unbekannter Verstärker

Jack in the green

Jack in the green

bestätigter Held
Bassix
ß74.380
Letztens hat der Drummer auf seinem Dachboden einen Verstärker gefunden und mitgebracht. Das einzige was da drauf steht ist Hem Elektronik. Bild konnte ich leider keins machen, weil schlechtes Licht fürs Handy. Reich ich aber nach.
Google hat mich schon mal nach Schweden geführt. Leider ist mein Schwedisch nicht auf dem aktuellen Stand [;-)]

Kennt jemand von euch die Firma, den vielleicht einzigen Verstärker von denen, oder eine deutsche Infostelle?

Wär cool, wenn mir jemsand helfen könnte.

Er fand übrigens noch Echolette E51 und Echolette M150. Da hab ich aber schon was gefunden
 
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß18.721
Folgendes auf drummachines.de gefunden:

"Auch Verstärker, Effektgeräte und Begleitautomaten kommen aus dem Hause HEM. Da die Firma nicht über den Großhandel vertreibt und wirbt findet man kaum Informationen im Netz. Deswegen wird es bald über Herrn Hemgesberger und seine Firma eine eigene Seite geben. "

Edith hat dann noch das ergoogelt:

[URL]http://www.akkordeonhaus-hemgesberg.de/Lebenslauf.pdf[/url]
 
Zuletzt bearbeitet:
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Das kann ich unterschreiben. Das ist Firma Hemgesberg. Die kenne ich noch aus meinem früheren Leben als Angestellter einer Heimorgel-Firma. Die hatten für uns Kontaktsätze für Midi in Akkordeons reingebaut.

Gruß
Stefan
 
Jack in the green

Jack in the green

bestätigter Held
Bassix
ß74.380
Das Schwedische war Wikipedia [:II] War wohl ne Ente...

Es handelt sich also um ein deutsches Produkt. Ok, denke das reicht erst mal.

Anscheinend ist das Teil aus der wilden Vergangenheit seines Vaters. Muss wohl u.A. ein guter Freund der Lords gewesen sein.
 
Knarf

Knarf

Member
Bassix
ß345
So'n Midi-Akkordeon habe ich vor nicht allzulanger Zeit mal im Einsatz gesehen. War schon skurril, so ne Quetschkommode mit geschätzt 100 Blinkenlights drauf :-)
 
 

Oben Unten