Peavey Luxus Bass

Flobert

Flobert

Sunn-Child
Eine kurze Google-Suche hat offenbart - oder besser - legt nahe, dass das heftigster Wucher ist. Biet ihm mal 200€ an.
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Das ist ein Peavey Foundation, die es als "Crafted in USA" oder als "Handcrafted in USA" gab. Die ersteren waren die günstigeren und kosteten seinerzeit gut 400 Dollar, die "Handcrafted" etwa das Doppelte. Bei dem oben verlinkten Bass handelt es sich um "Crafted", also sind 200 Piepen das Maximum.
 
ba6

ba6

Bass erstaunt
Bassix
ß15.745
Ich weiß gar nicht, was ihr wollt ... ist doch ein KONZERT-E-Bass! Außerdem gilt der Preis bestimmt in Schilling bzw. eigentlich Groschen :D
 
mikki

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Ich sag nur "WikiNymi" :-)
Die fachlich richtige Bezeichnung lautet Nymipedia! Umgangssprachlich ist auch Friesenlexikon erlaubt. ;-)

Ich weiß gar nicht, was ihr wollt ... ist doch ein KONZERT-E-Bass! Außerdem gilt der Preis bestimmt in Schilling bzw. eigentlich Groschen :D
Ich tippe eher auf die alten italienischen Lire. :D

Meine Bässe haben grundsätzlich 6 Seiten: vorne, hinten, rechts, links, oben, unten.. :D
Meine sogar sieben: Die Seite außen is doch auch gut. Wär ich ein Holzwurm, gäbs sogar die 8. Seite: Innen.


Junge junge, ich glaub ich verkauf demnächst auch mal wieder ein paar meiner Konzertbässe...
:D
 
pitsieben

pitsieben

Bass 'n' Drums
Ich glaube, ist stelle mal 'n Preci als "Zaster Shop Master Played Relic" für fünf Mille ins Netz...steht ja bekanntlich jeden Tag ein Blöder auf...
 
WOHNLANDY

WOHNLANDY

Member
Bassix
ß2.118
Keine Angst ich will ihn nicht kaufen, ich dachte einer von euch braucht einen Konzert Bass ;-)

Ps.: Konzert Bässe sind seeeeehr selten!!
 
der_knorker

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß16.971
Wie ist das eigentlich, wenn man mit dem Bass schon mehrere Konzerte gespielt hat...ist das dann ein Multi-Konzert Bass? Und welchen Aufschlag darf man da dann pro Gig draufhauen? :D
 
Sonic69

Sonic69

R.I.P. Nymi + Mikki
Bassix
ß56.676
Hat mal jemand den Verkäufer mit der Realität konfrontiert?
Seine Reaktion würde mich interessieren. ):
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß35.352
spitzenpreis. aber irgendwie glaube ich nicht dran. jeder alembic-kenner hätte ein paar relevantere stellen fotografiert. und gerade bei der umgebung des pickups glaube ich nicht mehr an alembic, egal ob der jetzt echt is oder nicht.
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß75.197
Die PUs könnten evtl. Alembic Activators aus den 80ern sein. Die wurden damals in der Persuader- und Spoilerserie verbaut. Ohne entsprechende Schaltung dahinter bringt das aber nicht besonders viel. Der Bass selbst ist definitiv kein Alembic.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß35.352
das hatte ich schon anhand der etwas grottigen ausführung (na gut, den amis traue ich in der hinsicht alles zu...), der positionsmarker auf dem griffbrett, der fehlenden kopfplattenfotos und dem preis gedacht.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Oah, wenn der Typ wenigstens einen echten teuren US Cirrus reingestellt hätte - wäre es nicht ganz so superhart peinlich und dreist sondern nur dreist.
 
 

Oben Unten