Produktveränderungen bei Fender im Laufe der Geschichte

Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Mich würde interessieren ab welchem Monat der 68er Telecaster Bass mit einteiligem Ahorn Hals und kleinerem Logo gebaut wurde.
Letztens sah ich einen mit März 68 gestempelt der schon kein aufgeleimtes Ahorn Griffbrett mehr hatte.
Soweit ich weiß, hatte er das "kleine" Logo mehr oder weniger direkt nach der fixen Markteinführung ab Ende 1968. Modelle mit dem kleinen Telecaster Schriftzug der Gitarre plus dem hinzugefügten Wort "Bass", welches glaub ich mich erinnern zu können von abgeschnittenen Mustang-Decals stammte und die mit dem "fetten" Schriftzug waren im Grunde genommen eher als Prototypen anzusehen, genauso wie das aufgeleimte Griffbrett, welches 1968 auch bei den Precis verschwand und zu OPM wurde. Einige frühe Telecaster Bässe hatten ja auch noch die Lollis drauf, obwohl die 1968 eigentlich schon verschwunden waren. Ich denke, dass das einer Vorserienfertigung zu verdanken ist und eben alle diese Bässe wurden zuerst unters Volk geworfen - erst dann kam das endgültige und lange verwendete "Transition Type Decal"....

Man möge mich korrigieren, aber das ist das, was ich zum Telecaster Bass in Erinnerung habe. ;-)
 
Moulin

Moulin

Well-Known Member
Das aufgeleimte Griffbrett haben ja nur die mit dem großen Logo.


So selten sind die nicht, dass ich das als Prototypen bezeichnen würde.

Meiner ist von Juli 68 und hat das kleine Logo.
Mich interessiert halt ab welchem Monat genau das kleine Logo und einteiliger Hals eingeführt wurde.
In der einschlägigen Literatur wird immer von Mitte 68 geschrieben aber ich habe, wie gesagt Bässe vom März 68 gesehen die das kleine Logo hatten.

screenshot_20200711-065510_gallery-jpg.399775
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Moin,

Wie ich sagte, denke ich dass es eine gewisse Stückzahl einer „Vorserienproduktion“ gab, die das große (trotzdem recht schräg aussehende) Logo hatten.

Anfangs hatten ja auch die ersten Precis, die seit 1959 wieder mit Maple fretboard kamen ein aufgeleimtes Maple-cap Griffbrett - ich denke dass aus denen einfach die Kopfplattem geshaped wurden und dann eben diesen gebastelten Schriftzug bekamen.

Genaue Monate sind bei Fender immer schwierig...
 
energy

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß88.891
genauso wie das aufgeleimte Griffbrett, welches 1968 auch bei den Precis verschwand und zu OPM wurde. Einige frühe Telecaster Bässe hatten ja auch noch die Lollis drauf, obwohl die 1968 eigentlich schon verschwunden waren.
Die Lollis waren bis 68 noch präsent bei Jazz-, Telecasterbässen und Precis mit Sonderlackierung. Einen Präzedenzfall habe ich ja hier zuhause.
Bis 69 habe ich noch kaum maple fretboards bei P Bässen gesehen. Es gab vereinzelt maple caps, aber sehr selten. Ab 70 gab es OPMs.
Hast du ein Beispiel für einen 69 Preci mit OPM?
 
Moulin

Moulin

Well-Known Member
Hier habe ich einen gefunden der als Prototyp angegeben wird. September '67.

Auch tauchen bei Telecaster Bässen immer wieder mal dreistellige Nummern auf über deren Sinn ich mir noch nicht im Klaren bin.

screenshot_20200711-073739_chrome-jpg.399795


Der abgebildete Bass ist vom August 68.
Mein Telecaster vom Juli 68 trägt so eine gestempelte Nummer auf dem Body unter dem Pickguard.

