Ukulelen Home - Tipps rund um die kleinen Dinger

evertalbers

New Member
Bassix
ß382
I sometimes use a bass uke in my salsa band, and while my bandmates rave about the babybass-like sound, I can confirm what some others are saying here: playing bass guitar or upright just feels better. On uke, I have to concentrate on my fingers so much that I can hardly look around. You see the same happening to the players in some of the clips.

I don't want to sound negative though, it sounds absolutely fabelhaft. But it is something to keep in mind.
 

DerBo

Chat-Querulant
Bassix
ß4.615
Hallo
Ja ich hab di HB immer noch da ;-) und sie macht am Amp richtig Laune!
Leider klappts aber nicht mitm NWS-Treffen... :-( leider leider leider...
 

Dad

smooth & mellow Shorty
Bassix
ß10.320
Taugt so eine Uke als Einstieg für Kinder in die Basswelt???? Mein jüngster soll demnächst an ein Instrument ran und da wäre das cool. Der wird allerdings erst 5 und ich hab keinen Plan ob so kleine Kinder mit den Halsmaßen klarkommen?
 

DerBo

Chat-Querulant
Bassix
ß4.615
Ich sehe da weniger den Hals und mehr die Wäschleinen äääh Saiten als Problem, sind halt dick und aus Gummi... Man möge mich aber gerne korrigieren!
 

DudelRiza

Bass Antitalent und BH™- Nichtexperte
Bassix
ß43.403
Die "Gummiseile" sind recht dick, drücken sich aber dafür m.E. angenehm und mit weniger Kraftaufwand, als die Metallkollegen.
Ob ein Bass überhaupt für kleine Kinder die richtige "Einstiegsdroge":D ist, sei dahin gestellt.
Für die Muttis, Omis und Tanten sicher nicht, denn die wollen doch i.d.R. ein Lied unterm Weihnachtsbaum vorgeklampft haben:gruebel:
Gruss
 

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß19.389
Was mich mal interessiert: Wie ist denn die Intonation bei euren E-Saiten so? Ich hab ein paar Sätze durch - bei allen intoniert die E-Saite grottig. Schwingt unsauberst, egal was man macht.
Das hat mich auch immer etwas gestört. Seit ich die Pyramids drauf habe, ist das erledigt. Ich denke, das ist dem dicken Gummi geschuldet, wie du es auch schreibst.
 

Jogi68

Well-Known Member
Bassix
ß18.582
Bloß, daß die Pyramids ja auch anders klingen... Ich möchte schon den Gummi-Plopp haben. :D
Gibt's eigentlich Fünfer-Sätze mit hoher C-Saite? Oder generell Einzelsaiten?
 

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.197
Hallo,

Ich habe vor einiger Zeit mal Kala Uke-Bässe angetestet und mir vorgestern noch mal einige Videos reingezwitschert (mit guten Kopfhörern).
Fazit : klanglich ist des für mich nix....jedenfalls nicht als Hauptinstrument, als Zusatzspielerei für ruhigen Blues und Jazz mag das schon mal gehen.
Mehr nicht. Für mich jedenfalls. Natürlich bleibt ein starker "Aha"-Effekt, wenn man Uke-Bässe zum ersten Mal hört und sieht, aber den doch etwas dumpfen Sound habe ich dann irgendwann über.
 

Doppelbasser

doppelt basst bässer
Bassix
ß6.686
Gibt es zwischen den Modellen von kala große Unterschiede?
Also ich kenne nur die Kala Rumbler (bundiert). Das ist die günstigere Serie von Kala und ich habe inzwischen etwas bereut, dass ich nicht die teurere genommen habe. Wesentlicher Unterschied ist, dass die Rumbler auf der Rückseite keine Revisionsöffnung hat. Bereits beim Saitenwechsel wird es damit deutlich mühsamer. Noch schwieriger ist es, wenn - wie leider bei mir - irgendwann deutliche Schnarrgeräusche von innen kommen oder sich (wie auch bei mir) die Kontermutter der Inputbuchse lockert. Man kommt einfach kaum an etwas heran im Innern oder jedenfalls ist es extrem fummelig. Inzwischen habe ich das alles lösen können, aber mit Klappe wäre es mir lieber!
 
Zuletzt bearbeitet:

Bass-ta

Member
Bassix
ß1.384
Ich hab seit einiger Zeit den Kala Bass, gefällt mir supergut... aber manchmal fände ich einen anderen Sound auch attraktiv ;-)
Gibts irgendeinen "Wandler" , die diesen warmen akustischen Sound härter macht - mehr in Richtung e-Bass?
 
Oben