Was ist das für ein Bass?

bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.323
Zitat:Original erstellt von: TonythePony

Sorry für den Link, ist das gesamte Konzert. Grausam grausam, Andy Rourke (Smiths-Basser) wird sich - völlig zurecht - grämen.

http://www.youtube.com/watch?v=qDgR7JIaMG0
Och nö, mach Dir doch mal die Mühe,einige Zeitmarken anzugeben, die geeignet sind, den Bass näher zu betrachten. Das muß doch nun wirklich nicht ein Jeder von uns machen,gell? [:o)]
Ist nich böse, nur als sinnvoller Vorschlag gemeint...
 
Max_Power0815

Max_Power0815

Member
Bassix
ß895
Bei 0:36:57 sieht man das Teil recht gut.

Kopfplatte, Bodyform und Brücke deuten stark auf einen Shergold hin.. Frag mich bitte nicht nach dem Modell. Ein Modulator scheint es aber nicht zu sein.


LG, Max
 
Max_Power0815

Max_Power0815

Member
Bassix
ß895
Zitat:Original erstellt von: energy

Das ist ein [url="http://guitarz.blogspot.de/2010/10/hayman-4040-bass-from-1973.html"]Hayman 4040[/url]. Shergold ist aber nicht falsch. Das ist die selbe Werkstatt. Die haben erst für Burns und für Dallas Arbiter gebaut (für letztere die Hayman-Instrumente) und später dann unter eigenem Namen produziert. Quelle: [url="http://en.wikipedia.org/wiki/Shergold"]Wiki[/url].
Mist, knapp daneben.

Aber schon praktisch so ein Loch in der Kopfplatte. Kann man das Teil schön an den Nagel hängen. [:D]
 
Spockerl

Spockerl

Member
Bassix
ß691
Der fügt sich wirklich schön ein....

Gleich mal offtopic die Frage:

Wie finde ich dem beim testen heraus ob ein BAss sich in der BAnd durchsetzen würde?
 
jogurt

jogurt

Active Member
Bassix
ß4.007
Da jede Band anders klingt, findest du das beim Testen im Laden kaum heraus. Da hilft nur das Spielen mit den eigenen Leuten oder ein Preci.
 
 

Oben Unten