Röhrenamp-Home

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Aus aktuellem Anlaß, weil ich keinen passenden Thread gefunden habe, fange ich mal mit meinem heute bei mir eingezogenen kleinen 50 Watt Davoli Röhrentop an.

Dazu habe ich derzeit noch einen 300 Watt Bugera BVV3000, sowie ein 2 Watt Eigenbautop.

Welches sind Eure Röhrenamps?
20150712_171459.jpg
 

Kong

R.I.P., Mikki
Mennoooo.... :II

Du weisst genau, dass ich einen Bugera BVV 3000 habe. Weitere Röhrenamps werden (hoffentlich) folgen, sobald mein Händler seine Schätze aus dem Keller holt.

So ein Mesa 180, das wär doch was.... :D
 

Shadoga

Dös basst scho'!
Bassix
ß12.044
Bei disssa fehlt mindestens noch der Marshall, ansonsten hab' ich aber auch den Überblick über seine Sammlung verloren...
(War da nicht auch mal ein V6?)
 

DanielKahPutt

Doo)))MKopp!
Bassix
ß24.289
Wobei ich am überlegen bin ob ich den EKO gegen einen MOOG Minitaur und einem zweiten MIDI Keyboard eintausche. Meine Synths sind in der Regel Monophon, ergo könnte ich mit rechts Effekte/Melodie spielen und über ein zweites Keyboard mit Links Bassbegleitung auf dem Moog.
 
Oben Unten