quadraverb für bass?

flea2010

Member
Bassix
ß318
hi,

mein cousin will mir sein alesis quadraverb für meinen bass aufschwätzen. meint ihr man kann es verwenden?
ich müsste es mir aus hamburg schicken lassen, daher wollte ich erstmal nachfragen, obs überhaupt sinn macht das anzutesten, oder ich lieber das porto sparen soll...

gruß, flea2010
 

soundtim

Active Member
Bassix
ß2.481
Das kommt drauf an was du für Effekte suchst. Wenn du gute Hall Sounds brauchst mag das Teil ganz gut sein. Wenn du es aber nur nehmen willst um deinem Cousin einen Gefallen zu tun kauf ihm lieber nen Kasten Bier. Wenn du es so nutzen willst das du Effekte an- und wieder abschalten kannst, bedenke das du dann zusätzlich noch ne MIDI Fussleiste brauchen wirst. Ausserdem kann es dann sein, das es kurze Verzögerungen gibt, bevor der Effekt dann wirklich da ist. War damals der Grund mein Multieffekt abzugeben. Solche Teile wie das Alesis sind eher dafür da, als Effekt in einem Einschlaifweg von nem Mischpult zu werkeln wenn der Effekt, wie z.Bsp. ein Reverb, die ganze Zeit laufen sollen. Auf jeden Fall zuerst probieren bevor du es kaufst.
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
mhm ich glaube das problem des threadersteller is nich mehr so wirklich aktuell ;-) kennst du speziell das quadraverb 3 + ? ich wollte nich so viel hall /reverb nutzen, sondern mehr phaser chorus flanger und so nutzen... und die natürlich nicht immer ... braucht man ne midi fußleiste wirklich?
 

soundtim

Active Member
Bassix
ß2.481
Zitat:Original erstellt von: johnnywalker

mhm ich glaube das problem des threadersteller is nich mehr so wirklich aktuell ;-) kennst du speziell das quadraverb 3 + ? ich wollte nich so viel hall /reverb nutzen, sondern mehr phaser chorus flanger und so nutzen... und die natürlich nicht immer ... braucht man ne midi fußleiste wirklich?
Die Effekte von Alesis sind schon ganz anständig. Die MIDI Fussleiste brauchst du halt dann, wenn du den Effekt an-, um- bzw. abschalten willst und beide Hände, z. Bsp. durch Bassspielen, belegt sind.

Der Thread ist wohl schon etwas älter [:I]
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
50Euro, Echt????
da kostet ja eine stabile MIDI-Fussleiste mehr...
Ich würd sagen das ist ein Schnäppchen. Und wenn Dir das Gerät nicht zusagt hast nicht viel verloren.
 

soundtim

Active Member
Bassix
ß2.481
Zitat:Original erstellt von: johnnywalker

und was für ne midi fußleiste is gut? ich kenn nur welche von behringer und nobels. weiß aber ned, ob die so gut sind...
Also die nobels Dinger sind super. Musst du mal schauen was du machen willst. Es gibt auch noch eine recht simpel ausgeführte von Boss die aber ansich alles kann was man braucht und sehr gut verarbeitet ist. Darum geht's in erster Linie, da die Dinger den Sound ja nicht beeinflussen und es aushalten müsssen das man darauf rumspringt. Behringer finde ich generell eher schrott.
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Hauptsache Gehäuse aus Stahlblech...[):]
Unser Gitarrist trampelt seit Jahren auf dem gleichen Roland "MidiBuddy" rum, ohne ernsthaft Schaden an Körper, Geist oder Gitarre erlitten zu haben[:D].
Das Ding hat auch nicht viel gekostet.
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
ich habe es gestern bekommen. nette sounds. nur des mitm programmieren, des klappt noch ned so. gibts da ne page, wo des, am besten auf deutsch, erklärt wird? oder kanns mir jemand erklären? zum beispiel nen einfachen mono chorus sound oder so...
 
Oben