Nachfolge für Boss ME-50B


mlmyers
mlmyers
Active Member
Beiträge
120
Ort
Taunusstein
Bassix
ß4.890
Ich bekenne mich offen dazu, seit Jahren scharf auf Multi jedweder colouer zu sein und zu doof für Helix PodGo und co zu sein
Wenn du nur halb so doof wie ich bin bist, könntest Du glöckläch wern.
Ich stehe immer wieder vor den Internetschaufenstern und drücke mir die Nase platt und staune ob der Möglichkeiten
Ah - noch so jemand. Bin schon Schritte weiter, schaue, staune, kaufe und packe gerade noch aus.


Ich betrachte das Ableben des ME-50B als quasi göttliche Fügung, weitere Schritte zu gehen 🤘
 
rootbert
rootbert
Schändliche Dirne des Konsums
Beiträge
5.999
Ort
Hannover
Bassix
ß272.612
Bei Big-T und co kein Problem :bier: hier ein Screenshot vom Effects

836298A6-BA46-4FD8-B7AE-7EEEC5B60F4A.jpeg
 
Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kütt nix
Beiträge
3.306
Lösungen
1
Ort
Krefeld
Bassix
ß100.353
Gebrauchtes Helix LT?
Gibt es für so um die 700€
Pedal inklusive, Fußschalter weiter auseinander, mehr Power.... alles in einem halt.

Wäre meine Wahl.
 
olbass
olbass
A Nordish Bass Nature!
Beiträge
3.069
Lösungen
2
Ort
DE / Im hohen Norden
Bassix
ß111.775
Helix lässt sich halt super-easy, auch für Senioren, am Rechner relativ selbsterklärend einstellen und dann ohne Rechner bedienen... sieht dann in etwa so aus:

Edit: zugegeben - die Bedienung am Gerät ohne Rechner ist frickelig und lästig. Aber das ist sie bei allen Multis.

Anhang anzeigen 604260
Genau das kann ich bestätigen. Bin sogar vom Boss ME50B zum Helix Stomp gewechselt. Über die Helix Software kann man das Gerät sehr gut einstellen. Man muss aber natürlich schon wissen was die ganzen Parameter so bedeuten. Initial macht es schon einiges an Arbeit, da mir die vorhanden Presets überhaupt nicht gefallen haben. Der Wechsle ist halt quasi aus den 1990ern/2000ern in die Gegenwart.
Und es lohnt sich. 👍🏻
 
Bassbernd99
Bassbernd99
Well-Known Member
Beiträge
2.224
Ort
DE
Bassix
ß58.761
Ich bin von der älteren Generation 50+ und hatte nach ersten Anlaufschwierigkeiten aber keinerlei Probleme, mich in die Helix-Welt einzuarbeiten. Da das HX Effects von der Idee und der Gestaltung dem ME50 sehr ähnlich ist, sollte der Umstieg kein Problem sein.
Rechne mal mit 2 Wochen Einarbeitung und toleriere die Frustmomente, die alle wirklich davon kommen, dass man den Sachverhalt an dem man gerade scheitert nicht verstanden hat.
Nutze das Manual. dort ist alles wirklich sehr gut beschrieben.
Du wirst schnell gute Ergebnisse bekommen und dann wirst du je nach Lust noch Zeit ins Feintuning stecken.
Und lasse dich nicht von den Werkseinstellungen der Effekte und der Presets abschrecken. Die sind nicht so gut gelungen.
 
mlmyers
mlmyers
Active Member
Beiträge
120
Ort
Taunusstein
Bassix
ß4.890
Gebrauchtes Helix LT?
Gibt es für so um die 700€
Pedal inklusive, Fußschalter weiter auseinander, mehr Power.... alles in einem halt.
Hat was, der Ansatz. Leider eilt es etwas, und aktuell nix unter 900 zu kriegen.

Hab grad ein Angebot zu nem HX Effects, wie neu. 6 Wochen alt, nur daheim gewuselt und mit nem Fractal dann verkauft. Will 400€ haben, klingt nach nem Deal.

Außerdem ist ein externes Pedal nicht falsch, denn da ich mit ein paar kaputten Beinen mittlerweile gesegnet bin, überlege ich allen Ernstes die Handbedienung des Boards. Da wäre ein externes Pedal sowie ein weiterer externer Schalter auch nicht falsch. Das HX Effects hat 2 Anschlüsse dafür, right ?

...dann wäre das ja rundum ideal. Wenn mir jemand diesen Gedankengang beim HX Effects bitte bestätigt, dann freut sich heute noch ein junger Bochumer 😁
 

Bassbernd99
Bassbernd99
Well-Known Member
Beiträge
2.224
Ort
DE
Bassix
ß58.761
Hat was, der Ansatz. Leider eilt es etwas, und aktuell nix unter 900 zu kriegen.

