Walter Woods Amp..!?

Volgä

New Member
Bassix
ß240
Hi ja also mein Basslehrer(Christoph Kaiser - Jazz Pistols) hat einen Walter Woods Ultra. Ich hatte die Ehre mit dem Teil und 2 Accugroove Boxen Tri 112 einen Gig zu spielen. Ich kann nur sagen ich war hin und weg vom Sound, brutal definiert und druckvoll absoluter Traumsound und auch noch wirklich durchsetzungfähig. Ich habe aber keine Ahnung wo man das Teil her bekommt, als ich ihn nach dem Preis gefragt hab, wollte er mir nichts dazu sagen, sind richtige edelteile.
Vielleicht kontaktierst du ihn einfach mal selbst.

www.jazz-pistols.de
 

bassthis

Active Member
Bassix
ß613
Walter Woods verkauft nichts nach außerhalb der USA und macht seine Bauteile auch noch unkenntlich so dass man auch das nachbauen oder selber reparieren schön vergessen kann...

Am besten bei eBay umsehen oder bekannte in den USA fragen...
 

machti

Weils eh scho Wurscht is
Bassix
ß2.055
Aslo wenn sich einer weigert sein Zeugs auserhalb seines Heimatlandes zu verkaufen oder zu Repariern. Dann sollte man sien Zeugs ehrlich gesagt nicht kaufen und dafür sorgen dass der man keinen einzigen Amp mehr verkauft.

Und man ich kann mri nicht vorstellen dass alle verbauten Teile an/im dem Ding 100% made in Us und a sind.
 

Sambass

New Member
Bassix
ß369
Hallo bin noch neu hier, gefällt mir aber ganz gut!

Hinsichtlich walter woods hab ich dieses youtube video gefunden

Ich hab diesen realbass schon gehört und bin absolut begeistert! ich werde mir definitiv einen zulegen! Er soll wohl auch demnächst als topteil rauskommen!
 

Paulito

Well-Known Member
Habe einen WW Amp in den 90er gehabt. Als ich in den USA war hab ich ihn direkt bei ihm bestellt.

War ein sehr guter Amp, damals schon Class D, war seiner Zeit fast 20 Jahre voraus der Herr Woods.
Komplett 2 Kanalig, guter Preamp, guter EQ. Sehr musikalischer Amp.
Kaum Färbung aber nicht steril. War geil!
Der Amp war sehr gut verarbeitet und hat auch nicht gerauscht.
Ich hatte ihn versehentlich mal fallen lassen als ich wieder in D war, dabei ist ein Seitenblech verbogen.
Herr Woods hat mir sofort ein Ersatzteil kostenfrei über den großen Teich geschickt.
Top Service!

Die Endstufe hatte mich aber nicht überzeugt und ist bei höheren Lautstärken in die Knie gegangen.
Leise bis mittellaut war aber alles top. Ist aber wie gesagt schon 20 Jahre her.
Ich kann mir vorstellen, das die Endstufen der WW Amps mittlerweile viel besser sind.
Habe aber kein aktuelles Modell angetestet.

Vergleichen würde ich den Amp mit den eher neutral ausgelegten heutigen Class D Amps.
Ich habe ja mittlerweile den Glockenklang Blue Sky und der ist wirklich super.

Buuuuummmmm,
Paul
 

Paulito

Well-Known Member
Jau, allererster Post überhaupt in einem uralten Thread und komplett am Thema vorbei. Dazu noch ein Loblied auf eine neue Firma singen und Dinge kolportieren ("soll wohl demnächst als Topteil kommen"), die sonst noch keiner weiß.
Für mich stinkt das. xx(
Na ja, so schlimm finde ich das jetzt nicht.
So lange das nicht zu penetrant ist.......
Der Realbass ist ja durchaus eine Alternative zum WW

Buuuuummmmm,
Paul
 

Sambass

New Member
Bassix
ß369
Hey jungs ihr kriegt da was in den falschen hals! Hätte mich vielleicht auch vorstellen sollen!
Ich hab das ding in meinem musikgeschäft gehört und hab daraufhin das video gefunden. Nichts weiter...

Der typ in dem video sagt doch das dieser realbass ihn an den walter woods erinnert!
 

Paulito

Well-Known Member
Hey jungs ihr kriegt da was in den falschen hals! Hätte mich vielleicht auch vorstellen sollen!
Ich hab das ding in meinem musikgeschäft gehört und hab daraufhin das video gefunden. Nichts weiter...

Der typ in dem video sagt doch das dieser realbass ihn an den walter woods erinnert!
Alles gut.
Willkommen in´m Forum!

Buuuuummmmm,
Paul
 

BoogieCaster

Onkel Donald ist auch nicht mehr der Jüngste
Bassix
ß69.326
Aslo wenn sich einer weigert sein Zeugs auserhalb seines Heimatlandes zu verkaufen oder zu Repariern. Dann sollte man sien Zeugs ehrlich gesagt nicht kaufen und dafür sorgen dass der man keinen einzigen Amp mehr verkauft.

Und man ich kann mri nicht vorstellen dass alle verbauten Teile an/im dem Ding 100% made in Us und a sind.
DAS ist dann leider die lediglich gleiche Denkweise die Du hier ohne den geringsten Schimmer W. Woods unterstellst.

und dafür sorgen dass der man keinen einzigen Amp mehr verkauft.
mit Verlaub: merkst Du noch was?
 
Oben Unten