screenshot_20200711-075302_gallery-jpg.399798
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Die Lollis waren bis 68 noch präsent bei Jazz-, Telecasterbässen und Precis mit Sonderlackierung. Einen Präzedenzfall habe ich ja hier zuhause.
Bis 69 habe ich noch kaum maple fretboards bei P Bässen gesehen. Es gab vereinzelt maple caps, aber sehr selten. Ab 70 gab es OPMs.
Hast du ein Beispiel für einen 69 Preci mit OPM?
Die ersten (Vor-)Serien-Tele-Bässe hatten ja im Prinzip das gleiche Logo wie die Tele aus der Zeit nur das man das Wort Bass dazugebastelt hatte:

1594447251246-png.399802


1594447428572-png.399803


Warum das Logo geändert wurde ist offentsichtlich. Das TV-Logo passte nicht wirklich auf die Tele-Kopfplatte ;-)

Ich habe gerade mal gesucht:
1968-fender-precision-bass-maple-cap-6fnswb1-jpg.399800


1968-fender-precision-bass-maple-cap-8nucjrq-jpg.399801


Das ist ein 1968er Maple Cap Preci

Einen 1969er findet man im Netz nicht, ab 1970 auf jeden Fall. In 1968 war das auf jeden Fall eine Rarität. Ich habe irgendwann meine ich gelesen, dass die ab 1969 dann OPM waren, bzw. das man zumindest die Option hatte sie zu bestellen...Ob das dann aber erst zum "Modelljahr 1970" war, ist wie immer bei Fender schwierig zu sagen... Das Ding mit dem genauen Monat ;-)

Die 1968/69er Maple Necks waren ohnehin extrem selten - man findet nahezu kaum welche

Hier noch was, was relativ einzigartig sein dürfte und so eigentlich auch nicht offiziell irgendwo auftaucht:
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Hier habe ich einen gefunden der als Prototyp angegeben wird. September '67.

Auch tauchen bei Telecaster Bässen immer wieder mal dreistellige Nummern auf über deren Sinn ich mir noch nicht im Klaren bin.

Anhang anzeigen 399795

Der abgebildete Bass ist vom August 68.
Mein Telecaster vom Juli 68 trägt so eine gestempelte Nummer auf dem Body unter dem Pickguard.

Anhang anzeigen 399798
Seltsame Stempel waren bei Fender auch nicht selten. Ich weiß nicht genau, was sie bedeuten, aber meine mal gelesen zu haben, dass die auf den Bodies was mit dem Finish zu tun haben sollen...

Der "Prototyp" trägt auf jeden Fall das Prototyp-Logo, was bekannt ist.
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Das Video ist Knaller :D

Ich hab gerade noch mal gesucht.... Lawman Guitars hatte wohl mal einen angeblichen 1969er A-Neck Preci mit OPM:
1594449696037-png.399804




Hier das Video dazu. Ob das jetzt 100% ein 1969er war/ist lässt sich nicht mehr nachvollziehen, weil der Bass nicht mehr auf deren Website geführt wird und die Links dazu ins leere laufen...
 
snape

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß14.457
Ich versteh nur Bahnhof:
Transition-Logo
Spaghetti-Logo

Einzig das TV-Logo kenn ich (wurde mir mal erklärt)

Ich bitte um Erklärung mit Bild
:D
 
energy

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß88.891
energy

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß88.891
Wie kommst Du zu der Aussage, das Precis in Custom Color Lollys bekamen?
Ist keine Regel - die gibt's bei Fender ja bekanntlich nicht... ;-) Ist nur eine Beobachtung meinerseits: ich habe Lollis bei P-Bässen häufiger in Kombination mit Sonderfarben gesehen. Es gibt aber natürlich auch SB mit Lolli und Bunt mit Cloverleaf. Fender = "never say never". :D
 
BergiaBurns

BergiaBurns

Well-Known Member
Bassix
ß79.752
Übrigens auch spannend ist die Patent-Nummer auf dem Tele-Bass:
Das ist eine Gitarre.

(der Jazz hatte das von Anfnag an, Spaghetti gabs beim J nie). "Transition" bezieht sich auf dei Übergnagsphase Fender->CBS.
Das mit dei Übergangsphase ( 😉 ) ist richtig, Aber wie Du
richtig schreibst hatte der Jazz ab 1960 das Transition Logo.
4 Jahre vor dem "Übergang". Von 1960 + 1964 ist der Begriff eigentlich
fehl am Platz.
 
 

Oben Unten