Leichte lieder zum slappen....

List0r

List0r

Member
Bassix
ß295
Also: ich fange ja grade so RICHTIG an zu slappen, also will das mal wirklich lernen....und ich glaub das ich die grund-techniken schon einigermaßen drauf hab und auch anwenden kann.[:I]
Jetzt möchte ich sie auch mal awenden und üben!
wer kennt songs in denen geslapte bassfiguren vorkommen und nicht allzu schwer sind?[|)]

danke
 
mb

mb

New Member
Bassix
ß240
Is vielleicht nicht das einfachste aber ich persönlich hab mit "Can't stop" von den Chili Peppers angefangen. Ist sicher nicht das beste am Anfang aber wenn man langsam übt dann haut das schon hin [;-)].

Mfg Michael
 
ichon the T

ichon the T

Well-Known Member
Bassix
ß1.017
Zitat: zu bleiben und so lutscher kommentare kannst du dir sparen

ups... da versteht aber jemand gar keinen spass...
wo in deinem posting war bitte ein kompliment versteckt? Ich glaub nun wirklich nicht im geringsten, dass GWCG slappen gelernt hat um irgendjemanden zu beeindrucken, sondern weil er musik mag, in der geslapped wird oder einfach nur den slapsound mag.
Aber wenn du meinst menschen die "vielleicht" noch neu am bass sind damit motivieren zu können, ihnen zu sagen dass sie wenn sie fleißig üben andere menschen beeindrucken können, dann will ich dir nicht im wege stehen.. aber einen scherz zu dem thema werd ich immer wieder machen.. also nix für ungut.
ausserdem bin ich ganz grundsätzlich einen anderen umgangston gewohnt. im täglichen leben und auch hier im forum..

t.
 
Aceofbass

Aceofbass

New Member
Bassix
ß240
Was ich Dir auch empfehlen kann, ist Aeroplane von den Chili Peppers. wenn Du das auch ohne die Dead Notes spielst, groovt das immer noch wie sau und es ist nicht schwer zu spielen.

Und was diesen Gitarristen-Schnösel angeht... Was macht man, wenn ein Gitarrist ertrinkt?

..Man schmeißt ihm seinen Amp hinterher...!
 
ichon the T

ichon the T

Well-Known Member
Bassix
ß1.017
Zitat:natürlich "lernt" man slappen weil einem der sound gefällt. aber wenn das klappt und man positives feedback bekommt ist das doch super und er wird weiterhin spaß an der sache haben.

Da muss ich dir uneingeschränkt zustimmen ! [;-)]

t.
 
Mike`adelic

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.641
Zitat:Original erstellt von: mik0r0r

aeroplane nich schwer ? verarscht du mich ? ich find das teil hammer burner ...

da hat er schon recht, aeroplane ist eines der leichten sachen, ohne viel schnörkel gespielt und mit ein paar ausnahmen nur oktav-geslappe. Wenn man sich da ein bischen hinsetzt kann man das relativ schnell.
 
mik0r0r

mik0r0r

Member
Bassix
ß285
stichwort deadnotes

davon höre ich die ganze zeit was habe aber keine ahnung wie sie sich anhören geschweige denn wie man sie spielt -> kann mir da einer aushelfen ? :-)
 
Mike`adelic

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.641
Groove meint mit "hammer-on" das thumbing. Sprich, Schlag auf die Seite mit dem daumen bei abdämpfender Greifhandhaltung --> dead note. [;-)]
 
wannabefunkyflea

wannabefunkyflea

New Member
Bassix
ß240
mein 1. geslappte lied war bombtrack (ohne intro)
den main riff...wird zwar von Tim nicht geslappt, hört sich aber geslappt cool an und ist nicht schwer
 
Zuletzt bearbeitet:
Mike`adelic

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.641
eine andere möglichkeit wäre, einfache basslines die ursprünglich mit den fingern gespielt wurden, zu slappen!
 
mackarel

mackarel

New Member
Bassix
ß0
an wannabe...:

denke auch, dass man bombtrack gut slappen kann, gut ist auch master of puppets ... bleibst die ganze zeit auf der e-seite, weshalb es recht einfach zu slappen ist, die e-seite lässt sich sowieso leichter slappen als die anderen. sicherlich lässt sich master of puppets auch anders spielen, aber gerade für änfanger und besonders fürs slappen ist das gut geeignet
 
 

Oben Unten