Markbass 410 über 40kg?

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß46.590

Basspekoe

...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Bassix
ß81.905
http://www.session.de/MARKBASS-Standard-104HR-Black.html?utm_source=criteo&utm_medium=cpc&utm_content=textlink&utm_campaign=feed_criteo&campaign=Criteo

Markbass war doch mal bekannt für leichte Boxen, meine 410 Traveller hat glaube ich kaum 25kg gewogen...

Und jetzt dieser Brocken mit 40kg... und noch nichtmal besonders günstig.

Die ist damit glaube ich sogar offiziell schwerer als meine alte Trace 410, die schon ein furchtbarer Kübel war.
....ist ja auch die "Black Series".
Nicht vergleichen mit der "normalen gelben Serie". Die sind leichter. ... ;-)
 

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß46.590
Trotzdem doch die Frage, warum und wieso eine Box heute so viel wiegen muss. Von einem Hersteller, der eigentlich ein Image als Hersteller leichten Equipments hat. Auch die "gelbe" wiegt laut Website knapp 30kg (29,9kg). Richtig leicht ist das keinesfalls. Vor allem wenn man bedenkt, dass es vor Jahren schon besser ging- wie gesagt, eine Traveller wog ca. 25kg. Die "gelbe" kostet ja immerhin 900€.

Selbst SAD baut mit koventionellen Speakern eine 410 mit 26kg. FMC gibt für seine Neo 410 23kg an.
 
Zuletzt bearbeitet:

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß13.941
Gusskörbe aus Stahl mit konventionellen Magneten wiegen halt deutlich mehr. Und die Neodymerde ist in den lezten Jahren sehr teuer geworden, weil nur noch China und die USA diese Erde abbaut. China hat eine Exportmengenbegrenzung für seltene Erden um mehr eigene Produkte verkaufen zu können und die USA sind aufgrund der hohen Umweltauflagen nicht in der Lage, das Material zu konkurrenzfähigen Preisen anzubieten.

Also werden wieder zunehmend konventionelle Lautsprecher verbaut bzw. Lautsprecher in denen weniger Neodymerde enthalten ist.
 

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß13.941
Das Kg Neodymerde kostete 2004 noch 5.65 US Dollar, in den USA liegt der Preis zu Zeit bei ca. 88,00 US Dollar je Kg, aktuell kostet es bei uns 82,40 Euro (ohne Zoll).

Dazu kommt noch das viele Hersteller gerne Neodymerde kaufen würden, aber einfach keine bekommen, aufgrund der künstlichen Marktverknappung. China exportiert nur eine begrenzte Menge und das war´s.
 

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß13.941
Nochmal, die Hersteller haben Probleme den Rohstoff zu bekommen, selbst wenn sie mehr bezahlen wollen, aufgrund der Kontingentpolitik.

Und eine Preissteigerung von 1557,52% in 10 Jahren, kann man durchaus kritisch sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß13.941
Die Exprotbeschränkung wurde am 05.01.2015 aufgehoben nach einem Schiedspruch der WTO, das ist bekannt.
Im Gegenzug hat China einige Mienen wieder geschlossen, aufgrund der hohen Umweltauflagen, das heißt sie haben einen Vorwand um weiterhin die Exportmengen verknappen zu können und da kann die WTO gar nichts machen. So schnell ist ein Urteil ausgehebelt.
 

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß13.941
Wenn sich die Wirtschaft in China und Russland wieder erholt, werden die Preise auch wieder steigen. Das ist relativ sicher, da das Material, neben Lautsprechern, in Windkraftanlagen, Elektromotoren, Festplatten, Industrie-Lasern oder zur Glasfärbung verwendet wird.

Ich gehe mal davon aus, das Markbass einige Palatten mit konventionellen Lautsprechern eingekauft hat und die erstmal verbauen wird.
 

Ray Mahogany

rude finger
Außerdem sind Neos nicht unbedingt jedem Sound zuträglich.
Mein Lieblingssound kommt immer mit nem Ferritmagneten zu Stande. Neodym kommt in meiner 'tongebenden' Kette nur in den Pickups meines Basses vor...
 

Basspekoe

...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Bassix
ß81.905
Trotzdem doch die Frage, warum und wieso eine Box heute so viel wiegen muss. Von einem Hersteller, der eigentlich ein Image als Hersteller leichten Equipments hat. Auch die "gelbe" wiegt laut Website knapp 30kg (29,9kg). Richtig leicht ist das keinesfalls. Vor allem wenn man bedenkt, dass es vor Jahren schon besser ging- wie gesagt, eine Traveller wog ca. 25kg. Die "gelbe" kostet ja immerhin 900€.

Selbst SAD baut mit koventionellen Speakern eine 410 mit 26kg. FMC gibt für seine Neo 410 23kg an.
Die Traveler 410 wiegt auch heute noch 25kg. Nur heißt die anders, nämlich Standard 104 HR.
Die 29kg schwere 410 heißt Standard 104 HF. Das ist dann die "große 4x10".

...richtig lesen, bevor man sich "uffregt"...! ;-)

http://www.markbass.it/product_detail.php?id=29

http://www.markbass.it/product_detail.php?id=33

http://www.markbass.it/product_detail.php?id=242
 

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß46.590
Na, das sind doch mal gute Infos. Würde mir trotzdem für ein paar hundert € weniger eine Box bauen lassen, aber das war ein sehr hilfreicher Beitrag.
 

Oben Unten