S.A.D. Boxen Erfahrungsberichte

TonyS

New Member
Bassix
ß622
Ich weiß mittlerweile von einigen Leuten aus dem Forum, dass sie ebenfalls Boxen aus der Pfalz spielen.

Selbst habe ich zwei 2x12" Pro ohne HT und eine 2x10" hochkant mit HT.

Große Zufriedenheit, vielleicht kommt bald noch etwas hinzu.
 

Feynbass

Member
Bassix
ß1.070
Ich hatte eine 212er in Leichtbau, eine kleine 12er custom ohne HT und aktuell habe ich eine 1/12 aus der Pro-Serie in leicht: Alle Boxen sind wirklich hervorragend verarbeitet , die Preis-Leistung ist sehr gut und der SADist Marc Sieben ist freundlich, geduldig und v.a. kompetent in der Beratung. Speziell die 12erChassis von SAD klingen für mich besser als die
üblichen Verdächtigen wie Eminence oder B&C...weshalb ich bisher immer wieder bei SAD lande wenn es um 12er geht.
 

Matthes

Member
Bassix
ß621
Jap, hier! Nach langem hin und her hab ich die DBA-2BIG (2x10er und 2x12er in einem Gehäuse) vom User Touchdown übernommen. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle.
Naja, wenn man ganz ehrlich ist würd man sagen: Zu schwer, zu unhandlich und grundsätzlich für jede normal übliche Nutzung völlig überdimensioniert. Aber wer ist schon vernünftig! Was die Box so raushaut ist der Hammer. Mordsdruck und das gute Gewissen für fast alle Lebenslagen gerüstet zu sein. Gut ist, dass man sich dank der schräg sitztenden 10er (bei einer Boxenhöhe von 53cm) auch direkt vor der Box noch gut hören kann. Da schlepp ich gerne ein paar Kilo mehr.
Bin rundum zufrieden....
 

TomM

Old Fart
Bassix
ß1.108
Me too: Ich hab die 2x12H und die 2x10H kompakt (siehe Profilbild). Aus dem BBT500H von Yamaha bekomme ich mit den zwei 4Ohm Boxen an 2Ohm die maximale Leistung raus. Geht auch ganz gut, weil die 10er dann höher steht und besser ortbar ist. Allerdings bin ich damit in Innennräumen und draußen bei großer PA auf der Bühne stets zu laut. Meist nehme ich nur noch die 2x12er zusammen mit dem F1, das liefert mir einen strammen Rockton mit reichlich Reserven oben und unten rum - z.B. für eine gelegentliche Slapbadewanne. Kürzlich hab ich mal die 2x10 sehr schräge, fast bis auf den Rücken gedreht, alleine gespielt. Sehr interessant, weil ich es im Bereich der eigenen Birne praktisch belieibig laut drehen kann. Dem Spielgefühl kommt das entgegen, weil man sich richtig gut hört. Dass nicht ganz das Volumen einer großen Box am unteren Ende entsteht, vermisse ich in dem Moment überhaupt nicht. Wenn die PA das dann anständig bringt, hat das Publikum um so mehr davon. Zu den Speakern kann ich mangels direkter Vergleichsmöglichkeit nicht so viel sagen. Aber was M7 zu den Gründen seiner Wahl sagt, hat sich für mich durchaus bestätigt. Für mich sind die Teile nun schon seit einiger Zeit unverändert das Rückgrat meiner Geräteausstattung.
 

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß56.975
Als SAD-Kunde der (fast) ersten Stunde kann ich sagen, dass sich Marcs Boxen im Laufe der Zeit enrom entwickelt haben. Ich hatte einen Prototyp der 112 (Bassbaby) mit 6" MHT und 12"er von EV, die klang schön, hatte aber Probleme mit hohen Lautstärken. Die Fostex-Speaker waren ein absoluter Glücksgriff, nicht nur (aber besonders) die 12" Typen. Kein Wunder, dass die 212H und die 112H die Topseller bei SAD sind. Aber auch die 410 ist eine Wahninnsbox und für so gut wie alles einsetzbar. Für spezielle Geschmäcker hat SAD auch was auf der Pfanne: 4x8", 15" Bandpass, ... Ich selbst bin nach Baby+Sub302, 412 Custom und 212 seit einiger Zeit mit 2 x 112 unterwegs und rundum zufrieden. Die 12er sind in jeder Situation gut hörbar und können mit einem 4-Saiter richtig, richtig LAUT. Also der Wirkungsgrad ist sehr hoch, so dass mir ein 40 Watt Röhrenamp voll ausreicht.
 

Tomfisch

Basst!
Bassix
ß18.311
Spiele eine SAD 610/900 und bin sehr zufrieden mit der Box. Klasse ist, dass die oberen 2 Zehner nach hinten angewinkelt wurden. Dadurch kann man sich selbst toll hören, auch wenn man direkt vor der Box stehen muss. Auch klingt sie für eine 10er bestückte Box sehr voll und warm, eher in Richtung klassischer 12er Boxen.
 

qwertzuiopü

Active Member
Bassix
ß4.263
Endlich angekommen!
SAD 2/12-HC
das SAD Schild ist leider beim Transport abgefallen. Muss ich halt wieder dran pappen.

url=http://www.bilder-hochladen.net/files/kcfi-1-c4ca-jpg-nb.html][URL]http://www.bilder-hochladen.net/files/kcfi-1-c4ca.jpg[/img[/URL]][/url]

[url=[URL]http://www.bilder-hochladen.net/files/kcfi-2-c81e-jpg.html[/URL]][img][URL]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/kcfi-2-c81e.jpg[/img[/URL]][/url]

[url=[URL]http://www.bilder-hochladen.net/files/kcfi-3-eccb-jpg.html[/URL]][img][URL]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/kcfi-3-eccb.jpg[/img[/URL]][/url]

der Sound gefällt mir bis jetzt sehr gut!
hab das teil heute auch schon beim Proben dabei gehabt, dabei musste ich den 100Watt reußenzehn schon ziemlich aufdrehen. Vielleicht noch eine 210er Box für daheim und als Zusatzbox für mittlere/größere Gigs kaufen...???
 

