Peavey Centurion MK III Basshead

Rüdüs

Member
Bassix
ß360
Hallo Basser,

ich hab ein Angebot für das Ding, soll 130 Watt an 4 Ohm haben und Orginal aus den USA sein. Kann mir jemand was über das Top sagen? Mach ich da nen Klogriff?
 

HerrSchwarz5

Member
Bassix
ß252
Hi,

ok, dann ist ja gut. Wollte nur drauf hingewiesen haben [:-)] Ich kenn das Promlem nämlich gut von meinem Freund. Der ist Ami und hat sein ganzes Equipment mitgebracht und dann eben Trafo schleppen müssen.

Dann hoff ich für dich, dass noch ne kompetente Antwort kommt [:D]
HarmonyCentral schon gecheckt?

Gruß,
UW

NP: Apocalyptica - Drive
 

Rüdüs

Member
Bassix
ß360
Also Google und Harmony Central haben nix gescheites ausgespuckt, deshalb hoff ich jetzt eben hier auf ein paar Infos.

Und die Story mitm Ami-Freund is ja wohl richtig bitter. Ich frag mich wieso man sowas ned einfach vereinheitlichen kann. Is etwa das gleiche mit den Ländercodes bei DVD's...
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.269
Der Centurion ist ziemlich solide aufgebaut (wie alle Peaveys, die ich bis jetzt gesehen habe). Die 130 Watt sind ein bischen wenig, aber mit einer guten Box auszugleichen.
Der Sound ist mit der 5-Band Klangregelung und dem zweiten Kanal sehr vielseitig. Die Endstufen und das Netzteil sind grosszügig ausgelegt und machen einiges mit.
Wenn Du mehr Druck brauchst, warte auf ein Series 400 (210 Watt) oder einen Mark IV (400W).
Die Geräte werden sehr (zu) günstig versteigert (meiner ging damals für 120 EUR weg).

 
Oben