PU's hoher Output

schomosapiens

Wär gern Bassa in Mombassa
Bassix
ß12.050
Hi,hab heute grade meine neuen(gebrauchten)MEC Preci-PU's eingelötet.
Alles soweit o.k,nur zerren die Teile leicht,also mit groß am Volumenpoti rumdrehen is nicht.Muß das ganze jetzt auch mit zwei Batterien betreiben,1 mal EQ und 1 mal für MEC pickups.Hat einer von euch Tips gegens Zerren.Grüsse
 

schomosapiens

Wär gern Bassa in Mombassa
Bassix
ß12.050
Also offenbar brauchen die MEC PU's eine eigene direkte Stromquelle(laut Warwicktechniker),aber mein jetztiger EQ ist eben auch aktiv sonst geht gar nichts.Wenn ich jetzt aber den PU an den Stromkreis des EQ's anschließe wir der Output zu leise.Ich weiß eben auch nicht.
 

schomosapiens

Wär gern Bassa in Mombassa
Bassix
ß12.050
Nun ich denke den EQ kann ich schon umgehen,aber dann habe ich ja keine Einflüssmöglichkeit auf den Ton(Lautstärke und so).Mit Reihe oder parallel weiß ich nicht so genau,aber ich denke,das beim EQ das Signal von einem Poti zum nächsten weitergegeben wir,so ist es verdrahtet(ist das Reihe?)
 

schomosapiens

Wär gern Bassa in Mombassa
Bassix
ß12.050
Uiuiui,du fragst mich Sachen.Ich bin da echt nicht der letzte Fachmann,aber ich sag mal so:Die einzelnen Potis sind mit so nem kleinen Kasten verbunden und der wiederum mit der Batterie übers
rote Kabel(+)glaube ich und von der Batterie geht dann nochmal ein schwarzes Kabel zur Klinkenbuchse.Ich hab jetzt also versucht das rote Kabel vom PU zwischen den kleinen Kasten und die Batterie zu klemmen und dann kam auch was,aber eben sehr leise.
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
VORSICHTIG!!!FNA und FNA-Jazzman haben nur aktive Elektronik,keine aktiven PU's(hab extra mal im Warwickkatalog nachgeschaut)sonst hätte der auch 2Batterien wie z.B. der Thumb.
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Stimmt...[8D]
Um zum Problem zurückzukommen.Wenn es daran liegt,das der aktive PU die Elektronik schon übersteuert,könnte man eventuell einen Wiederstand in den PU-Kreis einbauen,der das Signal dann etwas besser an die Elektronik anpasst.(oder???)
 

schomosapiens

Wär gern Bassa in Mombassa
Bassix
ß12.050
Eine Möglichkeit wäre doch sicher auch einfach den gesamten EQ zu wechseln.Also wenn ich schon mal Warwicktonabnehmer habe so ein 2-Band EQ und vielleicht gleich noch den Singlecoil hinten gegen einen MEC auszutauschen.Da wäre man doch bestimmt auf der sicheren Seite,die Komponenten sind ja optimal aufeinander abgestimmt denke ich.Das würde dann aber leider fast 200? kommen(immer das blöde Geld,seufz)
 
Oben