Mitm Plektron spielen

Ratm

New Member
Bassix
ß240
öhm ja hallo also ich habn problem..

ich bin zwar anfänger aber kann schon einige songs mim finger spielen.denen aus meiner band wär aber lieber dass ich mit plektron spiel.ich habs zwar auch schon versucht aber ich hab nich so wirklich peil wie das geht...könnt ihr mir hrlfen?

thx schomal
 

Aceofbass

New Member
Bassix
ß240
Also ich an Deiner Stelle würde das mit dem Plektrum lassen!
Und schon gar nicht würde ich das machen, weil meine Band das gerne so hätte :-P

Scheiss drauf! Mit den Fingern kannst Du auch sehr schnell spielen, alles eine Sache der Übung!
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Von dir zu verlangen, dass du mit Plektrum spielst, wenn du die Finger bevorzugst, ist das gleiche, als ob ich meinen Bass auf den Oberschenkeln hängen hätte...
 

bassuggär

New Member
Bassix
ß0
hey, lass dir von deinen band"kollegen" nicht sage, wie du zu spielen hast!!! spiele so, wie es dir gefällt und was du für besser hälst!!! ich persönlich bevorzuge mit den fingern zu spielen...
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Zitat:Original erstellt von: Charly

Von dir zu verlangen, dass du mit Plektrum spielst, wenn du die Finger bevorzugst, ist das gleiche, als ob ich meinen Bass auf den Oberschenkeln hängen hätte...
Aber das sähe bestimmt cool aus ....

@ratm:

Vorschreiben wie man zu spielen hat? Was soll das dass denn? Du schreibst deinem Gitarristen doch auch nicht vor nur mit fünf Saiten zu spielen weil er mit der sechsten vielleicht eh nichts anzufangen weiß. Spiel so wie es für dich das Beste ist.

Gruß
Ulli.
 

Ratm

New Member
Bassix
ß240
hmmm ok danke vielleicht wärs echt das beste so zu spielen wie ichs am besten kann.
auserdem lass ich mir ja nix vorschreiben ich wollte nur mal mim plek ausprobieren aber ok aber ich bin anfänger und denk ma ihr habt recht ;-)

greez
 

thal

Member
Bassix
ß487
Zitat:Original erstellt von: Ratm

hmmm ok danke vielleicht wärs echt das beste so zu spielen wie ichs am besten kann.
auserdem lass ich mir ja nix vorschreiben ich wollte nur mal mim plek ausprobieren aber ok aber ich bin anfänger und denk ma ihr habt recht ;-)

greez
aber
bleib auch offen für neues/anderes!
es ist richtig, dass man mit fingern ebenso schnell (wenn nicht noch schneller...) spielen kann - das brauch aber sehr viel übung!
wenn du übermorgen schon schnelle parts spielen sollst (und das vor allem auch SELBER willst) wirst du am anfang mit plec schneller fortschritte machen.
bedenke auch, es hat einen grund, dass die mehrheit der basser mit den fingern spielt... man hat mehr möglichkeiten! viel mehr!!
carpe diem, sagt der lateiner!
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Zitat:Original erstellt von: Ratm

hmmm ok danke vielleicht wärs echt das beste so zu spielen wie ichs am besten kann.
auserdem lass ich mir ja nix vorschreiben ich wollte nur mal mim plek ausprobieren aber ok aber ich bin anfänger und denk ma ihr habt recht ;-)
greez
Nachsatz: Natürlich solltest du trotzdem einfach mal ausprobieren wie es den mit Plektrum klappt. Allein schon weil es doch einen ziemlich anderen Sound ergibt. Ich benutze z. B. manchmal auch eines.

Ulli.
 

