Musicalbesuche

Slaphannes

Silberfuchs
Bassix
ß1.181
na seit ihr Kulturbanausen[:D]?? Oder habt ihr euch schon einmal ein gutes/oder mieses Musical angeschaut??


ich war schon 2 mal bei "Tanz der Vamire"!! Geile Band,Geiles gut inziniertes Musical, gute Auswahl an Darsteller, witzige Story!!

einmal bei "Starlight Express" hat mir nicht so gut wie Tan der Vampire gefallen...ist aber schon ein gutes Stück älter


will noch zu dem Queen Musical...hoffe ich bekomme es noch hin...
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Mein erstes Musical war Cats - und das habe ich mir auch noch ein zweites Mal reingezogen (beide Male in Hamburg). Außerdem habe ich gesehen:
- Starlight Express
- Miss Saigon
- Phantom der Oper
- Sunset Boulevard
- Tanz der Vampire
- Die Schöne und das Biest.
Von diesen hat mir das zuletzt genannte am allerwenigsten gefallen. Tanz der Vampire ist zusammen mit Cats mein Favorit - Cats wahrscheinlich, weil es mich als erstes beeindruckt hat und Tanz der Vampire v.a. wegen der Musik von Jim Steinman.
Ganz allgemein kann ich sagen, dass mir die Musicals von Andrew Lloyd Webber am meisten zusagen.
 

XavierXeon

Member
Bassix
ß252
für mich ist ein musical so ziemlich die schlimmste kunstform nach klingeltönen. ich höre mir lieder ein gedigenes kammerkonzert oder auch eine symphonie an.
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Ui, alles Katzenliebhaber... ging mir auch so.
Zitat:Original erstellt von: Charly

Mein erstes Musical war Cats - und das habe ich mir auch noch ein zweites ...
... und drittes Mal angeschaut/gehört. davon 2mal in Basel (deutsch und englisch), und einmal in London (das war irgendwie speziell [:-)])

weiter war ich sonst nur in:
- "Buddy", die Buddy Holly Story
- "Gumboots", da gehts um südafrikanische Minenarbeiter
- "Space Dream", das erfolgreichste Schweizer Musical (und wohl auch das einzige... fand ich nicht sooo toll wie vorher immer alle gesagt haben)
- "Stomp", falls das als Musical gilt (leider keine Bassisten in der Truppe [;-)])

Am besten gefallen hat mir "Gumboots". Die Musik bewegt sich hauptsächlich im traditionell afrikanischen. Alles erstklassige Sänger und ne Hammerband. Tanzmässig gehts da ab wie ein Zäpfchen. Da ich selbst nicht tanzen kann hats mich wahrscheinlich auch umsomehr beeindruckt.[:O!]
 

Khayman

Active Member
Bassix
ß1.059
hm, vielleicht kein "normales" Musical, aber im Grunde gehört es schon mit zu der Sparte, hat alles was ein Musical ausmacht, Schauspieler und Musik......
Frank Zappa's "Joe's Garage" gespielt von der österreichern Truppe "Sex without Nails" vor 2 Jahren im November in der Neu Isenburger Hugenottenhalle....Wahnsinn!!!!!!!!
Die Band war sehr jung, aber erstklassig!

Khayman
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.319
Mir geht's da wie Xavier, Musicals und Operetten find ich grauslich (manche Oper auch).
Lieber ein richtiges Symphonie- oder Klavier-Konzert und manchmal auch eine Oper.
Was Khayman0061 da von dem Zappa-Spektakel erzählt klingt gut.

 

Susanne

Member
Bassix
ß200
Musicals finde ich ok; Opern und Operetten mag ich nicht so gern - vielleicht, wenn sie ohne Gesang wären [:-)]
[:-P] Ich hoffe auf eine Gelegenheit, den Münchner Philharmonikern mal wieder bei einer Generalprobe auf die Finger zu schauen.

Zitat:Original erstellt von: victor9000

Mir geht's da wie Xavier, Musicals und Operetten find ich grauslich (manche Oper auch).
Lieber ein richtiges Symphonie- oder Klavier-Konzert und manchmal auch eine Oper.
Was Khayman0061 da von dem Zappa-Spektakel erzählt klingt gut.
 

Alexandros

Member
Bassix
ß368
hoi dudes,


als ich noch jungwar *gg* [:D] [:D]habe ich mir auch ein paar musicals angeschaut [:I] das nun vorbei [V]

gesehen habsch.

starlight xpress (2 mal in London)
oliver twist (London)
cats
und West Side Story hier in bremen war damals die letzte vorstellung und mein musiklehrer (8. klasse) hatte damals gesagt das er das so noch nicht gesehen hat weil die echt power gegeben haben [:-)][:-)]
und ich muss zugeben, das haben sie [:-)]

was ich noch sehen will ist lion king und wenn man es als musical beschreiben will/kann we will rock you.

lg alex

 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Also ich war auf "Phantom der Oper" in München. Fand ich aber nicht so berauschend. Ich war auch auf "Lord of the Dance" und "Riverdance". Ich weiß nicht ob man das unbedingt als Musical bezeichnen kann, waren aber beide Shows echt super und empfehlenswert.
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Wie die meisten habe ich mal Starlight Express gesehen, und in grauer Vorzeit mal Westside Story. Mit Opern und Operetten kann ich ansonsten eigentlich nix anfangen. Dafür hab ich noch ´n paar LP´s mit klassischer Musik. Ach ja, und neulich war ich zum ersten (und nicht zum letzten) Mal bei Nokia Night of the Proms. Hat mir persönlich seeehr gut gefallen. Trotz, oder gerade wegen der Vermischung von Klassik und Rock.

Gruß

Ulli.
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
WUAHAHAHAHAHAAAAAHHRAAHHHAARRRGGHHH!!!!
[:D][:D]
...Space Dream anschauen müssen... [xx(]
*totlach*


Edit: Sorry... ich konnts mir nicht verkneifen...
[:D]
 
Zuletzt bearbeitet:

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.319
Zitat:Original erstellt von: draht vader

"Riverdance". Ich weiß nicht ob man das unbedingt als Musical bezeichnen kann, waren aber beide Shows echt super und empfehlenswert.
Hab ich auch gesehen. Die Band bei Riverdance hat mir allerdings am besten gefallen.

Zu den Opern: eigentlich gefallen mir nicht allzuviele.
Allerdings ist Mussorgsky's 'Boris Godunov' absolut genial (schon mehrfach gesehen). Bei einer Vorstellung hab ich direkt vor der Kontrabass-Abteilung (mehrere 5-saitige mit H!!) gesessen, absolut genial.
 
Oben Unten