(Richtig blöde?) Frage über den Ric-Bass

lagioconda

New Member
Bassix
ß240
[:II] ... und zwar - was is dieses Metallteil, das Rickenbacker-Bässe nahe am Steg über den Saiten haben, wozu isses etc. ... sowas gibt's bei anderen Bässen ja doch nicht, oder? [:I]
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
früher fand man wahrscheinlich PUs hässlich, somit hat man sie soweit wie möglich abgedeckt... und heute findet man die Abdeckung hässlich...
 
Hallo!
Ich spiele die 4001 V 63 und die Metallteile ist eine Part der Horseshoe pick-up. Sie war in den 30 Jahren schon auf den "Frying Pan" (eine sehr kleine Gitarre) von A. Richenbacher und G. Beaucamp gebaut. Man sagt (ich weiss nicht, ob diese die Wahreit ist),dass diese ist das erste Pickup die auf eine Gitarre gebaut war! Es ist nicht immer einfach die Rick mit diesen PU zu spielen...but I love it! Ciao.
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
Zitat:Original erstellt von: caruso

@telebass: es gibt leute, die vermuten, daß das metall der kappen doch die schwingung der saite beeinflußt hat, bei fenders, und somit den ton auch.
ich sehe nicht genau wie das die Schwingung der Saite beeinflussen soll... aber es kann ganz klar das Magnetfeld der Saite beeinflussen, was somit die PU abnahme beeinflusst...
 
Ich habe noch Gestern Abend das Konzert 2003 der Yes in Montreux 2003 gesehen und Chris Squire immer spielt seine Ricky mit die PU cover. Diese Teile hat nicht nur Nachteilen sie hat (für mich) auch eine Grosse Vorteil: du muss spielen oder neben der Hals (und so du hast eine "Jazziger" Sound) oder neben die Brücke (und so du hast eine sehr sehr knackige twangy Sound). So diese PU cover gibt auch deine Bass noch eine extremer (warm oder "frozen") Sound!
Have a nice day!
Mit rockige Grüssen.
Daniele.
 

Oli Wan

Verrickt
Bassix
ß97.420


hallo erst mal.
ich spiele auch den Rickenbacker V63, seit ca 91 und bei diesem modell ist eben die Abdeckung teil des tonabnehmers, mich stört es nicht, ich benutze es auch als daumenstütze. ästhetisch finde ich es auch, ich mag viel holz und viel chrom, wie bei alten autos, das hat stil. ich habe allerdings ein problem, seit dem letzten saitenwechsel bekomme ich beim anschlagen der d-saite immer so einen merkwürdigen doppelton, wahrscheinlich die a-saite, die dabei mit berührt wird, wenn ich am steg spiele. es muss was mechanisches sein, kann es an veänderter saitenspannung liegen oder so? ich hab jetzt die la bella flatwounds drauf, vorher thomastiks, war bis jetzt nie ein problem, was kann ich wohl tun?
vielen dank im voraus.
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
dad.heleina.66:

Das ist doch kein Argument. Ich kann auch ohne die Abdeckung am Hals oder an der Brücke spielen... Und dann auch direkt über dem PU. Oder habe ich dich falsch verstanden?
 

Oli Wan

Verrickt
Bassix
ß97.420
beim v63 ist die abdeckung NICHT trennbar vom tonabnehmer! es ist ein teil. beim 4003 ist es anders, da ist es wie bei den fender bässen, abnehmbar. egal, ich finds cool.
 

Oli Wan

Verrickt
Bassix
ß97.420

ich denke, das ist wie bei allem, beim bass, die persönliche vorliebe entscheidet, deshalb mögen ja auch einige den preci, andere nicht, einige den warwick, ich zb nicht *g und man kann sich eben auch an einiges gewöhnen, halsprofil zb, oder saitenlage
 

db

Member
Bassix
ß774
dienten diese Metall-Teile nicht ursprünglich der besseren Abschirmung der Pickups (vor allem bei den eh sehr empfindlichen Singlecoils)?
 

Oli Wan

Verrickt
Bassix
ß97.420

möglich, dass das ein grund mit war, wobei es nicht so besonders funktioniert, bei den alten tonabnehmern, ich glaube hautpsächlich war es einfach die zeit des chromes, siehe die damaligen autos, der stil eben, ich finds schön, auch bei den autos im übrigen. als ich anfing hab ich oft daran gedacht, meine instrumente zu optimieren, verändern, heute seh ich das anders, entweder man mag einen bass oder nicht, meist verschlechtert man ihn doch mit veränderungen. zum rick jedenfalls passt das chrom ausgezeichnet!
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.309
Das Teil gehört bei den älteren Modellen zum Pickup (Horseshoe-Magnet) und bestimmt den Sound. Montiert man es ab, ist der Sound ihn.
Bei den neuen Modellen ist das kein Magnet mehr, sondern nur noch eine Abdeckung.
Die Unterscheidung ist einfach: wenn das Teil in der Mitte einen Schlitz hat und magnetisch ist, gehört es zum Pickup, sonst ist es nur eine Abdeckung.
 

Oben Unten