Mal wieder BX3000T

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Hallo liebe Tieftöner...
Was mich ja mal wirklich brennend interresieren würde ist,ob jemand das BX3000T-Topteil mal mit einer wirklich guten Box(SWR oder so)gespielt hat.Alles was ich bis jetz gelesen hab,war meistens nur mit den Hartke VX-Boxen(naja...).
Gibts da irgendwelche Erfahrungen???
 

m4z3

New Member
Bassix
ß240
Spiele nen Fender JazzBass über den Behringer BX3000T und ne Peavey 410TVX 4 Ohm.
Echt geile Kombination, fetter Sound.
Die Peavey geht runter bis 30Hz mächtige Bässe und klare Höhen.
Andere Bassisten mit erheblich teurerem Equipment (Ampeg, etc.) wurden
schon neidisch auf den Sound.
Das Behringer Top kann ich nur empfehlen in der Preisklasse unschlagbar.
Sehr viele Soundmöglichkeiten und klingt wie ein Amp der das 3fache kostet.
Das Ultrabass-Feature is nich so der Hit, ansonsten echt Top.
 

morry

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: m4z3

Spiele nen Fender JazzBass über den Behringer BX3000T und ne Peavey 410TVX 4 Ohm.
Echt geile Kombination, fetter Sound.
Die Peavey geht runter bis 30Hz mächtige Bässe und klare Höhen.
Andere Bassisten mit erheblich teurerem Equipment (Ampeg, etc.) wurden
schon neidisch auf den Sound.
Das Behringer Top kann ich nur empfehlen in der Preisklasse unschlagbar.
Sehr viele Soundmöglichkeiten und klingt wie ein Amp der das 3fache kostet.
Das Ultrabass-Feature is nich so der Hit, ansonsten echt Top.
[V][V][V][:O!]
ach du scheiße!
 

Mac Master

New Member
Bassix
ß210
Was?
Mein Kuseng will sich das Top jetzt auch kaufen...bis Ende des Monats. Da bin ich ja dann mal gespannt auf den Sound.Aber ich glaub er nimmt dann auch ne Hartke Box...und die sind ja nicht so toll...die VX-Serie. Ich brauch auch nen neuen Verstärker,aber ich weiß noch nicht so recht was es werden soll. Und momentan fehlts eigentlich auch noch am Geld...aber ich find das Mark f1 Top momentan recht interessant.
Naja,mal schauen.
 

Alexander Groove

New Member
Bassix
ß240
dass ampeg-user neidisch auf behringer-user sind...ich wage es zu bezweifeln.

und der bx3000 klingt definitiv nicht wie ein amp, der das dreifache kostet. sorry, m4z3, das ist blödsinn.
 
Oben