Verständnisfrage Röhrenamp


cellkirk74
cellkirk74
Kalif anstelle des Kalifen
Beiträge
16.951
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß161.854
Wenn ich an den SVT 2 Pro eine 4Ohm Box und eine 8 Ohm Box klemmen will, stelle ich den dann auf 4 oder auf 2 Ohm?

Oder lass ich das lieber ganz bleiben?

Der Ampk kann nur 2 oder 4 Ohm laut manual...
 
G
Gast68070
Guest
Vermute immer der nächste niedere Wert.
In dem Fall 2 ohm.....aber 100% weiss ichs nicht
 
pitsieben
pitsieben
Bass 'n' Drums
Beiträge
10.505
Lösungen
2
Ort
Dortmund
Bassix
ß224.782
Soweit ich weiß nehmen Röhrenamps im Gegensatz zu Transen Fehlanpassungen nach unten besser hin. Das würde eher für den 4Ohm Abgriff sprechen.
Wenn man nicht allzu laut macht, dürfte es aber egal sein.
 

bubueye
bubueye
Well-Known Member
Beiträge
1.769
Ort
Visselhövede/ Geesthacht
Bassix
ß36.120
Ich versteh grad deine Logik nicht. Er hat beide Boxen zusammen. Das das nun so bummelig 2,7 Ohm sind haben wir ausgerechnet. Die Fehlanpassung, so fern überhaupt noch vorhanden beträgt 0,7 Ohm, nach "unten". Also den 2 Ohm Anschluß. Und 1,3 Ohm nach "oben" also auf dem 4 Ohm Anschluss. Hab ich da jetzt was verwechselt? :gruebel:
 
Lindex
Lindex
El Cheapo
Beiträge
3.301
Lösungen
1
Ort
Flörsheim/Main
Bassix
ß49.051
Schaut Euch einfach mal den Impedanzverlauf über die Frequenz von einer beliebigen Box an.
Dann seht Ihr das auch alles nicht mehr ganz so eng - die feste Ohm-Angabe ist gerade mal ein ungefährer Minimalwert, der bei diversen Resonanzfrequenzen gerne auch mal weit überschritten wird.
Ganz so kritisch ist das alles gar nicht.

bw805sls_801831.jpg threePi_sub_impedance.gif
 
Rhino-
Rhino-
Purist
Beiträge
8.145
Lösungen
1
Ort
Südniedersachsen
Bassix
ß410.565
wie ich weiter oben schon schrob......das kommt, gerade bei der Röhre, auf ein Pfund nicht an.
Die läuft sogar im Kurzschluß eine ganze Zeit lang weiter. (Bis der Übertrager anfängt unangenehm zu riechen)
 
beate
beate
Bassteltante
Beiträge
22.911
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß531.350
Oder lass ich das lieber ganz bleiben?

Dir ist klar, dass die 4-Ohm Box dann 2/3 der Leistung zieht und die 8 Ohm-Box "verhungert"?

Was die Anpassungsfrage angeht: ausprobieren. Wenn Du den Amp auf 4 Ohm stellst, sieht die Röhre eine zu geringe Last; sie will mehr Strom liefern. Je nachdem wie knapp die Endstufe ausgelegt ist, funktioniert das super (Beispiel Echolette M40, Herstellerempfehlung 2 Boxen mit je 4.5 Ohm (also 2.25 Ohm) am 6-Ohm-Anschluß, keinerlei Streß) oder aber nicht. Meinen Epi Valve Junior hab ich dagegen so knapp an der Grenze dimensioniert, dass er keinerlei Fehlanpassung mag.

Bei deinem Ampeg könnte das einfach egal sein. Aber die Hand dafür ins Feuer legen möchte ich nicht.
 
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Beiträge
2.735
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß5.015
Oder in Verhältnissen ausgedrückt 33% Fehlanpassung, egal, ob 2 oder 4 Ohm.
Ich würde 4 Ohm schalten, aus den von Lindex angeführten Gründen. Vermurlich ist es dem Amp total egal, ich denke nicht, dass die Bauteile des SVT auf Kante genäht sind.
 
Rhino-
Rhino-
Purist
Beiträge
8.145
Lösungen
1
Ort
Südniedersachsen
Bassix
ß410.565
Oder in Verhältnissen ausgedrückt 33% Fehlanpassung, egal, ob 2 oder 4 Ohm.
Ich würde 4 Ohm schalten, aus den von Lindex angeführten Gründen. Vermurlich ist es dem Amp total egal, ich denke nicht, dass die Bauteile des SVT auf Kante genäht sind.

die Amis haben das Ding doch so wie so nur zusammengeschätzt :-P
(und nicht berechnet wie z.B. Herr Pinternagel)
 
  • Like
Reaktionen: Ens
 

Oben Unten