PC für Bildbearbeitung gesucht


haebbmaster
haebbmaster
Lötknecht
Beiträge
289
Bassix
ß8.275
Naja....wie erwähnt ist ein mehr an Leistung oder Möglichem ja kein Problem.....besser als zu wenig
Kommt halt drauf an, wie viel ungenutztes Geld du auf dem Schreibtisch rumstehen haben willst.

reicht von der Leistung auf jeden Fall völlig aus


Lüfterkrach macht mir nix
doch, wenn du mal ne Stunde konzentriert an einem Bild arbeitest tut es das
 
Zuletzt bearbeitet:
haebbmaster
haebbmaster
Lötknecht
Beiträge
289
Bassix
ß8.275
der ja gerade die letztendlich entscheidende Komponenente
genau, Farbtreue ist für Bildbearbeitung wichtiger als Prozessorgeschwindigkeit

meine Empfehlung:
leiser Büro PC mit onboard Grafik für ca 600 Euro
Bildschirm 24 Zoll für ca 300 - 400 Euro
Maus und Tastatur eventuell nochmal extra kaufen wenn die mitgelieferten 8 Euro Dinger nichts taugen

eine (oder zwei) externe USB Festplatten zur Datensicherung und Software nicht vergessen
das kostet auch nochmal
 
G
Gast68070
Guest
genau, Farbtreue ist für Bildbearbeitung wichtiger als Prozessorgeschwindigkeit

meine Empfehlung:
leiser Büro PC mit onboard Grafik für ca 600 Euro
Worauf sollte ich genau achten ?
eine (oder zwei) externe USB Festplatten zur Datensicherung und Software nicht vergessen
das kostet auch nochmal
eine externe hab ich schon, das is derzeit noch ausreichend Platz.
Aber ne zweite is ja gleich geordert
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.271
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß412.227
eine (oder zwei) externe USB Festplatten zur Datensicherung und Software nicht vergessen
das kostet auch nochmal
Besser gleich ein NAS, die USB-Teile sind leider nicht sehr dauerstabil und Du hast kein RAID (redundante Datenhaltung, damit Du beim Defekt einer Platte Deine Daten nicht verlierst!).
 
haebbmaster
haebbmaster
Lötknecht
Beiträge
289
Bassix
ß8.275
achja, Folgekosten nicht vergessen:

Scanner, Farbdrucker, Grafiktablett. Da kriegst du schnell nochmal den gleichen Betrag zusammen.
 

Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Beiträge
1.969
Ort
Erzgebirge
Bassix
ß42.393
Ich würde auch dazu tendieren, auf jeden fall eine ssd für Programme und System an Board zu haben, das macht sehr viel aus. da reicht auch eine kleine mit 100GB.

Schau bei den Prozessoren auch nach der neuen AMD Ryzen Serie, die soll von Preis/Leistung her sehr gut sein.

https://www.alternate.de/HP/Pavilion-595-p0570ng-Komplett-PC/html/product/1463530?

Ich würde sowas nehmen, ich denke Prozessor und Grafik reichen für das meiste aus. Da hast du auch gleich 2 Festplatten, eine SSD für die Programme und eine HHD für die ganzen Bilder.
Das ganze recht kompakt und dezent.

Da bleibt dann auch noch was über für einen ordentlichen Monitor. Maus und Tastatur kannst du dann nehmen was du willst. Vlt Reicht dir was billiges, ansonsten gehst du halt höher.
 
basslife
basslife
Musiker, is halt so....!
Beiträge
952
Ort
Münsterland
Bassix
ß58.007
Für die angesprochenen Zwecke sollte ein heutiger "Standard" Rechner mit nem i5 Prozessor oder vergleichbarem AMD Prozessor reichen.
16 GB Ram fürs erste auch. Da kommst du lange mit hin.

Ne SSD Platte für System (Windows) und die Programme

Eine große (2 TB oder größer) HDD für Daten

Eine Externe Backup-Lösung (NAS oder Webspeicher oder mind. ne externe USB Platte)

Bei Grafikbearbeitung solltest du dich von nem Fachmann beraten lassen bezüglich des Monitors und der Grafikkarte. Es ist immer sehr frustrierend, wenn man stundenlang an nem Bild die Farben korrigiert und es dann beim Ausdruck nen Grünstich hat, zu hell oder zu dunkel ist.

Zusammengefasst:

Standard-Rechner + gutes und sicheres Backup + sehr gute Grafikausstattung (Monitor und Grafikkarte)
 
Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Beiträge
1.969
Ort
Erzgebirge
Bassix
ß42.393
Die onboard Grafiken werden zwar immer besser, gerade die der aktuellen AMD Ryzen Serie, aber ich denke nicht das das für deine Zwecke empfehlenswert ist.

Was spricht den gegen den HP den ich gepostet habe?
 
 

Oben Unten