noch was mit dem Waschbären.


liebe grüße
triona
 

Metalfist

schnell und böse
Bassix
ß84.991
Gratuliere!
Zufriedenheit ist ein wertvolles Gut, dass man sich nicht kaufen kann.
Manchen bleibt sie auch nach jahrzehntelanger Suche verwehrt.

Mir geht es mit einem stabilen Fuhrpark genauso, nur bekam ich vor einem Monat wieder Lust auf Fretless, daher wurde erweitert.
:D:lechz:
 

Meypelnek

... Bitte Tropfschale entleeren ...
Bassix
ß41.122
Glückwunsch. Mir geht das immer wieder aufwallende GAS auch total auf den Keks. Zufriedenheit mit dem was man hat ist eine großartige Sache und der richtige Fokus sowieso.
 

aptu

Well-Known Member
Bassix
ß27.569
Ich finde den GASfreien Zustand ist super. Habe in den letzten Jahren einiges rausgworfen. Jetzt steht nur noch Zeug rum, das taugt und bei dem ich keine Kopfschmerzen bekomme, wenn es mal aus dem Ständer fällt. Finde ich prima....
 

Rhino-

Purist
kann ich total nachempfinden. Ich habe gerade auch "aussortiert" (habe am Sonntag erst wieder einen Bass verkauft)
2 x Fender Jazz , 2 x PJ und 1 x Stingray, mit denen ich total happy bin, dürfen bleiben.

Eigentlich immer noch zu viel, weil man nur einen spielen kann :O!

Ich wüsste momentan nicht, was da gegen anstinken sollte.
 

aptu

Well-Known Member
Bassix
ß27.569
Ich finde den GASfreien Zustand ist super. Habe in den letzten Jahren einiges rausgworfen. Jetzt steht nur noch Zeug rum, das taugt und bei dem ich keine Kopfschmerzen bekomme, wenn es mal aus dem Ständer fällt. Finde ich prima....
Ja, ok. Bloß, man darf sich da nicht so reinfallen lassen! Womöglich kommt man nicht mehr raus! :o)
 
Ja, ok. Bloß, man darf sich da nicht so reinfallen lassen! Womöglich kommt man nicht mehr raus! :o)
Mich hat GAS zu sehr vom Üben abgehalten. Fachsimplen, neues Zeug checken, mit Euch hier quatschen, ist alles sehr faszinierend und macht total Spaß, aber ist halt auch viel einfacher als das Solo von Pictures of Home endlich in Originalgeschwindigkeit sauber hinzukriegen. Also war meine Reaktion eher "raus mit dem Zeug" und wenigestens das Wenige, was ich noch habe, zu beherrschen. Das kann aber jeder machen, wie sie/er will. Ich sehe mir Sammlungen echt gerne an, das hat schon was. Nur haben.... zu anstrengend.

Edit: @energy: aber so eine Waschbärmütze....:D
 

Mitglieder jetzt online

Oben