Stuhl, Hocker, Stehhilfe, oder was auch immer... Worauf sitzt ihr beim Üben?


seppblind
seppblind
Well-Known Member
Beiträge
4.084
Lösungen
7
Ort
AT
Bassix
ß182.197
Ich habe am liebsten so einen Sitz ähnlich wie ein Fahradsattel geschnitten bzw. sowas. Der lässt sich in der Neigung einstellen, bleibt aber dann festgeklemmt

Ich hab auch so was ähnliches.
Die fahrradsattelform ist mir am liebsten.

So ein kontrabasshocker wär auch noch eine möglichkeit.

1659043244563.png
 
rob_bob
rob_bob
Well-Known Member
Beiträge
126
Ort
Oberfranken
Bassix
ß2.389
Hab mir verschiede Drum Hocker angesehen. Die coolen und schönen sind recht teuer, die anderen sind halt Hocker... Egal welcher, so richtig bin ich jetzt nicht überzeugt :nix: Soll ja eher ins heimische Umfeld. Schade, dass ich den Hocker von @rob_bob https://www.thomann.de/de/millenium_dh_500.htm
nicht in ähnlicher Art bei MS gefunden habe. Der könnte was werden.
@rob_bob Hann man die Sitzfläche abmachen und ggf. eine andere größere drauf machen?
Hab gerade mal nachgesehen. Ja, lässt sich abschrauben (4 fette Kreutzschlitzschrauben). Ich finde den mit 35 cm Durchmesser nicht gerade klein.
 
Zuletzt bearbeitet:
pedalist29
pedalist29
Active Member
Beiträge
329
Ort
Sweet Home
Bassix
ß8.645

Was ich dagegen für den Bass verwende, nennt sich Stehhilfe. Da lässt sich die "Sitzhöhe" zwischen 65-93cm verstellen. Das ist dann auch weniger ein sitzen als angelehnt stehen.
…ja an genau sowas hatte ich auch gedacht, eher für den Kontrabass als für den E-Bass!
Hat jemand diesen hier?
 
Zuletzt bearbeitet:
bassbopper
bassbopper
Active Member
Beiträge
108
Bassix
ß5.709
Nochmal so ein unnützer Nachtrag von mir ...

Wen es als Bassisten net vom Hocker reißt, was die Band als Ganzes leistet, sollte sich evtl. mal über ganz andere Dinge Gedanken machen, als eine bequeme Sitzgelegenheit ...

Just my 5 cents ...

Cheers ... :bier:
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
Beiträge
6.762
Lösungen
4
Bassix
ß149.697
Nochmal so ein unnützer Nachtrag von mir ...

Wen es als Bassisten net vom Hocker reißt, was die Band als Ganzes leistet, sollte sich evtl. mal über ganz andere Dinge Gedanken machen, als eine bequeme Sitzgelegenheit ...

Just my 5 cents ...

Cheers ... :bier:
Ok, haben wir alle verstanden, denke ich. Vielleicht ist das hier nicht der richtige Thread für Dich.
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
Beiträge
6.762
Lösungen
4
Bassix
ß149.697
…ja an genau sowas hatte ich auch gedacht, eher für den Kontrabass als für den E-Bass!
Hat jemand diesen hier?
Den habe ich zwar nicht. Aber stören würde mich, dass man die Lehne nicht entfernen kann. Ich hatte meinen K&M 14045 zunächst auch mit Lehne geordert, hinterher aber die Lehne abmontiert, weil sie mich in der Bewegung mit dem EUB eher gestört hat. Der K&M 14045 wird bei eBay Kleinanzeigen übrigens auch öfter gebraucht angeboten und ist dann sogar günstiger als der Millenium.
 
bassbopper
bassbopper
Active Member
Beiträge
108
Bassix
ß5.709
Ok, haben wir alle verstanden, denke ich. Vielleicht ist das hier nicht der richtige Thread für Dich.
Mea culpa ... kann echt gut sein, daß dies nicht der richtige Fred für mich ist!
Bass spielen hat für mich persönlich eine sehr körperliche Komponente a la "Get in the Groove".
Aber ich kann ja auch weder Noten lesen, noch mußte ich jemals Mitmusiker bedienen ...
Hab da wohl eher Glück gehabt in den letzten 30 Jahren ...
Ich versuche mal, diesem Fred zu entfolgen und Euch nicht weiter zu stören ...

