Trace Elliot ELF Bass-Minitopteil

f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß9.270
Moin. Ich muß den Thread noch mal aktivieren weil ich mir den kleinen ELF zulegen möchte. Bin schon Trace Elliot mäßig relativ gut aufgestellt und der kleine soll für zu hause und für kleinere Sessions herhalten. Hab noch eine alte 1x10 von Trace und ne kompakte 1x15 TE.
Jetzt aber zu meiner Frage:
Der ELF hat bauartbedingt keinen Effektweg. Aber einen Kopfhörerausgang den ich persönlich nicht brauche. Die Idee wäre jetzt den Kopfhörerausgang zu einer Insertbuchse zu machen iund zwischen Vor und Endstufe zu löten.
Leider sind meine Lötkünste nicht ausreichend und deshalb wende ich mich hier an alle Tüftler und Elektrikexperten ob das überhaupt machbar wäre.
Was haltet ihr von meiner Idee.
Zur Info: ich spiele in ner wave Band und habe oft chorus flanger oder reverb im Einsatz. Ich nutze dafür ein Billy Sheehan Signature Drive mit wiederum 2 getrennten Effektwegen.
Bin gespannt auf eure Meinungen.
Bist du schon weitergekommen?
Also im TC Bam ist es kaum möglich, weil da alles extrem eng ist. Im Elf wird es nicht viel anders sein.
Ich hätte gerne einen Endstufeneingang nachgerüstet, was idR sehr einfach ist (einfach ans Masterpoti löten). Allerdings kommt man beim Bam nicht wirklich bei ohne Schaden anzurichten.
 
bassilisk

bassilisk

Sanguiniker
Bassix
ß7.185
Ich selbst bin nicht kompetent, aber...
Als mein Lötknecht mir die Bassmaschine umgebaut hat (Speakon und Cap-Job), meinte ich, er solle gleich noch einen Effektweg einbauen. Letztendlich ist das an der Pegel-Anpassung gescheitert: Wenn ich es noch recht in Erinnerung habe, war der Vorstufenpegel zu hoch für die Effekte. Man hätte eine Reduzierung mit anschließendem Aufhol-Verstärker einbauen müssen.
Wir haben es dann gelassen, weil ich das eh nicht brauche bzw. mir das dann zuviel Bastelei an der alten Lady gewesen wäre.
 
 

Oben Unten