Precision von Fender - Player? Vintage? Deluxe? Oder was nun?

tommih

tommih

Sabbath-Vintage
Bassix
ß13.824
ja, wobei das eher Zufall ist. Ich habe keine Ahnung wo Frau Gemahlin diese "mir-ist-kalt-trotz-Ofen-an-ich-brauch-was-für-die-Füße-Decke" her hat 🤷‍♀️
 
energy

energy

Altholz & Glühkolben!
1603780873481.png
 
pitsieben

pitsieben

Bass 'n' Drums
Wenn es der Song erfordert ist ein Plek immernoch Mittel der Wahl ;-)
Kein Witz jetzt:
Ich denke nicht einmal darüber nach. Ich könnte auf Anhieb teilweise gar nicht sagen, welchen Song ich mit Plek und welchen mit Fingern spiele. Ich könnte ein Verhältnis phantasieren...vielleicht 70/30 pro Plek. Das liegt aber an meinem vielen Punkgeschrammel. Würde ich morgen in einer Funktruppe anheuern, wäre es mindestens anders herum.
Ich spiele doch nicht so, wie ich meine, es tun zu müssen. Ich spiele so, dass sich die Trupps mit mir besser anhören, als ohne mich. Manchmal hadere ich etwas...da macht mir das Eine mehr Spaß, aber das Andere klingt besser. Da muss der Spaß dann hinten anstehen. Das löst sich i.d.R aber schnell.

Edith:
Pleck oder Finger
Stones oder Beatles
Tee oder Kaffee
Bier oder Wein
Barfuß oder Lackschuh
Smokie oder Kiss (:D Insider für 70er Bravo Leser)

Endlose Liste...ich werde immer skeptisch, wenn Leute sich einer Seite verschreiben und die andere verdammen.
Was nimmt man sich da alles...
 
Zuletzt bearbeitet:
energy

energy

Altholz & Glühkolben!
Ich hab nicht den blassesten Schimmer, was der Kollege da macht. Foto stammt aus einem Thread bei TalkBass.
Aber weil's ja ums Bügeln ging... ;-)
 
pitsieben

pitsieben

Bass 'n' Drums
Mindestens erwärmt er die Saiten. Mechanisch wird er da nix wollen. Vielleicht funzt der Fast Fret dann besser...🤷🏼‍♂️
 
 

Oben Unten