Warwick WCA410 mit zwei Inputanschlüssen


rontastic
rontastic
New Member
Beiträge
19
Ort
Osnabrück
Bassix
ß556
Guten Morgen,

bin ziemlich neu in Sachen Amp/Boxen. Saß vor nicht so langer Zeit noch hinterm Schlachzeuch. Bisher habe ich außerdem nur Combos gespielt und musste mich daher bis dato nicht mit dem Thema auseinander setzen.

Am Wochenende hole ich einen Amp und eine Box ab, die ich über die kleine Bucht gekauft habe. Auffallend bei der Box (Warwick WCA410 400W 8 Ohm) sind die zwei Inputbuchsen. Die Bedienungsanleitung liefert allerdings nicht wirklich viel, was die Benutzung des 2. Anschlusses betrifft.

Der Amp, ein Kustom DE300 HD, hat ebenso 2 Boxausgänge und liefert eine Leistung von 300W bei 4 Ohm und 180W bei 8 Ohm. Was ich bei einigen Boxen kenne ist, dass der zweite Anschuss als Weiterleitung/Ausgang für eine weitere Box konzipiert. Bei der Warwick ist das nirgendwo definiert.

Meine Frage daher, hat jemand Erfahrung mit der Benutzung beider Anschlüsse an dieser speziellen Box? Wäre es sinnig oder gar möglich, ohne die Box/Amp zu zerstören, die jeweiligen Anschlüsse am Amp mit der Box zu verbinden? Ich weiß nur, mit einem Kabel kann ich nur die 180W aus dem Amp rausholen.

Vielen Dank schon mal
Ron
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.293
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß413.355
Ich weiß nur, mit einem Kabel kann ich nur die 180W aus dem Amp rausholen.
Mit der Anzahl der Kabel hat das definitiv nichts zu tun.
Du hast eine 8 Ohm Box, also gibt der Amp 180W ab.
Schliesst Du eine weitere 8 Ohm-Box parallel an, entweder direkt am Amp oder am zweiten Anschluss Deiner Box, kann der Amp, der dann 4 Ohm 'sieht', die volle Leistung abgeben.
 
rontastic
rontastic
New Member
Beiträge
19
Ort
Osnabrück
Bassix
ß556
Erstmal, vielen Dank für die schnellen Anworten. Darauf zielte meine Frage hin. Dass, wenn ich beide Ampausgänge mit der einen Box verbinde, die volle 300W zur Verfügung habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
airbagger
airbagger
Bergischer Basser
Beiträge
3.487
Ort
DE
Bassix
ß138.979
Erstmal, vielen Dank für die schnellen Anworten. Darauf zielte meine Frage hin. Dass, wenn ich beide Ampausgänge mit der einen Box verbinde, die volle 300W zur Verfügung habe.
Nein! Du brauchst eine zweite 8-Ohm-Box. So wie es der Ray geschrieben hat. Mit einem 2. Kabel hast du nur doppelt soviel Leitung, aber nicht Leistung.
 
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Beiträge
5.745
Lösungen
3
Bassix
ß66.755
Darauf zielte meine Frage hin. Dass, wenn ich beide Ampausgänge mit der einen Box verbinde, die volle 300W zur Verfügung habe.
Und hast hoffentlich aus der Antwort entnommen, daß Du das nicht tun solltest. Keine Ahnung, was dann tatsächlich passiert, ob "brrrr", "klick", "peng" oder nix, aber Du kriegst so nicht mehr Leistung in die Box rein.
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
25.255
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß397.469
Bitte nicht beide Kabel in die Box/den Amp stecken - die zweite Buchse ist wirklich nur zum Durchschleifen einer zweiten Box da und sonst goarnix.
 
rontastic
rontastic
New Member
Beiträge
19
Ort
Osnabrück
Bassix
ß556
Nein! Du brauchst eine zweite 8-Ohm-Box. So wie es der Ray geschrieben hat. Mit einem 2. Kabel hast du nur doppelt soviel Leitung, aber nicht Leistung.

Ja, richthig! So habe ich das eben auch schon verstanden. Hab nur nochmal meine Annahme/Hoffnung geschildert, die sich ja offenbar nicht bewahrheitet hat :-)

Dennoch vielen Dank nochmal für die Aufklärung! Aber mit der 180W kann ich zumindest schon mal die Röhre ordentlich gegen/für unseren Schlagzeuger arbeiten lassen :D
 
rontastic
rontastic
New Member
Beiträge
19
Ort
Osnabrück
Bassix
ß556
Du brauchst ZWEI Boxen. Die eine hat immer 8 Ohm und daran ändert die Anzahl der Kabel nichts!

Und hast hoffentlich aus der Antwort entnommen, daß Du das nicht tun solltest. Keine Ahnung, was dann tatsächlich passiert, ob "brrrr", "klick", "peng" oder nix, aber Du kriegst so nicht mehr Leistung in die Box rein.

Bitte nicht beide Kabel in die Box/den Amp stecken - die zweite Buchse ist wirklich nur zum Durchschleifen einer zweiten Box da und sonst goarnix.

es passiert gar nichts, ausser das Du den Querschnitt verdoppelst.
(Immer vorrausgesetzt die Kabel sind korrekt belegt)

Jo, das habe ich schon verständen. War nur nochmal die Darstellung meiner ursprünglichen Hoffnung, die sich in Luft aufgelöst hat :D. Aber so habe ich immer die Option ne 115er oder ne zweite 410er dazu zu nehmen ;-)

Danke nochmal!
 

Zomok
Zomok
Rock'n'Roll is the devil's music...
Beiträge
5.122
Ort
Musketown
Bassix
ß156.262
Aber so habe ich immer die Option ne 115er oder ne zweite 410er dazu zu nehmen ;-)

Ich würde dir für diese Warwick WCA 410 eine 15"er empfehlen. Hatte auch mal die WCA 410 und fand, dass eine 15"er diese in den unteren Frequenzbereich gut ergänzt, obwohl die 410 schon sehr tief gehen konnte. Aber da wurde sie doch etwas mulmig, dies hat halt ne passende 15er etwas ausgebügelt...

:bier:
 
rontastic
rontastic
New Member
Beiträge
19
Ort
Osnabrück
Bassix
ß556
Ich würde dir für diese Warwick WCA 410 eine 15"er empfehlen. Hatte auch mal die WCA 410 und fand, dass eine 15"er diese in den unteren Frequenzbereich gut ergänzt, obwohl die 410 schon sehr tief gehen konnte. Aber da wurde sie doch etwas mulmig, dies hat halt ne passende 15er etwas ausgebügelt...

Das wird sich nächste Woche im Proberaum zeigen. Mit dem Kustom DE300 HD und dem Ampeg SCR DI bekomme ich einen Sound, der mir durchaus zusagt. Zuhause kann ich nur bedingt den unteren Frequenzbereich beurteilen, da ich den Amp nicht laut aufdrehen kann. Liebäugle aber schon mit dem Ashdown Toneman Deep 115. Hauptsächlich für den Fall, dass die 180W zu wenig Headroom bieten sollte. Mit einer zusätzlichen Box hätte ich dann Luft nach oben bei 300W. Ich muss nämlich gegen 2 Orange Röhrenamps mit 4x10 und einen wütenden Drummer, der bei jeder Probe neue Sticks braucht, ankommen :D.

Ansonsten muss der Fender Rumble 150W erstmal veräußert werden, bevor eine 115er Box kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten