Marshall DBS 1x18

fugu

New Member
Bassix
ß60
Hi zusammen, komisch, dachte, ich hätte hier schon mal was geschrieben... aber vielleicht ist das Forum ja neu... :-)

Ich habe einen Marshall DBS 7400 und dazu eine 2x15er Box, großartig! Ich meine aber nun, mal eine 18er dazu gesehen zu haben. Gab es die mal? Die Heritage-Seiten von Marshalll sind nicht mehr da, da waren mal alle Boxen und Amps aufgeführt. Noch eine 2x15er oder eine 4x12er sind mir zu groß, die 4x10er find' ich doof :-), die 2x10er ist mir zu klein... aber so eine 1x18er würde ich glatt noch dazustellen! Nun frage ich mich, ob es die überhaupt mal gab... vielleicht kann ja jemand mit Info oder Webseite weiterhelfen...

Danke sehr und Grüßle!
*fu*
 

fugu

New Member
Bassix
ß60
Wußt ich's doch :-) Mein JavaScript war aus... deshalb die Leere in meinem Profil... :-) und im der Suche gab es deshalb wohl auch 0 Ergebnisse. Nun suche ich erstmal :-)
 

Ralf

qay'be'
Bassix
ß24.177
Von der DBS-Serie gibt's fünf Boxen: 2x10, 2x12, 2x15, 4x10 und 4x12.
Ich hatte vor langer Zeit mal ausgiebig die alte Marshall-Seite studiert, als hier im Flohmarkt 'ne 7210er angeboten wurde und diese Box in der Bedienungsanleitung (noch das Original auf Papier) nicht erwähnt wurde. Im Handbuch sind "nur" die 7410er, die 7412 und die 7215 als Boxen aufgeführt. Die 7210 und 7212 sind wohl etwas später entwickelt worden und stehen deswegen nicht im Handbuch. Aber von einer Box mit 18 Zöller habe ich bisher nichts gehört, bzw. gelesen.
Es könnte sein, dass jemand eine der Original-Boxen mit 'nem 18 Zöller umgebaut hat.

Nachtrag: Mir ist gerade eingefallen, dass es für den "kleinen" 7200er DBS-Amp auch eine Boxenserie gibt, nämlich eine 4x10 und eine 1x15 Box. Die haben im Gegensatz zu den Boxen der "großen" Baureihe aber eine Impedanz von 8 Ohm und keine goldenen Streifen am Frontgitter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kong

R.I.P., Mikki
Ich kenne eine Marshall 118" - Box, die ich Ende der 70er für ein Jahr hatte. Das war aber wohl noch vor der DBS- Zeit.

Das war ein riesiger Schrank, überzogen mit rotem Tolex, mindestens so hoch wie meine heutige 215" , aber breiter und weit tiefer. Die hinteren Kanten der Ober- und Unterseite war abgeschrägt. Tweeter? Nö, war damals nicht üblich.

Es war kein Horn, sondern eine direkt abstrahlende Box, ich bemerke das nur, weil sie die Größe die der Acoustic 360 imho übertroffen hat.

Angetrieben wurde sie zuerst von meinem damaligen GK 400 RB MK I, der zu wenig Dampf hatte, den Woofer richtig anzutreiben. Nachdem der Amp In Flammen aufgegangen ist, wurde er zuerst durch einen Acoustic USA 200 Transenamp abgelöst, der auch nicht ausreichend Leistung brachte.

Kurz darauf kam ein 800 RB ins Haus, der dann endlich die Box zum Leben erweckt hat. Jedoch war der Sound zeitgemäß, eher dumpf und mumpfig - ganz ohne Linde. ;-)

Mein Händler hat mir dann angeboten, die "dicke Berta" gegen eine damals von ihm in Kleinserie gebaute TL 606 - 215" mit EV 15L einzutauschen. Er hatte schon eine der Marshall - Boxen und wollte aus den beiden eine (für damalige Verhältnisse...) kompakte PA bauen. Die war dann wiederum recht gut.

Von den 215" habe ich dann später noch eine zweite angeschafft - zusammen mit einem zweiten 800 RB.
 
Oben Unten