Ken Smith Design KSD-FL604 Fretless erstanden

basshole

A basshole is a person who loves to bass fish.
Bassix
ß84.060
... ein toller Bass (http://www.kensmithbasses.com/KSD/LFseries.htm).. die Ken Smith Design Jazzbass Serie ist sehr zu empfehlen. Gute Verarbeitung, gutes Handling, guter Preis.. sehr guter Sound. Ich bin wirklich überrascht !!

Bei dem Fretless kann man den Sound von Jaco über Jack Bruce bis zu tollen Slapsounds mit wenigen Eingriffen formen.

Gute Fender-Alternative !!

Basshole
 

Takamba

Member
Bassix
ß252
Ich habe bis jetzt nur den 5-Saiter anspielen können.... Liegt mir nicht so.....

Werde aber den 4-Saiter auch mal noch testen...

Die Verarbeitung ist wirklich gut! Für diesen Preis bekommt man wirklich ein schönes Instrument :-)
 

basshole

A basshole is a person who loves to bass fish.
Bassix
ß84.060
Zitat:Original erstellt von: witzi

Für welchen Neupreis?
.. habe den Bass bei Hotwire für 698 ? gekauft. jetzt sagt mir bloss nicht , dass es denn überall wesentlich billiger gibt ;-).

Immerhin hat Bert Gerecht den Bass persönlich überprüft und perfekt eingestellt bevor er zu mir kam.

Basshole
 

Rumms

"wot se Fack?!"
Bassix
ß24.716
Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Bass. Ich liebäugele ebenfalls mit einem KSD Bass, aber dem Proto-J 704, mit Eschekorpus und hellem Griffbrett, so ganz nach 70er Jahre Funk Manier.... Mal sehen vielleicht hab ich die Kohle bis Weihnachten zusammen und dann werde ich Bert mal einen Besuch abstatten und mal testen. Oder gibts jemanden der mit dem Teil schon Erfahrungen gemacht hat?
 

witzi

Well-Known Member
Bassix
ß5.088
@basshole
Glückwunsch zu dem Schnäppchen![:-)][;-)]
Ich kenne Ken Smith Bässe nur in höheren Preiskategorien...

Bert Gerecht kenne ich noch aus Mr.Bassman´s Zeiten aus Frankfurt...[:-)]
 
Zuletzt bearbeitet:

basshole

A basshole is a person who loves to bass fish.
Bassix
ß84.060
Zitat:Original erstellt von: witzi

@basshole
Glückwunsch zu dem Schnäppchen![:-)][;-)]
Ich kenne Ken Smith Bässe nur in höheren Preiskategorien...

Bert Gerecht kenne ich noch aus Mr.Bassman´s Zeiten aus Frankfurt...[:-)]
... Achtung: Die Ken Smith Design (KSD) Bässe sind mit den normalen Ken Smith (=Edelbass) nicht vergleichbar. Die KSD-Bässe werden in Korea gefertigt. Natürlich überwacht von Ken Smith. Trotzdem sind sie in Sound, Handling und Verarbeitung sehr, sehr gut.

Bert Gerecht (Hotwire) hat sie in sein Programm genommen, weil sie ihn überzeugt haben.

basshole
 

basshole

A basshole is a person who loves to bass fish.
Bassix
ß84.060
Zitat:Original erstellt von: witzi

Danke![:-)]
Das wusste ich nicht!

Dann hast du aber sicher dennoch eine gute Wahl getroffen![:-)]
... ja, ich bin mit meiner Wahl hochzufrieden. Nun besteht die Gefahr, dass ich meinem alten MM Stingray bundiert untreu werde und nur noch mit dem neuen KSD-Fretless durch die Gegend laufe. Der Sound ist wirklich excellent und variabel. Die Höhen der Klangregelung bsow. sind sehr geschmackvoll. Selbst voll aufgedreht werden sie niemals spitz (die Höhen des MM neigen ja zur Harschheit). Wer weiss, vielleicht kommt ja jetzt auch noch ein KSD-Fretted dazu. Dann wäre mein armer Stingray dazu verdammt nur noch bei härteren Sachen und härterem Funk einzuspringen.... Mal schaun...

Basshole
 
Oben Unten