walking bass

Tieftoener

New Member
Bassix
ß394
Walking-Bass nennt man im Allgemeinen die Bassbegleitung mit Viertelnoten. Da diese mit dem Metrum zusammenfallen entsteht dieser marschierende Eindruck. Diese Technik wird hauptsächlich im Jazz und Blues eingesetzt, taucht aber hin und wieder auch in anderen Stilistiken auf. Meistens bewegt sich auch die Basslinie nur ein in kleinen Intervallschritten vorwärts (also ohne größere Sprünge). Daher würde ich Paulis Beispiel nicht als typische Walking-Bass-Linie bezeichnen, obwohl die zugegebenermaßen auch ganz schön walkt. Hier mal ein typisches Walking-Bass-Beispiel:

G -----------------|------------------ ||
D -------------5---|-3----------------:||:
A ?3---5---6-------|-----6---5---2----:||:
E -----------------|------------------ ||

 

Bassgirl21

Member
Bassix
ß206
Jap, da kann ich Tieftoener nur zustimmen.....das war ne echt gute Beschreibung von Walking Bass......ich find, das is echt das einfachste, was man auf dem Bass so hinkriegen kann, aber was irgendwie nen Charakter hat :-)
 

wuffi

New Member
Bassix
ß262
interesantes thema [:-)] ich wusste auch nicht so wirklich was man unter walking bass versteht [xx(] naja, egal.

wäre dies auch eine walking bassline?
das ist von red hot chili peppers - road trippin'

G|---------|---------|-5-------|---------|
D|---------|-5-4-----|---5-----|---------|
A|-7-7-7-7-|-----7-3-|-----3-2-|-2-------|
E|---------|---------|---------|---3-2-0-|

mfg
wolfgang


 

Erbse

New Member
Bassix
ß240
Tja, ich würde sagen die Baslinie istbeher grooveorientiert, will mich aber nicht unbedingt festlegen, ausserdem bleibt sie auch so und verändert sich kaum, was eher auf einen Groove schliessen lässt, denn beim Walkingbass kannst du ja 1000 Möglichkeiten finden eine Tonart zu "umspielen", der TAB lautet übrigens richtig:
-------------------------------|1.Klammer-||2.Klammer-||
G|--------|---------|---5------|----------||----------||
D|--------|5--4-----|------5---|----5--4--||----------||
A|7--7-7--|------7--|3------3--|2--2------||2--2------||
E|--------|---------|----------|----------||----3--2--||

(später auch mit kleinen Variationen..., halt Flea)
 
Zuletzt bearbeitet:

bass-o-mat.de

Member
Bassix
ß273
hmm, bevor sich hier die leisen Tabs häufen, ich habe mal schnell einen kleinen Walking aufgenohmen und als meine Soundfile abgespeichert. Also mich besuchen und hören.

Grundlegende Harmonien waren ein leicht abgewandeltes Bluesshema.
F7____Bb7___F7____F7____
Bb7_________F7____D7____
G-____C7____F7_D7_G-_C7_
F7
ok, leicht abgewandelt ist untertrieben [:I]

Wem gefällt´s und wer hat Fragen?
und admin, warum geht das nicht, wenn ich viele Leerzeichen mache? die werden mir dann alle zusammengeschoben, so dass ich "Unterstriche" machen musste.
 
Zuletzt bearbeitet:

admin

Sam
Bassix
ß977
@BASSta:
wenn man den Button "#" benutzt wird ein CODE.../CODE-Block erstellt. In diesem Block könnt ihr Leerzeichen eingeben und die werden auch als solche erkannt. Es ist eine Eigenschaft von HTML, dass mehrere Leerzeichen hintereinander als nur 1 Leerzeichen angesehen werden.

Beispiel mit Code-Block:
Code:
F7    F7    F7     F7
Bb7   Bb7   F7     F7
C7    Bb7   F7     F7   [;)]
Sam
 

admin

Sam
Bassix
ß977
Test mit Striche im Code-Block:

Code:
G ---9---6---7---8- ||
D -----------------:||:
A 7---4---5---6----:||:
E ----------------- ||
man sieht: auch Tabs mit Strichen sehen formatierter aus, wenn man sie mit dem "#"-Button in ein CODE..../CODE Block rein tut...

Sam
 
Oben Unten