Medium/Short Scale generell dünnere Saiten?

MoSh

Well-Known Member
Bassix
ß5.690
Hallo zusammen,
ich habe seit ein paar Wochen einen 32" 5-Saiter von Mensinger. Tuning ist einen Ganzton tiefer auf ADGCF. Leider hatte Adrian nicht die von mir geforderten Saitenstärken (50-135) auf Lager und hat einen Standard-Satz draufgezogen, "ich solle das doch mal testen".

Tja, jetzt sind Saiten in 45-125 drauf, einen Ganzton tiefer und es klingt fett und sauber. Und sie sind meinem Gefühl nach auch sehr straff.

Auf meinen 34" Bässen muss ich für dieses Tuning wenigstens eine 130er H-Saite aufziehen, schon alleine damit nichts schlabbert.

Jetzt meine Frage:
Ist die Saitenstärke abhängig von der Mensur? Mit fehlen ja jetzt bei 32" ca. 5cm zum 34" Longscale.
Aber mit den etwas dünneren Saiten auf dem Mensinger komme ich auf das gleiche Ergebnis in Sachen Sound und Handling.

Kürzere Mensur = etwas weniger Schwingverhalten = dünnere Saiten für gleiches Resultat?
 

beate

Bassteltante
Theoretisch sollte es eher umgekehrt sein. Aber auf meinem kurzen 5-Saiter (80cm) habe ich eine ähnliche Erfahrung gemacht. Vor allem die H-Saite dard (als Halfround oder Flatwound) nicht dicker als 125 sein, eher noch einen Ticken dünner. Bei meinen 4-Saitern mag ich aber eher normal "dickere" - also 45-105 oder so.
 
 

Oben Unten