Cheers :-)
 
seppblind
seppblind
Well-Known Member
Beiträge
4.084
Lösungen
7
Ort
AT
Bassix
ß182.197
Gibt Bassisten, die schon immer sitzen:


Ich nehm mir seit Jahren sowohl bei Cover als auch Bigband einen Hocker mit (den: https://www.thomann.de/de/harley_benton_guitar_stool.htm mit verbesserter Sitzfläche), damit ich mindestens bei den Slow Songs den Rücken entlasten kann, da bei der Bigband außer den Trompeten eh alle sitzen, stört das auch nicht.


Genau,
der Anthony Jackson, der ist so ein dauerhocker.
In einem interview meinte mal spaßhalber,
"bassisten die im stehen spielen sind angeber".

Ich finde da ist schon was dran.
 
Scorn8
Scorn8
Well-Known Member
Beiträge
1.541
Ort
Ost-Berlin
Bassix
ß70.609
Sitzen...Stehen...beim Üben mache ich beides.:-)
Da ich den E-Bass aber etwas tiefer hängen habe funktioniert das im sitzen sowiso nicht so optimal.Pedalboard sicher bedienen macht im stehen auch mehr Sinn und auf der Bühne steht man ja dann auch und das sollte dann natürlich funktionieren.
Wenn ich aber auf einem A-Bass übe stehe ich nie.
Habe auch noch nie bei einem Unplugged Konzert im stehen gespielt.
Aber auch das soll es ja geben.
Jeder wie er möchte.
Beim Einspielen im Studio sitze ich auch sehr gerne .
(Im Anhang ist so ein Teil was ich dafür benutze)
 

Anhänge

  • S.jpg
    S.jpg
    19 KB · Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:
pedalist29
pedalist29
Active Member
Beiträge
329
Ort
Sweet Home
Bassix
ß8.645
Den habe ich zwar nicht. Aber stören würde mich, dass man die Lehne nicht entfernen kann. Ich hatte meinen K&M 14045 zunächst auch mit Lehne geordert, hinterher aber die Lehne abmontiert, weil sie mich in der Bewegung mit dem EUB eher gestört hat. Der K&M 14045 wird bei eBay Kleinanzeigen übrigens auch öfter gebraucht angeboten und ist dann sogar günstiger als der Millenium.
Scheinbar kann man bei dem Millennium die Lehne abmachen. Da steht zumindest was in der Beschreibung bei der Sitzhöhe.
…und mir ging es in erster Linie um das Spielen mit dem Kontrabass.
 

TheBass
TheBass
Well-Known Member
Beiträge
6.762
Lösungen
4
Bassix
ß149.697
Scheinbar kann man bei dem Millennium die Lehne abmachen. Da steht zumindest was in der Beschreibung bei der Sitzhöhe.
…und mir ging es in erster Linie um das Spielen mit dem Kontrabass.
Dann einfach mal ausprobieren. Bei Thomann kannst Du ja ggfs. auch wieder umtauschen.
 
pedalist29
pedalist29
Active Member
Beiträge
329
Ort
Sweet Home
Bassix
ß8.645
Ich habe mir das einfache Modell beim Musicstore gekauft und bin sehr zufrieden damit.

 

Anhänge

  • F3F60A3A-1D6E-4B15-801C-710CBD8C3127.jpeg
    F3F60A3A-1D6E-4B15-801C-710CBD8C3127.jpeg
    153,9 KB · Aufrufe: 14

Oben Unten