KORG DTR1000


Zomok
Zomok
Rock'n'Roll is the devil's music...
Beiträge
5.120
Ort
Musketown
Bassix
ß155.868
Hallo liebe Mitbassicer,

durch a bisl Kaupelei bin ich an einen KORG DTR1000 geraten. Bisher hab ich nur Bodentreter dieser Firma genutzt. Bin grad a bisl am überlegen, wie dieser Racktuner dann im Rack verkabelt wird. Er soll eigentlich mit ins Rack zu meinem LH1000 von Hartke. Könnte mir eventuell jemand da auf die Sprünge helfen???

Grüße aus der Oberlausitz...

:bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast74634
Guest
Variante 1:
LH1000 Effect Send -> Input auf der Rückseite / Output rückseitig -> Effect Return
Variante 2: Bass -> Input Vorderseite / Output -> hartke Eingang
Variante 3: siehe Variante 1 nur mit preamp Out und Power Amp in. Da müsste man mal prüfen ob der dtr Line Pegel verträgt.
 
Zomok
Zomok
Rock'n'Roll is the devil's music...
Beiträge
5.120
Ort
Musketown
Bassix
ß155.868
Ah okay, war mir schon klar, dass es mehr als nur eine Variante geben wird. Werde erstmal mit der ersten von dir vorgeschlagenen anfangen, weil das auch mein erster Gedanke war. Letztendlich war ich mir aber nicht sicher, ob es über den Effektweg mit nem Tuner auch wirklich funktioniert.
Danke dir für deinen Beitrag hierzu...

:bier:
 
G
Gast74634
Guest
Keine Ursache :bier: ich fahre mit meinem Pitchblack Pro und dem Sansamp Variante 2, weil der Sansamp noch einen Eingang auf der Rückseite hat. Da spare ich 1 Patchkabel ein und das Rack bleibt übersichtlicher von hinten.
 
Zomok
Zomok
Rock'n'Roll is the devil's music...
Beiträge
5.120
Ort
Musketown
Bassix
ß155.868
Kam dann im Proberaum doch erst alles ganz anders. Hab den Korg doch mit in das Rack zu meinem Gallien Krueger 400RB IV geschraubt. Der Korg hat ja so eine geringe Einbautiefe, dass die Lüftung auf der Oberseite nicht abgedeckt wird. Und der Anschluss erfolgte einfach über den Tuner Out vom 400RB IV...
 
 

Oben Unten