Trace Elliot ELF Bass-Minitopteil

f_luxus
f_luxus
Braucht Bassic Pause!
Bassix
ß18.968
Moin. Ich muß den Thread noch mal aktivieren weil ich mir den kleinen ELF zulegen möchte. Bin schon Trace Elliot mäßig relativ gut aufgestellt und der kleine soll für zu hause und für kleinere Sessions herhalten. Hab noch eine alte 1x10 von Trace und ne kompakte 1x15 TE.
Jetzt aber zu meiner Frage:
Der ELF hat bauartbedingt keinen Effektweg. Aber einen Kopfhörerausgang den ich persönlich nicht brauche. Die Idee wäre jetzt den Kopfhörerausgang zu einer Insertbuchse zu machen iund zwischen Vor und Endstufe zu löten.
Leider sind meine Lötkünste nicht ausreichend und deshalb wende ich mich hier an alle Tüftler und Elektrikexperten ob das überhaupt machbar wäre.
Was haltet ihr von meiner Idee.
Zur Info: ich spiele in ner wave Band und habe oft chorus flanger oder reverb im Einsatz. Ich nutze dafür ein Billy Sheehan Signature Drive mit wiederum 2 getrennten Effektwegen.
Bin gespannt auf eure Meinungen.
Bist du schon weitergekommen?
Also im TC Bam ist es kaum möglich, weil da alles extrem eng ist. Im Elf wird es nicht viel anders sein.
Ich hätte gerne einen Endstufeneingang nachgerüstet, was idR sehr einfach ist (einfach ans Masterpoti löten). Allerdings kommt man beim Bam nicht wirklich bei ohne Schaden anzurichten.
 
bassilisk
bassilisk
Robust, verträgt auch Halbschatten
Bassix
ß8.390
Ich selbst bin nicht kompetent, aber...
Als mein Lötknecht mir die Bassmaschine umgebaut hat (Speakon und Cap-Job), meinte ich, er solle gleich noch einen Effektweg einbauen. Letztendlich ist das an der Pegel-Anpassung gescheitert: Wenn ich es noch recht in Erinnerung habe, war der Vorstufenpegel zu hoch für die Effekte. Man hätte eine Reduzierung mit anschließendem Aufhol-Verstärker einbauen müssen.
Wir haben es dann gelassen, weil ich das eh nicht brauche bzw. mir das dann zuviel Bastelei an der alten Lady gewesen wäre.
 
seBASStian
seBASStian
Well-Known Member
Bassix
ß4.420
Guten Morgen zusammen,
darf ich bitte mal in die Runde fragen: :-)
Der ELF taucht ja doch relativ häufig hier in den Kleinanzeigen auf.

Ist das dann doch kein so guter Amp oder sind nur schon zu viele auf dem Markt, dass dieses Modell öfter wieder verkauft wird? 🧐

Ich finde den ja putzig und überlege mir, mir einen zuzulegen, für so kleine und halbakustische Gigs, in erster Linie, weil der ELF so schön klein und handlich ist.

Danke für eure Einschätzungen 🙋🏻‍♂️
 
precision78
precision78
Well-Known Member
Bassix
ß92.884
Guten Morgen zusammen,
darf ich bitte mal in die Runde fragen: :-)
Der ELF taucht ja doch relativ häufig hier in den Kleinanzeigen auf.

Ist das dann doch kein so guter Amp oder sind nur schon zu viele auf dem Markt, dass dieses Modell öfter wieder verkauft wird? 🧐

Ich finde den ja putzig und überlege mir, mir einen zuzulegen, für so kleine und halbakustische Gigs, in erster Linie, weil der ELF so schön klein und handlich ist.

Danke für eure Einschätzungen 🙋🏻‍♂️
Deine erste Frage kann ich dir nicht beantworten, aber ich kann für mich sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Zum Üben und für kleine Club-Gigs absolut zu empfehlen. SAD 1/12-C + ELF = passt.
 
Tiefes-C-Saft
Tiefes-C-Saft
Active Member
Bassix
ß3.243
Mich würde der Einsatz mit Piezo interessieren, weil der ELF doch 10Mohm Eingangsimpedanz hat und man sich z.B. VONG sparen kann.

Wer spielt den ELF mit Kontrabass?
 
Daddylocal5
Daddylocal5
Well-Known Member
Bassix
ß3.696
Leider kein Kontrabass....Ich bin mit meinen ELF an der passenden 2x8 sogar in einer leisen Band zufrieden (Gain und Master max auf 14 Uhr)
Durch die höhere Box höre ich mich gut (sonst halt hochstellen). Ist für mich halt kein Oldschool Sound aber klingt gut und alles fühlt sich super wertig an. Ist auch ein gutes Setup für die öffentlichen Verkehrsmittel...
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Bassix
ß63.218
Ist das dann doch kein so guter Amp oder sind nur schon zu viele auf dem Markt, dass dieses Modell öfter wieder verkauft wird? 🧐
Fällt mir auch auf, könnte mir aber vorstellen, dass es auch daran liegen könnte, dass viele ihren Elf aus den gleichen Gründen wie ich gekauft haben: um ein Backup zu haben, wenn live der Amp abraucht. Nur raucht mein Röhren-Trace zum einen einfach nicht ab (*fingers crossed*), zum anderen stand ich vor anderthalb Jahren zum letzten Mal auf einer Bühne...:nix: da kann man die Sinnhaftigkeit schon in Frage stellen.:-/
Schlecht ist er sicher nicht, aber für mich absolut kein Vergleich zum Vollröhrenmopped (ach?!:evil:), deswegen spiele ich ihn de facto nie. Werde ihn aber als Hosentaschenamp für alle Fälle behalten.
 
seBASStian
seBASStian
Well-Known Member
Bassix
ß4.420
Danke schonmal.
Mir ist bewusst, dass der ELF ein Kompromiss aus "Größe" und Sound ist :D
Mein Hauptamp ist und bleibt ein Glockenklag (BlueSoul).
Aber wie gesagt, für kleine Gigs oder Gigs, bei denen man nicht zentral mit dem Auto vorfahren kann könnte ich ihn mir gut vorstellen. Und auch zum üben daheim. Ich habe auch eine 1/10 Eden Box, das wäre gut zu tragen.

Oder sonst ein meiner 15er vom Hans :-)
 
matteagle
matteagle
New old stock
Bassix
ß81.433
Ich hatte mir letzte Woche spontan auch mal einen Elf zugelegt & mit dem @OliB. einen kleinen Vergleichstest mit seinem Warwick Gnome gemacht.
Der Oli hat das hier schon ganz gut zusammengefasst: https://www.bassic.de/threads/the-orange-home-fat-warm-and-juiiiiicy.14869550/post-17235758
Letzten Montag haben wir die beiden dann noch mal am 810er Kühlschrank verglichen & da fand ich den Gnome dann irgendwie deutlich besser.
Hab meinen Elf heute zur Post gebracht... also falls ich einen Digi-Zwerg brauche, dann wird es wohl der Gnome.
:whistle:
 
 

Oben Unten