Noisegate Anno 2019

Alex84

Active Member
Bassix
ß10.340
Hallo Leute,

in der heutigen Zeit, wo es hochwertige Elektronik zu Niedrigstpreisen gibt, sollte man denken, dass Noisegates eigentlich überflüssig werden. Da ich mich aber gestern lange mit dem Palmer Deepressor beschäftigt habe, kommt so ein Gerät für mich vielleicht wieder in Frage. Es ist nämlich so, dass ich den genannten Kompressor wirklich sehr gut finde. Egal welchen Bass ich nutze, irgendwie macht der Deepressor einfach immer einen punchigen, durchsetzungsfähigen Sound, ein bisschen fett gibt's auch noch dazu. Der Ton ist stets klar, aber ein wenig wird er eben doch vom Deepressor gefärbt; und zwar genau so, dass ich ihn eben gerne nutzen würde. Leider zieht er jedes noch so kleine Störgeräusch mit hoch und produziert auch selbst ein bisschen Rauschen. Genug, dass es mich in Spielpausen nervt.
Deshalb habe ich mich mal beim Foren-Sponsor umgesehen, was es denn so an Noisegates gibt. Ich hätte nich gedacht, dass es immerhin 10 Stück sind, die dort angeboten werden: https://www.thomann.de/de/sonstige_...-first=0&filter=true&feature-605[]=Noise Gate

Jetzt meine Frage: hat einer von euch Erfahrungen mit einem der dort verfügbaren Pedale oder kann gar ein anderes empfehlen? Ich wäre sehr dankbar für Empfehlungen.
Ciao,
-Alex
 

UweBoll

Well-Known Member
Bassix
ß12.045
Ich hatte jahrelang den EHX Silencer auf meinem Board.

Mit dem war ich absolut zufrieden. Du kannst alle Effekte in einem gebufferten Bypass laufen lassen, was schonmal nicht schlecht ist.

Er ist günstig, einfach zu bedienen und lässt sich sehr gut einstellen, so dass auch wirklich nur in Spielpausen Ruhe herrscht und nicht etwa stehende Töne unnatürlich abgeschnitten werden.

Einziger Nachteil ist die Anordnung der Ein- und Ausgänge jeweils an den Seiten des Gerätes. Das empfand ich bei meinem Board als etwas suboptimal.

 

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß48.001
In der aktuellen Ausgabe von Gitarre und Bass ist gerade ein Test von Noisegates:


Ich habe mir mal den Moers und eine Kopie davon zugelegt, leider haben beide den hohen Line Level zwischen Vorstufe und Endstufe nicht zerrfrei vertragen, wofür Fußtreter ja idR auch nicht ausgelegt sind.
Bei moderatem Level konnte ich keinen Unterschied feststellen und war mit beiden sehr zufrieden.
 

Alex.H

New Member
Bassix
ß680
Ich habe einen Noise Reducer von Behringer, am Ende der Kette. Der macht seinen Job schon recht anständig.

Für die doppelte Gain-Stage nach dem High-Pass Filter hab ich aber einen TC Electronic Sentry. Verfügt auch über eine Send-Return Loop, das man Overdrive und Zerre in die Loop hängen kann.

Der Behringer liegt bei etwa -30db, was für die doppelte Gainstage leider zu wenig war. Der Sentry bei über -70db. Er hat zwar die aktuelle Firmware drauf, läuft aber mit dem Standard-Toneprint und macht klaglos seinen Job. Mittels Editor kann man die Settings nochmal massiv anpassen, aber das war bei mir nicht nötig.
 

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Bassix
ß94.623
Ich hab mir vor ein paar Monaten aus den hiesigen Kleinanzeigen ein gebrauchtes Boss Noisegate (genaue Bezeichnung müßte ich jetzt raussuchen) im 9,5" Format für kleines Geld geschossen. Tut genau das, was es soll, nämlich entrauschen ohne sonst was am Sound zu ändern. Macht sich im Rack außerdem ganz gut neben dem 9,5" Funkempfänger. Beides zusammen füllt genau 1 HE.
 

Oben Unten