Pitchblack knackt

W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.473
Mein Korg Pitchblack Tuner macht plötzlich beim Schalten ein deutliches Geräusch, das nervt schon im Proberaum, will mir das gar nicht über PA vorstellen.
Es tritt auch mit neuer Batterie und Netzteil auf, die Kiste scheint trocken zu sein.
Hab noch Gewährleistung, aber wenn einer 'ne Idee hat?
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß67.309
Normalerweise kann es nur knacken, wenn eine Gleichspannung auf dem Gerät ist oder das Relais einen Defekt hat.
Hast du in letzter Zeit irgendwas an deiner Effektkette geändert? Davor oder dahinter?
Probier erstmal nur den PB mit Bass (Passiv, wenn's geht) und dem Amp. Wenn's da auch knackt, dann ist höchstwahrscheinlich dein PB schuld -> einschicken.
Wenn nicht, füge dann sukzessive die anderen Komponenten hinzu. Wenn's dann bei einem knackt, hast du den Schuldigen.
Es muss aber kein Defekt im Gerät sein. Der Jamman z.b. hat im Prinzip ein bisschen Gleichspannung am Ausgang. Da knacken dann alle TrueBypass Schalter. Und blöderweise knackt immer ein Gerät, was eigentlich nix dafür kann.
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.473
Ha, hat sich erledigt, hab mal wieder 'ne Frage gepostet, bevor ich alles gecheckt hatte.
Ich habe 2 neue Teile, 'nen Bass und etwas länger das StageClix.
Sonst hatte ich vor der Probe immer einmal mit ausgeschaltetem Amp gestimmt und dann war gut, beim neuen Bass wollte ich halt zwischendurch testen, wie gut er hält, das habe ich mit dem alten Bass UND dem StageClix nie gemacht.
StageClix->PB->SansAmp = Knack
StageClix->SansAmp->PB = Stille
Also ist der Empfänger "schuld", auch nicht so doll, aber gut, daß ich's weiß.
 
 

Oben Unten