Mein erster Bassbau(satz)


N
Nevermind2001
Well-Known Member
Beiträge
47
Bassix
ß4.589
Gerne möchte ich euch von meinem ersten Projekt in Sachen Bassbau berichten. Inspiriert hat mich folgendes Video:



Der Bass hat mir so sehr gefallen, dass ich ihn auch gerne haben wollte … aber nicht zu dem Preis. Um einen Bass komplett selbst zu bauen fehlt mir die Technik, der Platz (wie ihr seht werkel ich auf nem ausgedienten Spielteppich meiner Kinder), die Zeit und natürlich auch das nötige Know-how. Daher wird dieses Projekt auf später verschoben :-)

Ich habe mich daher für einen Bausatz von ml-factory entschieden. Bis auf das Holz habe ich hiervon jedoch nichts verwendet sondern alles separat gekauft. Die Qualität von Body und Hals würde ich für meinen Zweck als „OK“ bezeichnen. Für einen Bass im „heavy relic“ Style mit deckendem Lack reicht es allemal. Dass man für 160 Euro keine Wunder erwarten kann war mir vorher klar.

Das Schlagbrett habe ich am Computer gezeichnet und von

http://www.planet-pickguard.com

herstellen lassen, da ein Standard-Pickguard natürlich nicht gepasst hat.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Der Bass spielt sich gut, klingt ordentlich und sieht so aus wie ich mir das vorgestellt habe. Ich bin froh, dass ich mich bei meinem ersten Projekt für ein „Relic-Finish“ entschieden habe. Alles andere hätte mich sicher erstmal überfordert. Anfängerfehler (gerade beim Lackieren) sind hier zum Glück nicht so dramatisch. Was ich (noch?) nicht gemacht habe, ist das aging der Mechaniken. Kommt aber vllt. noch.

IMG_20160708_180557.jpg IMG_20160708_180614.jpg

IMG_20160709_173000.jpg IMG_20160712_130957.jpg

IMG_20160713_190340.jpg IMG_20160715_172831.jpg

IMG_20160720_142153.jpg IMG_20160722_074213.jpg

IMG_20160722_084214.jpg IMG_20160728_220001.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Beiträge
2.736
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß5.031
Schleifpapier heißt das Zauberwort. Ziemlich gut gemacht finde ich, auch wenn ich kein Fan von Aging bin.
 
Holzwurm
Holzwurm
Well-Known Member
Beiträge
1.088
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß18.063
Nicht schlecht für den Anfang, muss man erstmal so hinbekommen unter den bescheidenen Umständen.
Mir persönlich gefallen künstlich gealterte Instrumente auch nicht, aber ich lobe die Arbeit trotzdem...

:bier:;-)
 
N
Nevermind2001
Well-Known Member
Beiträge
47
Bassix
ß4.589
Erstmal danke für das Feedback :-)

Wo gab es denn das Fender-Logo?

Irgendwo bei ebay. Ich schau morgen nochmal wo ich das gekauft habe.

Nix fir ungut, aber das Decal finde ich echt peinlich. Wenn ich eine Klampfe baue, steht da Zeppo 3000 oder sonstwas auf der Kopfplatte, aber nicht 7ender.

Da geb ich dir prinzipiell Recht. Wenn ich meinen eigenen Bass im eigenen Stil bauen würde, würde ich natürlich auch nicht fender drauf schreiben. Ich wollte jedoch ein Replikat eines fender basses bauen, welches dem Original möglichst nahe kommt. Daher habe ich mich für das logo entschieden.
 

BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
Beiträge
3.804
Bassix
ß131.745
Good Golly ...das wär mir allerdings auch zu stramm.

P.s. Das Decal disqualifiziert die Arbeit in meinen Augen komplett.
 

Similar threads

 

Oben Unten