Problem bei Umbau der Elektronik


gaemschbock
gaemschbock
Neu?
Beiträge
1.777
Lösungen
2
Ort
CH
Bassix
ß1.259
Hallo zusammen

Ich habe mir vor einiger Zeit einen Hagstrom Viking Bass gekauft. Grundsätzlich ein tolles Instrument - allerdings war mir die Elektronik zu fummelig. Es gab 2x Vol, 2x Tone, 1x 6-fach-Schalter für die verschiedenen PUs und Singlecoil/parallel. Zudem waren die Potis irgendwie hakelig.

Ich habe nun umgestellt auf 2x Vol (verdrahtet wie bei Gibson), dann 3-fach Toggle für die PUs und 2-fach mini-Schalter (seriell/parallel) und 1x Tone.

Ich habe für alle 3 Potis 500k log von Göldo verwendet. Ich habe geschirmte Kabel verwendet, weil der Bass kein geschlossenes E-Fach hat, sondern ein Halbakustik-Bass ist. Das war ursprünglich auch so. Die Schirmung wurde natürlich überall geerdet. Die Schaltung funktioniert an sich gut, jedoch ist der Bass nun sehr leise.

Was könnte das Problem sein? Ich denke, der Bass ist nun maximal halb so laut wie vor dem Umbau.

Grüsse
 
gaemschbock
gaemschbock
Neu?
Beiträge
1.777
Lösungen
2
Ort
CH
Bassix
ß1.259
....wäre das dann nicht nur dann, wenn beide PUs "On" sind? Ich kann's aber nochmals prüfen.
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Beiträge
2.419
Ort
DE
Bassix
ß86.334
Evtl. hast du irgendwo auch versehentlich einen "Dauerparallel"-Kurzen drin, so dass nur die outputschwächere Parallelschaltung geht.
 
 

Oben Unten