Verkabelung Mesa Boogie M-Pulse 600 und Ampeg SVT 410 HE und SVT 210 HE?

Andy74889

New Member
Bassix
ß580
Hallo!

Ist mir fast ein wenig unangenehm, aber ich habe ein "Verkabelungs-Verständnisproblem". :-/

Möchte erstmalig an meinen Mesa Boogie M-Pulse 600 zwei Boxen dranhängen (Ampeg SVT-210HE und SVT-410HE).

Eine Ampeg SVT-810E oder Mesa Boogie 1516 BE anzuschließen stellt kein Problem dar; da kann man nicht viel falsch machen.

Aber zum ersten mal in meinem langen Leben möchte ich an einen Amp ZWEI Box anschließen. Kann mir bitte jemand sagen, wie ich das korrekt mache? Wo rein, wo raus? Was wie verbinden? :II

Amp:



Amp, Detail:



Ampeg SVT-210HE:



Ampeg SVT-410HE:



Freue mich über hilfreiche Antworten! :bier:
 

Ray Mahogany

rude finger
Entweder je ein Kabel in den Amp und in je eine Box oder Kabel vom Amp in eine Box, dann mit dem zweiten Kabel von der ersten in die zweite Box.
In beiden Fällen ist das ganze eine Parallelschaltung der Boxen, der Amp arbeitet dann an 4 Ohm.
Die Ausgänge am Amp sind nämlich parallel geschaltet. Die Buchsen an den Boxen ebenfalls. Daher sind beide Varianten schaltungstechnisch das gleiche.
 

Andy74889

New Member
Bassix
ß580
Ich hab sowieso nur Klinkenkabel hier.

Vom Portaflex raus, in den linken Klinkeneingang der 210er rein. Dann Klinke rechts aus der 210er wieder raus und in den linken Klinkeneingang der 410er rein?
 

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Also alles, was ich hier poste, tue ich aus eigener Erfahrung, nicht weil ich furchtbar viel Ahnung habe.

Bei meinen Boxen von der großen Anlage (2x4x10 von Basstown und dem LH-500) ist es völlig egal, ob linker oder rechter Ein-/Ausgang der Boxen. Sie sind alle gleichberechtigt. Also einfach nur: Verstäker-> Box1 -> Box2 --> Fertig.:-)

Müsste bei Dir auch klappen. Wenn nicht:O!:rolleyes::O!;-)
 

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß47.146
Ich würde sagen, genauso. Allerdings bietet dir der Ampeg die Wahl zwischen Klinke oder Speakon, wärend der Mesa nur Klinke akzeptiert.:-)
So ist es.

Bei anderen Boxen muss man zusätzlich darauf achten, dass der Ampeg PF nur 4 Ohm kann- also zwei Boxen mit 8 Ohm parallel geschaltet.

Dem Mesa ist das soweit egal, weil er bis auf 2 Ohm runter kann.
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bei Klinkensteckern würde ich auf das Durchschleifen über Klinkenbuchsen nur im Notfall zurückgreifen. Da der Mesa aber bestimmt 2 Klinkenausgänge hat, dann besser vom Amp zu jeder Box ein Kabel.
Klinkenstecker- und Buchsen sind nicht unbedingt für dicke Ströme geeignet und so verteilt sich die Leistung besser.
 
 

Oben Unten