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß56.975
Zitat:Original erstellt von: qwertzuiopü


hab das teil heute auch schon beim Proben dabei gehabt, dabei musste ich den 100Watt reußenzehn schon ziemlich aufdrehen. Vielleicht noch eine 210er Box für daheim und als Zusatzbox für mittlere/größere Gigs kaufen...???
Hattest Du die Box quer auf dem Boden, wie auf dem letzten Bild? Kann sein, dass du dich deswegen nicht so gut gehört hast. Stell die Box mal hochkant, das macht schon deutlich was aus beim Abstrahlverhalten. Evtl. kannst du sie auch noch anwinkeln, indem du unter die Vorderkante ein Stück Dachlatte unterlegst.
 

Klaus

Well-Known Member
Bassix
ß20.095
Zitat:Original erstellt von: energy

Zitat:Original erstellt von: qwertzuiopü


hab das teil heute auch schon beim Proben dabei gehabt, dabei musste ich den 100Watt reußenzehn schon ziemlich aufdrehen. Vielleicht noch eine 210er Box für daheim und als Zusatzbox für mittlere/größere Gigs kaufen...???
Hattest Du die Box quer auf dem Boden, wie auf dem letzten Bild? Kann sein, dass du dich deswegen nicht so gut gehört hast. Stell die Box mal hochkant, das macht schon deutlich was aus beim Abstrahlverhalten. Evtl. kannst du sie auch noch anwinkeln, indem du unter die Vorderkante ein Stück Dachlatte unterlegst.
-> ist mir eh ein Rätsel warum die ganzen "kleinen" deutschen Boxenhersteller, nicht mal Wedge-Bassboxen anbieten. So eine kleine 1x12er oder 1x10 im Wedge Format könnte man wunderbar "stand alone" oder als Ergänzung zu einem Box, Amp oder Combo verwenden und sich so live oder im Proberaum besser hören ... immer dieses Hosenbeinebeschallen, und bei Bedarf dann sowas wie "Dachlatte" drunter, oder etwas edler Markstand etc. dazu nehmen, könnte doch mit so einer kleinen Wedge-Box gut vermieden werden.

Doch auf dem Gebiet scheinen die ganzen deutschen "Kleinserienhersteller" wie eben SAD, FMC und wie sie alle heissen taub zu sein. Hatte vor einigen Jahren mal ein paar angeschrieben und den Vorschlag gemacht, doch es kamen leider nur Antworten die was anderes vorgeschlagen haben, oder ein knappes "Wedges bieten wir nicht an" ... Schade!

P.S. gerade SAD hat doch so eine wunderbare, kleine 7 kg "Gallien Krueger-Ergänzungs" 12er Box im Programm. Die im Wedge-Format ... kann doch nicht so schwer sein das umzusetzten. Gross "Tiefbässe" muss so ein Teil ja nicht haben ... man möchte sich live besser hören, aber nicht die Bühne bedröhnen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomfisch

Basst!
Bassix
ß18.311
+1 ! Die "kleinen deutschen Hersteller" würden auch bei mir offene Türen einrennen... Warum z.B. SWR den 12er Bassmonitor aus dem Programm geworfen hat, ist mir ein Rätsel. Das Teil war leicht, klang gut und auch standalone war die Box sehr zu gebrauchen. Gerade mit den aktuellen Winz-Digital-Amps wären das ein perfektes Probe/Kleingig-Besteck...
 

qwertzuiopü

Active Member
Bassix
ß4.263
Ich hatte die Box im Proberaum hochkannt aufestellt. Ich finde auch das sich die Box viel besser durchsetzt als alles was ich bis jetzt da stehen hatte. Nur ist der Amp irgendwie nicht so laut wie ich es eigentlich von einem 100 Watt Röhrentop vermutet habe.
Oder hängt da wirklich sooo viel von der Membranfläche ab wie hier im Forum oft gesagt wird??
Also nicht falsch verstehen für den Zuhause und den proberaum reicht die kombination völlig, aber aufBühnen hat man halt gern ein bisschen mehr Leistung.
 

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß56.975
Zitat:Original erstellt von: TomM

Ich denke aber, grad M7 baut Dir alles, was Du willst. Bestimmt auch eine Wedge Box.
So ist es. Man muss es ihm nur sagen. Wedges, oder auch Boxen mit teilweise angeschrägter Schallwand, hat M7 schon einige gebaut:











 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß56.975
Zitat:Original erstellt von: qwertzuiopü

Ich hatte die Box im Proberaum hochkannt aufestellt. Ich finde auch das sich die Box viel besser durchsetzt als alles was ich bis jetzt da stehen hatte. Nur ist der Amp irgendwie nicht so laut wie ich es eigentlich von einem 100 Watt Röhrentop vermutet habe.
Oder hängt da wirklich sooo viel von der Membranfläche ab wie hier im Forum oft gesagt wird??
Also nicht falsch verstehen für den Zuhause und den proberaum reicht die kombination völlig, aber aufBühnen hat man halt gern ein bisschen mehr Leistung.
Mir reichen 40 Watt. [;-)]

Und ja, die Membranfläche macht viel aus. Hast du denn den Reußi gleichzeitig mit der SAD-Box neu gekauft? Oder hast du du den Reu vorher mit einer anderen Box betrieben?
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten