Sunn 300T ich krieg die Krise

Noble

Noble

Stechrochendomestizierer
...da geht man unverhofft in ein Pub, um sich mit ein paar Arbeitskollegen zu treffen und sich die Band des Freundes einer Bekannten zu geben. Der Basser spielt einen P/J und hat einen derartig geilen angezerrt Sound. an einer Stelle wird das Gain noch etwas erhöht und es rattert und knattert was das Zeug hält.Vor allem matscht da nix. Ich habe schon einige SVTs mit Kühlschrank auf der Bühne gehört die nicht so sauber rüber-kamen. In der Pause kurz nachgeschaut: nen Sunn 300T.

Würde so ein Teil ja liebend gerne mal mit meinem Jazzbass testen. Weis leider nur nicht wo. Scheint ja selten zu sein und ich hab auch noch nicht viel von dem Ding gehört sonst.

Edit: sagt mal Leute is das überhaupt nen Bassamp?:II
Edit: Ja es ist definitiv einer:-) Wer spielt hier einen und kann ein bisschen was drüber plaudern?
 
Zuletzt bearbeitet:
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.812
Mal ne Frage: Über welche Box hat der Basser denn gespielt? Das ist ein nicht zu unterschätzender Faktor! Der berühmte Ampeg Kühlschrank hat einen sehr eigenständigen Signature-Sound, den man grundlegend nicht ändern kann ...
 
Noble

Noble

Stechrochendomestizierer
Auf den Boxen stand leider nix drauf. Schwarzer Tollex, geschlossen. Vielleicht muss ich da doch noch mal nachharken.
 
disssa

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß22.818
Scheint ja selten zu sein und ich hab auch noch nicht viel von dem Ding gehört sonst.

Edit: sagt mal Leute is das überhaupt nen Bassamp?:II
Edit: Ja es ist definitiv einer:-) Wer spielt hier einen und kann ein bisschen was drüber plaudern?
Die Marke Sunn wurde von Fender aufgekauft. Der Sunn300T wurde/wird jetzt als Fender Bassman300Pro hergestellt und verkauft. Technisch hat sich nichts verändert, nur der Name wurde getauscht.
Der Sunn300T / Bassman300Pro ist wirklich selten zu finden, taucht jedoch hin und wieder bei ebay auf.

Nördlich von Lübeck steht meiner...

 
Noble

Noble

Stechrochendomestizierer
Jep, so einer, nur das tatsächlich Sunn drufstand:-)

Mal wieder was dazugelernt:-)

Wann wurde die Marke denn aufgekauft?
 
disssa

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß22.818
Fender hat 1987 Sunn gekauft. Einige Produkte wurden weiterhin unter dem Namen Sunn verkauft, bis man auf den Namen Fender umstieg. Später wurden einige Produkte ganz eigestampft, u.a. der Sunn 1200s / Bassman 1200Pro.
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß36.037
Problem ist die RoHS... die Dinger wurden längere Zeit noch hergestellt, nur mit bleihaltigem Zinn und durften demnach nicht nach Europa importiert werden.
Schade, wirklich schade.
 
Kong

Kong

R.I.P., Mikki
Stimmt mit dem RoHS. Noch vor nem Jahr waren ein paar NOS-Geräte über Amazon zu haben - allerdings nicht in der EU.
 
Flobert

Flobert

Sunn-Child
Ich bin sehr froh darüber, dass in meinem Fender Bassman 1200 PRO bleihaltiges Zinn verarbeitet wurde - wenn auch die Lötpunkte stellenweise nicht so dolle waren.

Aber ja Noble, der 300T knallt. Hätte mir damals von nem Bassic-Kollegen auch beinahe einen gekauft - leider leider hat er ihn, bevor ich das ganze Konkret machen konnte, schon "verkauft".
 
Grga

Grga

So long..
Bassix
ß47.502
Keine Frage, dass so ein Sunn ein klasse Amp ist, sofern er funktioniert. Kenne zwei Basser, die eins/zwei Jahre einen hatten und aufgrund immerwiederkehrender technischer Probleme die Teile wieder verkauft haben. Ob ein Bassmann Pro auch so anfällig ist weiss ich nicht.
 
disssa

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß22.818
Das gilt vor allem für die Sunn 1200s / (frühe) Fender 1200 Pro. Aufgrund thermischer Probleme sind hin und wieder ein paar Transistoren abgeraucht. Man hat daraufhin die Kühlung der Transistoren verbessert...
 
Flobert

Flobert

Sunn-Child
...indem man die thermisch anfälligen Bereiche mittels mechanischer Brücke mit dem großen Kühlkörper der Endstufentransistoren verbunden hat. Außerdem wurden bei der Fendervariante Luftleitbleche auf dem Deckel angebracht. Meiner wird hart rangenommen - und wurde noch nie auffällig warm.
 
disssa

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß22.818
"1+", setzen! :-)

Ich habe bei meinem Sunn1200s auch nie irgendwelche Auffälligkeiten wahrnehmen können. Nach einem 4 Stunden-Gig wurde er aber schon recht warm...
 
lazarus_04

lazarus_04

schalltechnik04.de
Ich hab ehemals Frank's Sunn 1200s repariert, bei dem wirklich einiges kaputt war.

Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass das aufgrund thermischer Probleme zustande kam, dafür ist das Kühl-Konzept einfach zu gut. (Front-Back-Lüftung + Lüftkanal... zusätzlich wird die aberwitzige Leistung niemals abgerufen)

Ich schätze eher da ist der Fehler im Design! Das ist aber nur eine Vermutung. Ich habe mich - nachdem der Amp wieder lief und durchgecheckt war - nicht weiter mit dem Schaltplan beschäftigt, dazu war einfach des Platinen-Design zu doofxx(, da hatte ich einfach keine Lust mehr drauf.:lechz:
 
big_thomas

big_thomas

Well-Known Member
Bassix
ß15.159
Hat der 1200s aber nicht die gleiche Vorstufe wie der 300T??
Also meiner wird auch warm, aber Probleme gab es seit den ca 10 JAhren nicht
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Weiss ich nicht, der 300T ist jedenfalls 'ne anfällige Kiste.
Gute alte Fender-Tradition:D.
Der Vollröhren Rumble Bass aus den 90ern hat sich auch diesen super Ruf erarbeitet. Auch die alten 300/400PS Dinger sind wohl reihenweise abgeraucht. Die Bassmänner dagegen gelten als verhältnismäßig robust - ich wünsche bei den Neuen ist das auch so.
Aber gut klingen tut das Zeug, keine Frage.
 
 

Oben Unten