Was, bitte...

Ferret

New Member
Bassix
ß240
Ein 9-Saiter Bass von Conklin Guitars?
Wirklich bespielbar scheinen mir die Dinger nicht zu sein, da ich mir nicht vorstellen kann, dass man ab dem 7 Bund noch in der Lage spielt.

Auf der conklin guitars hp bekommst du sogar ein audiofile, falls du dir einen musikalischen eindruck schaffen willst.
 

Nobs

Member
Bassix
ß200
Wers kann braucht wohl so ein Ding ich persönlich finde den 1-Saiter von Ritter sinniger [;-)].

@Ferret sicher, dass das kein Roscoe ist (das Griffbrett sieht mir danach aus)
 

Warwick

New Member
Bassix
ß240
Da kann ich dir nur zustimme bassball. Lieber ein Doubleneck als eine bespannte Planke. Finde auch das solche Dinger überhaupt nich nötig sind.
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Ich hab mal nen 11-Saiter gesehen und ich meine nicht die mit Doppelsaiten.Ich frage mich ernsthaft wie man sowas spielen will...(ok wenn man finger wie ET hat).Das Griffbrett kann man als Türersatz nutzen,so breit ist das.Also ehrlich,ich finde man kann es auch übertreiben.
 

andre van ham

New Member
Bassix
ß240
es ist ein 9-saiter von Conklin.

allerdings spielt bill dickens nicht mehr auf dieses monster einfach weil das ding viel zu schwer ist und er rückenproblemen bekommen hat.

er spielt jetz wieder auf sein "normale" 7-saiter.

ich bin ein begeisterte 6-saiter spieler und kann mich die vorteile von 9,11 oder mehr saiten schon vorstellen. man könnte dann schöne sachen machen mit 2-hand tapping.

hab es mir schon überlegt so ein conklin 7-saiter zu zulegen (sind nicht so teuer) aber ich denke ich werd mich nach dem sommer ein chapman-stick kaufen. der hat gleich 12-saiten und ist nur für 2-hand tapping geëignet. bass spielen werd ich nur auf einem 6-saiter.
 

Aceofbass

New Member
Bassix
ß240
Ich finde alle ab 6-saiter aufwärts zu speziell und experimentell.
Es ist auf jeden Fall ein schöner Bass, aber ich sehe beim Spielen lieber zu ;-)
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
also ich hab nichts gegen 6+x-Saiter, wenn ich so ein ding mal in die Hände bekommen würde, wär ich bestimmt ne Stunde lang nicht mehr ansprechbar!!!
Und dass es durchaus Sinn machen kann, hört man ja bei Bill Dickens!!!
Ok, ob es gleich 11 Saiten sein müssen bezweifle ich - Man sollte doch auch alle vorhandenen Saiten auch greifen können.
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Nichts gegen Bill Dickens,der Mann hat echt was drauf...
Aber ich finde das er es ab und zu ein wenig übertreibt,ich meine es klingt alles so überladen(gerade manche Slapsolos).Mir ist schon klar das das spieltechnisch einsame spitze ist,aber für meinen Geschmack halt übertrieben.
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
gab es hier nichtmal vor kurzen die diskussion über solche monster, da waren doch teilweise mächtige "surfbretter" mit 11 oder mehr saiten, ich hatte die bilder mal auf meinem pc, sind aber leider irgendwie gelöscht worden...
ich möchte mal sehen wie der 12. bund auf der tiefsten saite (e? b? noch tiefer?) greifen will... da muss er ja mit seinem halben arm auf griffbrett drauf
 
Zuletzt bearbeitet:

boysetsfire

New Member
Bassix
ß330
Hi!

hier auf dieser Seite gibts Videos wie er auf seinem 7 Saiter mit anderen bassisten soliert!!
Ich habe mir die alle schonmal irgendwann gesaugt...einige sind richtig cool..und übelst übertrieben...[:O!]
Manche haben ne ziemlich schlechte Qualität...
Aber Sie sind es trotzdem wert!! Also guckt euch mal nen paar an und gebt eure Meinung ab.. [8D]

http://www.billthebuddhadickens.com/mediabin/index.html

Das beste ist mit dieses hier: Bass solo during "I Wish"
 
Zuletzt bearbeitet:

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Da kann man wohl nichts mehr gegen sagen... der hats halt drauf!! Ich jedenfalls gönn ihm seine 7. Saite, man hört ja was bei rauskommt.
 

kiptho

New Member
Bassix
ß200
Ich denke irgendwann haben wir ihn;
den 12 Seiten Country-bass in oktavstimmung. ;o)

Schliesslich sind wir auf dem besten Weg dahin.
 

Oben