Solid Gold FX Beta Deluxe

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von cellkirk74, 1. Februar 2018.

  1. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß115.422
    Hi,

    hat jemand Erfahrungen mit dem hier? Ich bin gerade auf der Suche nach nem schicken Overdrive. Der Sound des alten Beta Bass hatte mir damals gut gefallen. So einen würd ich auch nehmen, aber die werden nur sehr sporadisch gebraucht angeboten. Neu sind die bei uns ja geradezu unverschämt teuer.

    https://www.rock-gear.de/Bass/Effek...MIkPTcg8KE2QIVFTwbCh1M6g1jEAkYAyABEgIEqfD_BwE

    Ich denke darüber nach so einen aus USA zu bestellen....
     
  2. KneffBass

    KneffBass #evilknevels

    Bassix:
    ß9.124
    Ich selbst hab „nur“ den alten Beta Drive und das ist mMn bisher der einzigste „Zerrer“, der ohne einen Blendregler auskommt.
    Wenn man den aufreißt gehts ins Fuzzige rein, aber die ganz große Stärke ist das leichte andrecken, für einen sehr authentischen Vintage Rotz im Ton 8D
    Insgesamt also zwar eine klare Soundrichtung, aber sehr vielseitig.
    Mit dem Deluxe hab ich keine Erfahrungen, aber den hab ich definitiv auch auf dem Schirm. (Nur schade, dass auch der keinen Blend hat.. was er aber eh nicht braucht..)
     
    subsonic777 gefällt das.
  3. uncool sam

    uncool sam what we do is secret

    Bassix:
    ß92.035
    Moin,
    ich finde es auch nicht unbedingt einfach, eine passende Zerre für den Bird zu finden.
    Interessant finde ich den hier:
    [​IMG]
    ...und wird hier im Forum gerade diskutiert:
    https://www.bassic.de/threads/elektron-analog-drive.14867777/

    Ein "Klassiker" wäre natürlich auch der hier:

    [​IMG]
    Ich persönlich stehe ja sehr auf die Tech21 Sachen, wenngleich sie hier nicht unbedingt beliebt sind. Den "non-deluxe" habe ich selber und finde v.a. den character knob extrem genial. Die große Schachtel wäre für mich sehr interessant, weil ich mehrere Zerrsounds haben will, nd das auch noch speicherbar.
    Klingt verlockend.

    cheers
    us
     
    Dr.Gore und KneffBass gefällt das.
  4. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß115.422
    jo, den vt bass di hab ich eh auf dem Board. Der macht aber halt ne ganze Menge mehr als "nur" Verzerren. Aber der Hinweis ist berechtigt. Den könnt ich erstmal anschmeißen...
     
  5. KneffBass

    KneffBass #evilknevels

    Bassix:
    ß9.124
    Der VT Bass DI ist auch auf meinem großen Board und funktioniert super mit dem Beta!
    Genauso, wie der Bass Driver DI. :-)
     
  6. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß115.422
    Ich hab ja keinen Beta. Aber nen Thunderbird für den ich ne Zerre suche die mir gefällt... ;D
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2018
  7. fuzzer

    fuzzer Active Member

    Bassix:
    ß6.994
    Also ich spiel meinen Thunderbird sehr gerne durchs SFT ;-)
    (Aaron Beam von Red Fang als berühmter Beta Bass User hat das SFT übrigens auch mal als sein "Beta-Ersatz-Pedal" in einem Interview erwähnt)
     
    Bassman135 gefällt das.
  8. subsonic777

    subsonic777 Well-Known Member

    Bassix:
    ß34.795
    Ohne Blend kommt bei mir ja gar nix aufs Board. Ausnahme ist tatsächlich der Beta...da brauch ich sowas nicht. Habe den mal in meinen Blend-Looper gepackt. Empfand das sogar kontraproduktiv. Über ein Deluxe Update hatte ich auch schon nachgedacht. Aber zu groß für mein Nano-Soundhelfer-Board und für mein großes FX-Board wäre der in seiner Funktion da deplatziert. So bleibt die kleine Version wo sie ist, auf meinem Nano. Sie hätten der großen Version wenigstens Top Mounted Jacks geben können...oder das ganze hochkant. Hier machte sich wieder niemand über den Board-Space Gedanken. Edit: Das Ding hat mit Strom an 3 Seiten Buchsen.B)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2018
    KneffBass gefällt das.
  9. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß115.422
    so wie das hier aussieht werd ich an nem Beta nicht vorbei kommen und wenns der kleine ist. Jetzt nur noch einen zum vernünftigen Kurs finden...
     