Hab grad ein Angebot zu nem HX Effects, wie neu. 6 Wochen alt, nur daheim gewuselt und mit nem Fractal dann verkauft. Will 400€ haben, klingt nach nem Deal.

Außerdem ist ein externes Pedal nicht falsch, denn da ich mit ein paar kaputten Beinen mittlerweile gesegnet bin, überlege ich allen Ernstes die Handbedienung des Boards. Da wäre ein externes Pedal sowie ein weiterer externer Schalter auch nicht falsch. Das HX Effects hat 2 Anschlüsse dafür, right ?

...dann wäre das ja rundum ideal. Wenn mir jemand diesen Gedankengang beim HX Effects bitte bestätigt, dann freut sich heute noch ein junger Bochumer 😁
Ich habe das HX Stomp aber laut Beschreibung hat das Effects 2 Anschlüsse für Expressionpedale/ zusätzliche Schalter (wobei das Effects so viele Schalter hat, dass man eigentlich keine weiteren braucht)
Bezüglich Handbedienung: Beim Stomp kann man die Fußtaster auch Berührungssensitiv stellen. Soweit ich weiß, geht das beim Effects auch. Dann reicht ein leichtes Tippen mit dem Finger.
 
rootbert
rootbert
Schändliche Dirne des Konsums
Beiträge
5.999
Ort
Hannover
Bassix
ß272.612
Hat was, der Ansatz. Leider eilt es etwas, und aktuell nix unter 900 zu kriegen.

Hab grad ein Angebot zu nem HX Effects, wie neu. 6 Wochen alt, nur daheim gewuselt und mit nem Fractal dann verkauft. Will 400€ haben, klingt nach nem Deal.

Außerdem ist ein externes Pedal nicht falsch, denn da ich mit ein paar kaputten Beinen mittlerweile gesegnet bin, überlege ich allen Ernstes die Handbedienung des Boards. Da wäre ein externes Pedal sowie ein weiterer externer Schalter auch nicht falsch. Das HX Effects hat 2 Anschlüsse dafür, right ?

...dann wäre das ja rundum ideal. Wenn mir jemand diesen Gedankengang beim HX Effects bitte bestätigt, dann freut sich heute noch ein junger Bochumer 😁

Jawohl! Zwei Anschlüsse für Expressionpedale/Footswitches und zwei Effektwege.

Obacht: du brauchst fürs Expressionpedal TRS-TS Kabel, das geht nicht direkt aus der Anleitung hervor. Mit nem normalen Patchkabel arbeitet ein Expressionpedal quasi parabelförmig: es geht erst hoch und dann wieder runter.
 
mlmyers
mlmyers
Active Member
Beiträge
120
Ort
Taunusstein
Bassix
ß4.890
Obacht: du brauchst fürs Expressionpedal TRS-TS Kabel, das geht nicht direkt aus der Anleitung hervor. Mit nem normalen Patchkabel arbeitet ein Expressionpedal quasi parabelförmig: es geht erst hoch und dann wieder runter.
Hab ich gelesen.

Die Mission Engineering sind gelinde gesagt ne Frechheit was den Preis angeht.

Hab erstmal zum Spielen (nix live) 2 ganz billige von den M-Audio EX-P im Visier, beide mit TRS-Steckern zum Board hin.

Ein anderer Tipp waren die Nektar NX-P. Normal bin ich da nicht so ein Sparbrötchen, aber muss mal die Bremse finden. Der Spector Performer 4 in weiß war ein Schnapper, der musste einfach sein, das Aguilar-Top ist in Kur, die 2x12-Box von Genz Benz ein rückenschonender Wohltatkauf und überhaupt.

Bevor's schlimmer wird - mal 2 Billo-Pedale 😂
 
mlmyers
mlmyers
Active Member
Beiträge
120
Ort
Taunusstein
Bassix
ß4.890
Heyho liebe Leute und Mitleser/-innen,

Möchte nur kurz informieren bzw. warnen, dass in den Kleinanzeigen derzeit viele Fake-Angebote mit Helix-Artikeln unterwegs sind.

Alleine 2 Angebote, die ich zum "Line 6 HX Effects" angefragt habe, sind verbannt worden. Verm. die Accounts gehackt, die ursprünglichen Verkäufer sind sauber und eher ahnungslos. Das Angebot, auf das ich gesprungen bin, ist sauber und bereits auf der Post 👍

Soweit zur Info. Echt ärgerlich. Man ändere das Passwort regelmäßig.
 
Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kütt nix
Beiträge
3.306
Lösungen
1
Ort
Krefeld
Bassix
ß100.353
Reinfall auf Fakes verhindert man sicher meiner Meinung nach nur mit Videoanrufen (face to face) oder halt Abholung.
 
 

Oben Unten