Sascha

New Member
Bassix
ß0
Ich spiel wie die meisten auch viel lieber mit den Fingern. Da bin ich auch besser und schneller...jedenfalls wenns kontrolliert sein soll...[8D]
Mein Bruder sagt öfters ich sollte öfter ein plek verwenden...bei dem nehm ich das aber gar nimmer ernst...[:-P]
aber sollte meine Band tatsächlich verlangen ich soll mit Plek spielen, dann würde ich, so leid es mir täte, einfach nimmer mitmachen...Wenn die meinen Stil nicht akzeptieren, dann sollen die gefälligst scheißen gehn! Aber so ist es glücklicherweise nicht![:-)]

Jedenfalls ausprobieren ist immer gut! Und wer weiß, vielleicht wirds dir auch besser gefallen...?!?
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Ich danke meinem Gusto, dass er beides mag [:D]. Mit der Zeit entwickelt man mit dem Plek genauso ein Gefühl für's Spiel. Gut, ich muss zugeben, komplexe Sachen gehen mit den Fingern einfach besser von der Hand; etwas mehr Gefühl (auch für's Timing) hat man natürlich aber ich mag meinen harten, prägnanten Plek-Sound ebenso sehr wie den warmen, smoothen aus meinen Fingern. Man muss das Plek nicht als Utensil ansehen, das nur "Gittarristen mit 4 Saiten" benutzen. Stellt euch vor, auch reine Plektrum-Spieler können echte Bassisten sein [;-)]. Richtig traurig wird's, finde ich, wenn Leute allenernstes glauben, dass Plek-Spieler nur halbe Bassisten sind.
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Ich bin froh, dass ich mit beiden Spieltechniken klar komme. Insbesondere bei neuen Songs probiere ich mal mit Plektrum, mal mit Fingern und versuche heraus zu finden, was besser passt.
Und außer z.B. Helmut Hattler und Chris Squier (YES) ist auch Pete Trevawas (MARILLION, TRANSATLANTIC) einer von den Plek-Bassisten, die beweisen, dass sie mehr als halb sind - nämlich richtungsweisend!
 

marvin

New Member
Bassix
ß240
Ich spiel auch manchmal mit Plek
und ich spiel immer hinten am bass also am ende vom Body.[(8D][:-PP][...][¦)]
[-)] und ich würd auch eher ein dickeres (Pleck) nehmen.
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Achja, ich fahre 1,21mm Pleks in Dreiecksform (nicht Tropfen). Schön groß, rauhe die nachträglich noch etwas mit grobem Schmirgelpapier auf [:D].
 

Timmz

Member
Bassix
ß200
Ich spiele normalerweise auch immer mit meinen Fingerchen. Doch seit ca. 2-3 Monaten übe ich auch mal mitem plek zu spielen. Geht nach ner Zeit ganz gut.
Habe einfach unsere Gitarristen nach nem Plek angeschnorrt. ^^
1,14 mm Dunlop ich finde dieses Kroko darauf irgendwie lustig ^^
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
pleck ist saucool wenn man es beherrscht und damit meine ich nicht nur rauf und runter schrammen.

aber ich finde auch das da das bassfeeling bissl verloren geht.

obwohl man ja selbst entscheiden muss was der song verlangt.
ich bin an the darkness momentan und weiß nicht was ich da nehmen soll. das original ist mit pic, aber ich weiß´nicht recht .......
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.166
Mit Plek - ohne Plek ...
das Gefühl ohne Plek zu spielen liegt mir persönlich eher.
Aber es gibt auch Songs, die eine andere Technik erfordern. Ich hatte da neulich so einen Song von Placebo am Wickel - der war nur mit Plek korrekt zu covern. Wenn Deine Mitbandtisten viel Erfahrung haben, können Sie im Einzelfall ja richtig liegen, Dich um das Spiel mit Plek zu bitten. Aber ein Dogma daraus zu machen ist unglücklich.
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Da hab' ich mir letztes Wochenende die DVD vom Thin Lizzy Konzert beim Rockpalast 1981 auf der Loreley zugelegt und erst dadurch mitbekommen, das Phil Lynott ein reiner Plek-Basser war. Jetzt sag' bitte einer, da wäre kein Bassfeeling in den Songs.
Interessanter Weise spielte PL damals einen Ibanez Roadstar Bass und der Fender Preci stand als Reserve da.
 
Oben Unten