  10. tiffybass

    tiffybass :::...:::

    Bassix:
    ß3.634
    Ich habe mir am Black Friday einen Apollo V2 mit Custom-Lackierung bei Greg bestellt und inkl. Steuern fast nen Hunni gespart! Also falls du bis November warten kannst...:D

    Evtl. Gibt's ja auch ein Osterangebot!

    Rock on!
     
  11. goldbass

    goldbass Seid lieb!

    Bassix:
    ß22.224
    Ich hab den Beta DLX - was willst du denn genau wissen?
     
  12. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß115.422
    1. Wie bist Du damit zufrieden?
    2. Wo bekommt man den günstiger her :D?
     
  13. bass_ennyday

    bass_ennyday Active Member

    Bassix:
    ß9.021
    shit, ich wollte nur bisschen mitlesen, aber bei den 3 Buchstaben "SFT" kommt wieder Nostalgie hoch, ich muss mir dringend wieder einen kaufen (oder bauen).

    wer ist dieser Greg??
     
    fuzzer gefällt das.
  14. fuzzer

    fuzzer Active Member

    Bassix:
    ß6.994
    bass_ennyday gefällt das.
  15. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß115.422
    Steh ich auf dem Schlauch oder geht hier gerade Sunn Beta bass und der von Solid Gold irgendwie durcheinander?. Mir gehts um den Overdrive....
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2018
  16. goldbass

    goldbass Seid lieb!

    Bassix:
    ß22.224
    Ich hab den in Amiland bei Pitbull Audio bestellt und beim Preis echt Glück gehabt, war billiger als der einfache hier bei uns - das Angebot gibts aber leider nicht mehr.

    Ich würde eher den DLX nehmen als den regulären, da kannst du mit den Schaltern 'ne Menge anstellen und vor allem bei niedrigem Gain den Bass etwas schlanker machen als bei der nicht DLX-Version, die fast zu fett klingt.
    Die drei Verzerrermodi machen das Teil echt vielseitig und mit dem Jfet Booster vor dem Verzerrer hast du entweder mehr Gain (geht schon gut in Distortion) - oder sogar weniger, als dein Bass liefert, dann kannst du den Volume weiter aufmachen.
    Die Soundsamples von Basstheworld kommen mAn. recht gut hin. Ich hab den DLX sogar als Preamp benützt, der Sound wird ziemlich dick und massiv, der Output des Pedals ist hoch. Das Spielgefühl ist nicht so wollig wie bei einem Röhrenverzerrer, der DLX fühlt sich angenehm direkt an und reagiert gut auf deine Anschlagdynamik.
     
  17. subsonic777

    subsonic777 Well-Known Member

    Bassix:
    ß34.795
    Die allererste Version gibt es meines Wissens nicht mehr. Ist diese Version beim DLX dabei?
     
  18. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß232.915
    Hier geht es um den Solid Gold Beta Overdrive, der hat mit Sunn Beta nix zu tun.

    Doofer Weise habe ich immer noch keinen, hatte mal den ersten Beta von @subsonic777 zum testen und da hat er mir außerordentlich gut gefallen.
     
    subsonic777 gefällt das.
  19. bass_ennyday

    bass_ennyday Active Member

    Bassix:
    ß9.021
    ^^ What does your board consist of?
    Ha ha ha ha ha ha ha ha ha ha! A boss TU-3 tuner. I bring a Catalinbread SFT with me for Europe in case I can’t use the Sunn for some reason. But with that head I don’t need any pedals.

    ^ korrekte Antwort!

    @cellkirk74 Alternative: check mal den Source Audio Aftershock genauer, mit dem Ding kannst du dir quasi "fast" jeden Zerr-Sound zusammenklicken ... jede Menge Parameter, Blend-Regler und Routing-Optionen, vielleicht etwas digitaler Overkill, aber unsere Ohren sind ja analog.
     
  20. goldbass

    goldbass Seid lieb!

    Bassix:
    ß22.224
    Ich hab im Netz irgendwo gelesen oder gesehen, dass es am DLX eine Einstellung gibt, die dem alten entspricht - kann mich aber ums verrecken nicht mehr erinnern.
     
    subsonic777 gefällt das.