Produktveränderungen bei Fender im Laufe der Geschichte

Moulin

Moulin

Well-Known Member
Ob die Gitarrenbauer die 1964 bei Fender arbeiteten die Dicke und Farbgebung des von ihnen aufgeklebten Logos genauso tiefgründig bewegt hat wie uns heute? :D :D :D
 
BergiaBurns

BergiaBurns

Well-Known Member
Bassix
ß79.582
"Ein Schritt vor und zwei Schritt zurück" 😉

Ein Jazz Bass Prototyp von 1959:
67ab4f358fd79ecd448d86f95dc42be1-jpg.400319

Zwei breitere PU´s und drei Regler.

Zur Markteinführung 1960 waren die PU´s
wie heute und Fender hattte sich für Stackedknobs
entschieden. Jeder PU konnte separat eingestellt
werden.
staked-60-png.400326


Nach knapp zwei Jahren hatte es sich ausgestacked.

Fender hat sich doch für Tone, Volume und Volume
entschieden. So wird er heute noch gebaut.
jb3-jpg.400327
 
BergiaBurns

BergiaBurns

Well-Known Member
Bassix
ß79.582
Anhand der Tuner von 1958 - 1980 möchte ich hier
die Unterschiede zeigen.

Die Tuner wurden bis 1976 von Kluson hergestellt.

1958
Die Flügelmutter ist in den Schaft gesteckt wird durch eine Niete gehalten.
Die Spindel hat 3 Rillen und links und rechts eine Einkerbung.
Die Bodenplatte ist durchgängig

Vor `58 wurde auch die Tuner mit Schlitzschrauben befestigt und auch das Ritzel wurde mit einer gehalten.
58nah-jpg.415555

1963

Mit Kreuzschraube im Ritzel und ohne Einkerbung.
63nah-jpg.415556

1964
Soll laut "The Fender Bass Buch"
The main plate was punched rather than drilled.
Die Befestigung der Tuners an die Platte wurde geändert.

1966
Das Kleeblatt ist noch in den Schaft gesteckt und wird
durch eine Niete gehalten.

66nah-jpg.415561

1966 - 1969
Der Oval Tuner oder auch Paddle Gear.
Wurde von einem ehemaligen Mitarbeiter
von Fender entwickelt und am Jazz Bass
montiert. Auch an wenigen 1968 P Bässen.
Ohne"R".

oval-nah-jpg.415572


Große Änderungen gab es Mitte/Ende der
6Oer unter dem neuen Besitzer CBS
1969
Die Platte hat klare Linien und keine Zacken mehr
oben und unten.
Fender Schriftzug ohne "R"
Das Kleeblatt ist mehr den Schaft gesteckt.
Der Tuner dreht nicht mehr reverse.
69jnah-jpg.415565


Ab Anfang der 70 bekam der Fender Schriftzug ein "R".
73nah-jpg.415566

1976
Einer von den letzten US Tuner. Besser verchromt?
76nah-jpg.415568


Ab Mitte 76 wurden die Tuner aus Deutschland von Schaller
geliefert.
1979
Der Schaft ist kürzer Die Bodenplatte ist unterbrochen.
nah-besser-jpg.415570
 
 

Oben Unten